Gesundheit

Wer jeden Tag diese 5 Dinge beherzigt, bleibt im Herbst und Winter gesund

Haben Sie durch Corona auch das Bedürfnis, bloß gesund zu bleiben? Zwar gibt es für Gesundheit keine Formel, dafür aber 5 Dinge, die bei täglicher Umsetzung schon einen großen Unterschied machen können

Zwei Frauen machen draußen einen Spaziergang
Ein Spaziergang an der frischen Luft stärkt das Immunsytsem Foto: Getty Images

1. Ölziehen

Morgentliches Ölziehen schwemmt Giftstoffe, die sich über Nacht im Körper angesammelt haben, raus. Durch das minutenlange Spülen mit einem Öl wie Kokosöl, werden Bakterien und Co. aus der Mundschleimhaut gelöst und im Öl gebunden. Wichtig ist, das Öl, wenn man fertig ist, in ein Taschentuch oder ähnliches zu spucken und nicht über das Waschbecken oder die Toilette zu entsorgen. Anschließendes Zähneputzen ist und bleibt außerdem weiterhin wichtig.

2. Kalt abduschen

Kalte Duschen sollen gut fürs Immunsystem sein und machen, vor allem morgens, ordentlich wach. Gewöhnen Sie Ihren Körper langsam an die Kälte und vergessen Sie nicht, zu atmen. So ein kaltes Abbrausen macht auch das Haar schöner, da sich die Schuppenschicht durch das kühle Wasser schließt. Ihre Mähne wird dadurch glänzender.

3. Eine gesunde Ernährung

Wahrscheinlich nichts Neues, aber man kann es nie genug sagen, sodass wir Sie an dieser Stelle nochmal an den enorm hohen Stellenwert gesunder Ernährung erinnern möchten. Vor allem wichtig: Genügend Obst und Gemüse essen. Integrieren Sie in jede Mahlzeit des Tages zwei Sorten Obst oder Gemüse. Dann sind Sie schon richtig gut dabei.

4. Bewegung an der frischen Luft

Frische Luft ist gerade jetzt wichtiger denn je. Wer tagsüber nicht wirklich Zeit hat, sich an der frischen Luft aufzuhalten, verlegt sein Training einfach ins Freie. Und da der Begriff Training sehr weit gefasst ist, zählt auch der 30-minütige Spaziergang nach Feierabend dazu.

5. Apfelessig trinken

Wer morgens, noch vor dem ersten Schluck Kaffee, ein Glas Apfelessig mit warmem Wasser und Honig (bevorzugt Manuka-Honig) trinkt, tut seinem Darm, dem Blutzuckerspiegel und dem Cholesterinspiegel etwas Gutes. Auf lange Sicht, macht der Apfelessig-Drink am Morgen Schluss mit Heißhunger und kann so sogar zur schlanken Linie beitragen. Darauf ein Prösterchen!