Royals

Videobeweis aufgetaucht: Es wird eng für Prinz Andrew

Auch wenn die Royals vieles unter den Teppich kehren, können sie diesen Skandal nicht abwenden. Ein neues Video belastet Prinz Andrew anscheinend schwer

Prinz Andrew
Der Skandal weitet sich immer mehr aus: Jetzt soll ein Video die Taten von Prinz Andrew belegen Getty Images

Der Skandal um den amerikanischen Geschäftsmann Jeffrey Eppstein schlägt auch nach dessen Ableben weiter hohe Wellen. Immer mehr Frauen treten aus dem Schatten und sprechen aus, was sie jahrelang ertragen mussten. Auch Angestellte von Eppstein und Vertraute finden endlich den Mut, ihr Schweigen zu brechen. Während der Geschäftsmann schon im letzten Jahr vor Gericht stand und sich mit den Anschuldigungen auseinandersetzen musste, werden die Spekulationen um weitere Mittäter immer noch ermittelt.

In den langwierigen Prozess kam in den letzten Wochen neuer Wind: Ghislaine Maxwell, die ehemalige Freundin von Jeffrey Eppstein wurde festgenommen und ist laut Informanten bereit, eine Aussage zum Fall, der auch den britischen Royal Prinz Andrew betrifft, zu machen. Und damit nicht genug: Ein Videobeweis soll jetzt aufdecken, dass er direkt im Kontakt mit jungen Mädchen und Frauen stand.

Neues Video belastet Prinz Andrew

Die Informationen, die die Daily Mail von einer ehemaligen Angestellten von Eppstein bekam, beziehen sich auf eine der Sexpartys, die auf dem Anwesen des Millionärs gefeiert wurden. Hiervon gibt es Videobeweise, die den Prinzen mit leicht bekleideten bis nackten Frauen zeigen sollen. Fest steht: Es wird immer enger für den britischen Royal und dass das Gefängnis - im Falle einer Verurteilung - droht.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';