Wohntrends 2019: Die Highlights aus dem Interior Design

Schon jetzt wissen, wie wir morgen wohnen: Diese fünf Wohntrends bestimmen 2019

Wohnen und Wohlfühlen: Die Interior Trends 2019

Wohnen und Wohlfühlen: Die Interior Trends 2019 (Set Design: Annahita Kamali, Leonie von Arx für Vitra)

Living Goals: Die Wohntrends für 2019


In einer Gesellschaft, in der Design einen immer größeren Stellenwert einnimmt, dürfen neben der Mode auch neue Tendenzen aus dem Interior Bereich nicht fehlen. Schließlich gehört das Zuhause zu den wichtigsten Bestandteilen in unserem Leben. Die Wohntrends 2019 bekennen Farbe, sind nicht musterscheu und auch auf die Größe kommt es aktuell an. Aber lesen und sehen Sie selbst:
Eiscreme Farben

Pistazie, Erdbeere und Mango sind nicht nur leckere Eissorten, sondern auch die Trendfarben für 2019. Ice Cream Colors waren auf den internationalen Messen zu genüge an Möbeln und Wänden zu sehen. Zurecht: denn die Designs bringen frischen Wind in das Zuhause und lassen sich prima untereinander oder zu erdigen und/oder Holztönen kombinieren. Besonders schön kommen die bunten Töne in der Küche oder im Flur zur Geltung – dort wirken sie einladend und warm und geben uns sofort ein Gefühl von Gemütlichkeit. Nach Hause kommen oder dinieren – das tun wir ab 2019 noch viel lieber!

Wohntrends 2019: Smarte Möbel 


In 2019 drehen sich die Interior Trends rund um smarte Möbel. Kompakte und gleichzeitig multifunktionale Designs bereichern das Zuhause – und dabei nicht nur die kleinen Räumlichkeiten, sondern auch alle, die auf intelligente Möbellösungen setzen. So schaffen es klappbare Möbel, die im Handumdrehen vom großen Esstisch in eine praktische Stehtisch-Variante umgewandelt werden in unsere Esszimmer. Noch kompakter wird es mit 3-in-1-Modellen. Hocker, Beistelltisch und als stapelbare Regalvariante verwendet, lassen sie diverse Nutzungsmöglichkeiten zu und können so in jedem Raum des Zuhauses ihren Einsatz finden.

Statement-Tapeten

Farrow & Ball: Wohntrends 2019

Satte Farben & Musterungen - alles, was die Statement-Tapeten von Farrow & Ball brauchen


Nicht nur aufregende Wandfarben bestimmen die Wohntrends in 2019 – auch auffällige Tapeten setzen Statements in unserem Zuhause. Große Musterungen wie florale Dessins oder geometrische Formen lassen sich prima an der Wand sehen und werden zu einem echten Highlight im Zuhause. Und das Beste: Die Statement-Tapeten lösen aufwendige Dekorationen ab, die nun nur noch in Maßen eingesetzt werden. Unser Tipp: Mehr ist mehr! Auch wenn es Mut kostet, das Tapezieren aller Wände des Raumes mit den gemusterten Wandverkleidungen ist nach wie vor en vogue und sollte zumindest einen Gedanken Wert sein.
Kugelleuchten
Kugelleuchten Vitra

Repräsentative Blickfänge: Die Kugelleuchten von Vitra passen perfekt zu großzügigen Raumverhältnissen (Set Design: Filippa Egnell)


Ein Blickfang sind sie allemal, die Kugelleuchten. Nicht nur als klassische Deckenlampe verzücken uns die Designs in 2019 – auch als Steh-, Tisch- oder Bodenleuchte kommen die bauchigen Modelle bestens zur Geltung. Besonders repräsentativ wirken die Lampen in Übergröße und in Gruppen arrangiert. Auch in Sachen Materialien bleiben die Modelle flexibel: Neben den typischen glatten, Glasdesigns spielt auch Papier eine übergeordnete Rolle, nicht zuletzt durch die geriffelte Struktur, die sehr dekorativ wirkt. 
Gemustertes Parkettholz

Optische Täuschungen versprechen uns Parkettböden mit Musterungen. Die Fußbodenbeläge, die stark nach Fliesen aussehen, sind aus Holz gefertigt und mit den verschiedensten Musterungen erhältlich. Besonders schön kommen dabei grafische Dessins zum Vorschein, die auch unbedingt in Naturfarben gestaltet sein sollten. So wirken die Räumlichkeiten stilvoll und weitere Farben und Musterungen für Dekoaccessoires sind bedenkenlos möglich. Das Besondre: Statt auf Paneele zu setzen, kommt der Bodentrend für 2019 in Wabenform daher und sorgt auch hier für einen ungewöhnlichen Blickfang.