MADAME wird geladen...
Styling

Weiße Hosen: 5 Styling-Regeln für den Modetrend im Sommer

Elegant und mit Kultstatus: Weiße Hosen feiern diesen Sommer das Comeback und werden so vielfältig gestylt wie nie zuvor. 5 Styling-Regeln für den Modetrend im Sommer

Streetstyle-Foto einer Frau, die eine weiße Hose im Sommer trägt
Weiße Hosen: Der weiße All-Over-Look sieht absolut schick und lässig aus, ohne langweilig zu wirken Getty Images

Modetrend: Weiße Hosen

Absolut sophisticated: Weiße Hosen gehören zum neuen Stylingpartner im Sommer und verlieren spätestens in dieser Saison ihr altbelastetes Klischee der 90er Jahre, wo man sie in der Skinny Variante und bauchfrei auf Hüfthöhe getragen hat. Die "weiße Hose" ist stilsicherer und variabler geworden als je zuvor. Stoffe wie Leinen oder Baumwolle wirken fein, hochwertig und umhüllen zart unsere Beine; weite Schnitte und ein perfekter Sitz in der Taille machen aus der altbekannten weißen Hose einen neuen Modeliebling. Ob als Bootcut, Paperbag-Culotte, White Denim oder in der Oversize-Variante: diesen Sommer setzen wir auf eine weis(s)e Entscheidung!

5 Styling-Regeln für weiße Hosen

Das Styling mit weißen Hosen will gelernt sein. Damit Ihnen kein Fauxpas passiert, haben wir 5 essentielle Styling-Regeln zusammengestellt, wie Sie ihre weiße Hose im Sommer am besten kombinieren können.

1. Greifen Sie zu weiten Schnitten

Wer sich unsicher ist, welches Hosenmodell in Weiß am besten zu einem passt, der sollte bewusst zu weiten Schnitten greifen. Ein breites Hosenbein gibt der Haut im Sommer nicht nur genug Luft zum Atmen, der Schnitt wirkt im Alltag sowie im Office stets unangestrengt chic.

Vorsicht: Eng geschnittene Hosen in Weiß können schnell auftragen – ein Oversize-Schnitt hingegen schmeichelt der Silhouette.

2. Tragen Sie nudefarbene Dessous unter weißen Hosen

Trotz hochwertiger Stoffe und guter Qualität sind weiße Hosen nicht immer zu einhundert Prozent blickdicht. Damit sich nichts unschön abzeichnet, sollten Sie auf nudefarbene Dessous setzen – am besten nahtlos.

3. Vermeiden Sie knallige Farbkombinationen

Auch wenn man theoretisch denken könnte, dass Weiß mit allen weiteren Farben kombinierbar sei, sieht es in der Praxis ganz anders aus: Kräftige Töne stellen einen zu starken Kontrast dar und lassen den Sommerliebling fad erscheinen. Gedeckte Nuancen wie Erdtöne in Beige oder Grün, Pastellfarben und warme Blautöne passen hervorragend zu einer weißen Hose und zaubern einen edlen Gesamtlook, wie Aylin Freund unter Beweis stellt.

Aylin Freund trägt eine weiße Hose zum Crop Top
Aylin Freund macht es vor: Die Kombination von Erdtönen zur weißen Hose sieht edel und cool aus Getty Images

4. Kombinieren Sie weiße Hosen im All-over-White-Look

An Extravaganz kaum zu übertreffen: Der weiße All-Over-Look ist die einfachste Stylingformel für jede Gelegenheit. Damit der Look besonders stilvoll wirkt, empfehlen wir Ihnen eine weite Stoffhose im Marlene-Stil in Kombination mit einem Oversize-Blazer wie bei Chloé Harrouche. Auch ein leichter Strickpullover wie bei Influencerin Jeanette Madsen ist eine tolle Wahl. Bei den Accessoires sollten Sie auf Beigetöne setzen.

Chloé Harrouche und Jeanette Madsen tragen weiße Hosen im All-over-Look
Weiße Hosen im All-over-Look gestylt: Chloé Harrouche (l.) und Jeanette Madsen zeigen, wie es stilvoll geht Getty Images

5. Weiße Denim vs. weiße Stoffhose

Während eine weiße Stoffhose vor allem elegant und schick aussieht, verleiht Ihnen eine weiße Denim einen sportlichen und coolen Look à la Lisa Hahnbück. Bei Influencerin Caro Daur hingegen wirkt die weiße Stoffhose in Kombination mit dem One-Shoulder-Body höchst stilvoll und clean. Für welchen Look Sie sich auch entscheiden: die weiße Hose kann Ihnen beide Wünsche erfüllen!

Lisa Hahnbück und Caro Daur tragen eine weiße Hose, den Trend im Sommer
Sportlich vs. elegant: Die weiße Denim bei Lisa Hahnbück (l.) und die weiße Stoffhose bei Caro Daur Getty Images