MADAME wird geladen...
Hotel & Spa

Urlaub in den Bergen: Traumhafte Unterkünfte für den Winterurlaub

Kunst-Hotspot, Luxus-Domizil oder stilvolles Ferienhaus: In diesen Unterkünften können Sie einen traumhaften Urlaub in den Bergen verbringen.

hotel klosterbräu und spa in der abenddämmerung mit einem großen whirlpool und bergen im hintergrund
Wir zeigen Ihnen die schönsten Unterkünfte für Ihren Winterurlaub in den Bergen, wie beispielsweise das Hotel Klosterbräu & Spa PR

Luxuriöser Urlaub in den Bergen

Sie wollen sportlich aktiv sein und Skifahren? Oder lieber bei einem luxuriösen Wellness-Retreat entspannen? MADAME.de verrät Ihnen die besten Resorts, Hotels, Hütten und Chalets für Ihren Winterurlaub in den Bergen.

Schmiedalm, Saalbach Hinterglemm

Die Hoteliersfamilie Hasenauer dachte an Familien und Freunde, die gern unter sich bleiben wollen, als sie ihren „Unterschwarzachhof“ um ein ganz privates Refugium erweiterten. Bis zu zehn Personen finden unter dem Dach der „Schmiedalm“ ein ebenso kuscheliges wie relaxt-luxuriöses Feriendomizil, zu dem auch ein Außenpool und Mini-Spa gehören. Die Zutaten fürs Almfrühstück stammen vom eigenen Bio-Bauernhof, ein Küchenchef steht auf Abruf bereit.

Pro Nacht für sechs Personen 2900 Euro, jede weitere Person 250 Euro, Kinder ab sechs Jahren 55 Euro, unterschwarzach.at

Alpina Gstaad, Gstaad

Das 5-Sterne Luxus-Ressort setzt einen neuen Standard für die Berghotels in der Schweiz. Es besitzt zwei Restaurants, die mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet sind und das preisgekrönte Six-Senses Spa. Hier können Sie den Alltagsstress beim Skifahren oder im Spa hinter sich lassen. Dennoch ist das authentische alpine Leben nie weit. Das Hotel besitzt eine Luxusflotte aus Land Rover, Mercedes und Tesla, in denen Sie sich von einem Chauffeur des Hotels nach Gstaad bringen lassen können.

DZ ab 529 Euro, thealpinagstaad.ch/en

Ultima, Gstaad

Edle Materialien und große Namen bestimmen das elegante Interieur im „Ultima Gstaad“: Hermès und Louis Vuitton lieferten Maßgefertigtes für die auf drei Chalets verteilten zehn Suiten und sieben Residenzen, die Kultmarke La Prairie veredelt das handverlesene Spa-Menü. Besonderes Highlight: ein gläsernes Piano, von dem es nur zwei auf der Welt gibt (das andere besitzt Alicia Keys). Ein Maybach mit Chauffeur bringt die Gäste zu den benachbarten Skipisten oder den Gasthäusern – als Alternative zum Restaurant „Duchessa“, zur Shisha- oder Detox-Bar. Ach ja, ein Rund-um-die-Uhr-Butlerservice gehört natürlich zum Standard-Verwöhnprogramm auf allerhöchstem Niveau.

DZ ab 525 Euro, ultimagstaad.com

Four Seasobns Megève, Haute-Savoie

Wintersport-Legende in den Savoyer Bergen: Seit den 1920er-Jahren engagiert sich der Rothschild-Clan bei der Entwicklung des Bergdorfs Megève zu einem der begehrtesten Skiorte in den Alpen. Jüngstes Beispiel: die Eröffnung des „Four Seasons Megève“. Besitzer der vier miteinander verbundenen Chalets auf dem Mont d’Arbois sind Benjamin, der Sohn von Baron Edmond de Rothschild, und seine Frau Ariane. Wertvolle Kunstwerke aus ihrer privaten Sammlung, einzigartige Schätze von Reisen um die Welt und die Inneneinrichtung von Designer Pierre-Yves Rochon machen den Ort zu einem kleinen Meisterwerk. 55 Zimmer und Suiten, Spa, Pool, Zwei-Sterne-Küche, Helikopter- Service zu den Skipisten.

DZ ab 610 Euro, fourseasons.com

Grand Tirolia Hotel, Kitzbühel

Das Grand Tirolia Hotel gehört zur Curio Collection by Hilton. Es befindet sich am preisgekrönten 18-Loch-Golfplatz Eichenheim und bietet einen traumhaften Blick auf die Berglandschaft. Skifahrer können innerhalb von wenigen Minuten mit dem Shuttleservice die Skigebiete erreichen. Das 2.500 Quadratmeter große Spa besitzt Innen- und Außenpools, sechs Saunen und elf Kosmetikräume für Behandlungen und Massagen. Außerdem gibt es einen modernen Fitnessraum.

