MADAME wird geladen...
Hotel & Spa

Wellness an der Nordsee: Die 5 schönsten Spa Hotels

Einmal Wellness an der Nordsee, bitte! MADAME.de zeigt Ihnen die 5 schönsten Spa Hotels, bei denen eines alles andere als zu kurz kommt: Entspannung

Das Fährhaus Sylt beleuchtet am Abend
Wellness an der Nordsee: Die 5 schönsten Spa Hotels  PR / Fährhaus Sylt

Das Gute liegt bekanntermaßen oft nah - ziemlich nah sogar! So geht es uns auch mit den schönsten Spa Hotels. Statt "Einmal um die Welt" heißt es bei uns "Einmal Wellness an der Nordsee". Die Unterkünfte können dabei vor allem durch ihren exzellenten Wellnessbereich, mit direkter Strandlage oder ihrem außergewöhnlichen Design, überzeugen. Für alle, die nach etwas Erholung vom stressigen Alltag und der Arbeit suchen, ist das Urlauben am Wochenende oder angelehnt als Fünf-Tage-Trip ideal. Körper und Geist können dabei bestens abschalten, nicht zuletzt dank der umfangreichen Spa-Behandlungen in unseren Top 5 der schönsten Spa Hotels an der Nordsee.

Wellness an der Nordsee: 5 Spa Hotels mit Erholungsgarantie

1. Fährhaus Sylt

Der Blick von der Terrasse des Fährhaus Sylt über das Wattenmeer
Eine Institution auf der Nordsee-Insel: Das Fährhaus Sylt PR / Fährhaus Sylt

Einen Steinwurf vom UNESCO-Weltkulturerbe, dem Wattenmeer, entfernt, liegt das Fährhaus Sylt. Das 5-Sterne-Hideway ist eine echte Institution auf der Insel und eine der besten Adressen, wenn es um Wellness an der Nordsee geht. Die 700 Quadratmeter-Spa Landschaft weist neben dem großzügigen Pool einen Whirlpool, Dampfbäder, Saunen, Eisbrunnen und diverse Wellness-Behandlungen vor. Entspannt werden kann in einem speziellen Ruheraum oder auf der Terrasse des Hotels, währenddessen Sie auf einer Liege den direkten Blick auf die See genießen.

Für Sportbegeisterte steht ein Fitnessraum mit Kraft- und Ausdauergeräten zur Verfügung, der die Bewegung nicht zu kurz kommen lässt und als perfekter Ausgleich dient. Wen es lieber in die Natur zieht, sollte das Joggen entlang des Wattenmeers austesten. Die Strecke führt direkt in das fünf Kilometer entfernte Kampen.

Preis: Doppelzimmer pro Nacht ab circa 320 Euro

2. Boutique Hotel Texel

Im Boutique Hotel Texel auf der Insel de Koog in den Niederlanden heißt Familie Langeveld ihre Gäste willkommen. Das charmante Haus mit Gewölbedach und dunkelbrauner Holzfassade liegt umrandet von Feldern und Wäldern, nahe der Naturschutzgebiete De Slufter & De Muy. Entspannung fängt im inhabergeführten Hotel schon auf den Zimmern an: Die Räume, die allesamt in warmen Blau-, Grün- und Grautönen designt wurden, sind teilweise mit frei stehenden Badewannen ausgestattet oder bieten einen direkten Gartenzugang mit privater Außendusche.

Das Besondere: Statt Wellness wird im Hotel Texel Woolness betrieben. Hierbei handelt es sich um spezielle Treatments, die mit dem Naturmaterial umgesetzt werden. Eines der schönsten Erlebnisse ist das Wollbad, bei dem Sie mit dem Naturmaterial komplett umhüllt werden. Die Wärme wirkt nicht nur entspannend auf die Gelenke, sondern begünstigt auch das Wohlbefinden der Haut, das vor allem an der öligen Textur der Wolle liegt. Diese wird nämlich von den inseleigenen De Texelaar-Schafen bezogen, deren Fell sich mit der salzigen Luft vollsaugt.

