Liebe

Wenn er diese 5 Dinge macht, ist er nicht der Richtige

Sie sind sich nicht sicher, ob er es ernst mit Ihnen meint? An diesen fünf Anzeichen erkennen Sie, ob er wirklich an Ihnen und einer Beziehung interessiert ist

Paar geht Hand in Hand
Wenn er diese 5 Dinge macht, ist er nicht der Richtige Foto: Getty Images

Eine innige Partnerschaft ist eines der höchsten Güter, wenn es darum geht, sein erfülltes Glück zu finden. Aber: Dazu gehören immer zwei, die ineinander passen müssen wie Zahnräder - erst dann kann eine Beziehung auf lange Sicht aufgebaut werden und beständig sein. Das heißt im Umkehrschluss aber nicht, dass Sie und Ihr Partner immer einer Meinung sind, alles zusammen machen oder nie streiten - diese Punkte gehören ebenfalls zu einer intakten Beziehung und sind sogar essenziell.

Wichtig dabei ist nur, dass beide so empfinden und die Wertschätzung für den jeweils anderen nie verloren. Sie sind sich nicht sicher, ob dies bei Ihrem Partner der Fall ist? Wir stellen Ihnen fünf Anzeichen vor, die Gewissheit bringen, dass er nicht der Richtige für Sie ist!

5 Anzeichen, dass er es nicht ernst mit Ihnen meint

1. Es sind keine Gesprächsthemen vorhanen

Will er nicht, oder kann er sich nicht mit Ihnen unterhalten? Vor allem bei Ersterem sollten Sie wachsam sein und die Situation nüchtern betrachten: Mehr als eine sexuelle Anziehung ist hier wohl nicht drin - denn, um eine Beziehung zu führen, ist der Austausch mit dem jeweils anderen fundamental wichtig.

2. Familie und Freunde sind für Sie tabu

Zugegeben, ist die Beziehung noch ganz frisch, wird auch niemand direkt die Familie und Freunde vorstellen - und kennenlernen - wollen. Jedoch wird dieses Thema irgendwann wichtig und macht deutlich, dass er es ernst mit Ihnen meint. Macht er keine Anstalten, Ihnen die Eltern vorzustellen oder geht er immer alleine auf Geburtstagspartys von Freunden, spricht dies nicht gerade nach der gleichen Auffassung einer Beziehung.

3. Freunde sind wichtiger

Am Wochenende gemütlich mit dem Liebsten frühstücken oder ein Konzert am Abend besuchen - das ist nur Ihre Vorstellung von einem tollen Paar-Wochenende. Stattdessen verabredet sich Ihr Partner mit Freunden, geht lieber mit seinen Jungs zum Fußball oder am Abend essen - dann stehen Sie nicht gerade sonderlich weit oben auf der Prioritätenliste. Wenn es ihm dann noch nicht mal selbst auffällt oder schlichtweg egal ist, sollten Sie zügig die Konsequenzen daraus ziehen...

4. Die Unterstützung fehlt

Der Name 'Partnerschaft' suggeriert schon, dass noch jemand vorhanden ist, der in schwierigen Situationen unter die Arme greifen kann. Müssen Sie sich jedoch in jeder Lebenslage alleine durchkämpfen, sind Ihre Bedenken über die Beständigkeit dieser Beziehung nur zu gut nachvollziehbar.

5. Er verschweigt Dinge vor Ihnen

Ehrlichkeit sollte in jeder Beziehung Voraussetzung sein. Werden allerdings Handy-Benachrichtigungen schnell weggeklickt oder Termine vor dem jeweils anderen verheimlicht, liegt die Annahme nahe, dass der Partner Geheimnisse hat. Keine gute Grundlage für eine aufrichtige Verbindung.