DZ ab 210 Euro, hiltonhotels.de

Mooser Hotel, St. Anton am Arlberg

Das Mooser Hotel bietet luxuriösen Ski- und Wellnessurlaub. Hier haben einmalige Skierlebnisse und kulinarische Höchstleistungen eine lange Tradition. Dafür wurde das Hotel mit nur 17 Zimmern direkt in den Hang des Berges gebaut, wodurch die Skipiste direkt am Hotel vorbei führt. Auf ihr kommt jeder auf seine Kosten: In St. Anton am Arlberg finden Sie die besten Skischulen des Landes. Ski, Snowboard, Langlauf, Powder... Einen Privatlehrer bietet Ihnen die Skischule am Arlberg auf Anfrage. Das Hotel ist jedoch nicht nur für Skifahrer geeignet, sondern auch für den perfekten Wellness-Urlaub. Das hoteleigene Spa liegt oberhalb der Mühltobel-Schlucht und bietet einen Blick auf die unberührte Natur. Zur Entspannung dienen verschiedene Saunen, Massagen und ein Outdoor Infinity Pool mit Massagedüsen und Wasserfall, der auch im Winter bei 34 Grad beheizt wird.

DZ ab 150 Euro, mooserhotel.at

Silena, Südtirol

Skihotel? Ja. Wellness-Oase? Auf jeden Fall. Aber ganz wesentlich versteht sich das neue Designhotel „Silena“ im Südtiroler Hochtal Vals als ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austauschs. Ideale Rückzugsorte dafür sind die Lese-Lounge in der Bibliothek mit ihren über 1000 Büchern, der Teesalon oder die 350 Jahre alte Bauernstube, das ehemalige Herzstück des vor Kurzem von Grund auf restaurierten Familienhotels. Die Gäste residieren in 49 stilvoll modernen Zimmern und Suiten, genießen das „Silena“-Spa auf drei Etagen, die regional betonte Küchenphilosophie mit fernöstlichem Touch und das benachbarte Skigebiet Gitschberg Jochtal.

DZ ab 208 Euro, silena.com

Lefay Resort & SPA Dolomiti

Die italienische Lefay-Gruppe öffnet im August 2019 ihr zweites Haus mitten im Skigebiet Madonna di Campiglio. Mit nur einem Skipass können die Gäste über 150 Pistenkilometer und vier Snowboardparks befahren. Das Spa des Lefay Resorts ist mit 5.000 Quadratmetern und vier Ebenen eines der größten im gesamten Alpenraum. Es gibt einen eigenen Familien-Wellnessbereich mit Innen- und Außenpool, sowie einer Familiensauna. Erwachsene können zusätzlich in der Wasser- und Feuerwelt, inklusive eines Indoor-Sportbeckens, eines großen Whirlpools und neun Saunen aus dem Alltag entfliehen. Das Fitnessstudio hat 24 Stunden geöffnet und ein weiteres Stockwerk des Spas steht für exklusive Behandlungen zur Verfügung.

DZ ab 130 Euro, lefayresorts.com

Kristiania Lech am Arlberg

Das Small-Luxusy-Ski-Hotel bietet Ihnen Privatsphäre im kleinen Kreis. Es hat den Anspruch Ihnen jeden Wunsch zu erfüllen, am besten, bevor Sie ihn ausgesprochen haben. Sie wollen Skifahren, mit einem heißen Bad auf dem Zimmer empfangen werden, ein romantisches Picknick am See machen oder einen Helikopterflug über die Gipfel? Das Kristiania Lech macht es möglich. Eltern können ihre Kinder entspannt in die Hände einer liebevollen Nanny geben und in ihrer neu gewonnenen Freizeit entspannen, zum Beispiel im hauseigenen Spa mit Sauna und Ruheraum.

DZ ab ab 278 Euro, kristiania.at

Aadla Walser-Chalets, Schröcken am Arlberg

Vor rund 700 Jahren besiedelten aus dem Schweizer Wallis stammende Bergbauern einen sonnenverwöhnten Flecken oberhalb von Schröcken am Arlberg. Zwei ihrer Nachfahren, Michaela und Elmar Schwarzmann, erinnern mit dem Namen der neuen „Aadla Walser-Chalets“ an ihre Ahnen. Besonders Familien sind in den sieben alpenländischen Luxushütten willkommen: zwei kleinere Häuser mit je zwei und fünf größere Unterkünften mit je drei Schlafzimmern. Auch die Atmosphäre ist familiär: Die Gastgeber betreuen ihre Gäste persönlich, das Bergfrühstück wird direkt in den Chalets serviert.

Für vier Personen ab 390 Euro, aadla.at

Hotel Klosterbräu & Spa, Seefeld

Acht Familienmitglieder der Familie Seyrling führen das Hotel in sechster Generation. Das ehemalige Kloster wurde 1516 erbaut und von ihnen in ein Refugium verwandelt. Es liegt direkt am eigenen privaten Naturpark.

Das Hotel bietet Ihnen besonderen Luxus in 90 Zimmern und Suiten, acht Restaurants und Dinner-Locations, der hauseigenen und prämierten Bierbrauerei und einer gemütlichen Pianobar.

Das Spa des Hotels ist über 3.500 qm groß und bietet acht Themensaunen, ein Innen- und Außenpool, zwei Jacuzzis und sechs Ruheräume. Besonderes Highlight: Eine selbst entworfene, weltweit einzige, handgeschnitzte Sauna. Die Treatments beinhalten Rituale aus der Klosterzeit und werden erstmals während eines Termins mit dem Spa-Therapeuten gemeinsam ausgewählt.

DZ ab ab 161 Euro, klosterbraeu.com

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';