Preis: Doppelzimmer pro Nacht ab circa 130 Euro

3. Inselloft Norderney

Studio, Loft oder Penthouse? Im Inselloft auf Norderney steht ein großzügiges Design, das vor allem hell und freundlich wirkt im Vordergrund - passend zur Weite, die die Dünen in unmittelbarer Nähe bieten. Wellness an der Nordsee lässt sich im hoteleigenen Spa Bereich besonders gut von der Sauna aus genießen. Der finnische Holztempel legt einen unverbauten Blick auf den Strand und das Meer frei, der vor allem bei Sonnenuntergang atemberaubend schön aussieht. Im Inselloft Spa können Sie sich zudem 'ordentlich durchkneten' lassen oder bei einer Gesichts- und Körperbehandlung die Seele baumeln lassen.

Preis: Doppelzimmer pro Nacht ab circa 150 Euro

4. Old Course Hotel

Schon von Weitem erblickt man das freistehende, herrschaftliche Anwesen, das direkt am Golf Court The Duke's angrenzt. Aber das Old Course Hotel im schottischen St. Andrews ist nicht nur bei Golf-Liebhabern begehrt: Auch all jene, die auf Entspannung aus sind, sind in Sachen Wellness an der Nordsee hier genau richtig. Als erste Institution außerhalb der USA hat das Kohler's Water Spa im Old Course Hotel eröffnet und setzt hiermit auch in Europa auf die heilende Kraft des Wassers, das die Schlüsselrolle der angebotenen Treatments spielt. Neben der Kraft des Wassers dreht sich in dem Haus aber auch alles um den Sport: Der perfekte Ausgleich zum Golfen und Relaxen bietet das integrierte Fitnessstudio, das neben diversen Geräten zum Cardio- und Krafttraining auch Kurse in den Bereichen Bodyweight, Yoga oder Pilates anbietet.

Preis: Doppelzimmer pro Nacht ab circa 320 Euro

5. Budersand Hotel

Direkt am Meer liegt das Budersand Hotel in Hörnum auf Sylt. Umgeben von Dünen und einem Golfplatz ist das Haus perfekt für alle, die nach Ruhe suchen. Schon von den Zimmern aus, die mit großen Fensterfronten versehen sind, lässt sich die idyllische Landschaft erkunden, die wie das Hotel selbst, nur so vor Weitläufigkeit strotzt. Wer nicht auf eine Partie Golf aus ist, kann sich wunderbar im Spa Bereich zurückziehen und neben den finnischen Saunen auch die Dampfbäder des Budersands vollends genießen. Massagen, kosmetische Behandlungen und spezielle Treatments stehen ebenfalls zur Verfügung, die Tiefenentspannung versprechen.

MADAME.de-Tipp: Ein Highlight im Spa Budersand sind die veganen Behandlungsmethoden, die mit kaltgepresstem Kokosnussöl angereichert sind und der Muskelentspannung dienen.

Preis: Doppelzimmer pro Nacht ab circa 320 Euro

Was ist ein Spa Hotel?

Der Begriff Spa führt auf das gleichnamige belgische Örtchen zurück, das sich seit dem 16. Jahrhundert als eines der ersten Kurbäder der zeit einen Namen machen konnte. Vor allem die Briten besuchten das belgische Heilbad, die den Ortsnamen als Synonym Heilbad etablierten. Die Amerikaner prägten schließlich die internationale Bedeutung des Spas, die sich auf die Gesundheits- und Wellnesseinrichtung bezieht. Dabei ist der Name Programm: Ganze Einrichtungen und / oder Hotels haben sich der Gesundheitsförderung und des Wohlbefindens verschrieben und bieten Anwendungen und Behandlungen aus aller Welt an.

Eine zentrale Rolle nimmt im Spa die Bedeutung des Wassers ein: Neben eines klassischen Schwimmbads sind auch Whirlpools, Dampfsaunen, Kneippbäder oder Fußbäder essentiell, die zur Erholung des Körpers und entspannend auf den Geist wirken. Mittlerweile erweitern auch immer mehr Spas ihr Angebot mit Schönheits- und kosmetischen Behandlungen oder Massagen. Um das Wellbeing rundum abzuschließen, werden zusätzlich Ruheräume und Fitnessbereiche angeboten, die für jeden Gast die perfekte Balance zwischen Entspannung, Ruhe und Bewegung bieten.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';