Umweltfreundliche Picknick-Ideen

Ein sommerliches Picknick macht besonders viel Spaß, wenn das Motto "Zero Waste" lautet! Die schönsten Pinterest-Ideen für ein umweltfreundliches Picknick.

iStock

iStock

Sommerzeit ist Picknick-Zeit! Schließlich gibt es bei Sonnenschein kaum etwas Schöneres, als es sich auf einer Picknickdecke gemütlich zu machen und sich ganz entspannt die mitgebrachten Leckereien schmecken zu lassen. Und die schmecken unter freiem Himmel gleich doppelt so gut!
 
Besonders gut schmeckt es, wenn die Picknick-Snacks nicht doppelt und dreifach in Plastik eingepackt sind und kein unnötiger Müll übrig bleibt. Aber zum Glück geht es ja auch anders! Wir haben auf Pinterest nach „Zero Waste“-Inspirationen gestöbert und erfreut festgestellt: Umweltfreundliches Picknick liegt absolut im Trend. Überzeugen Sie sich selbst!
 

Umweltfreundliche Picknick-Ideen

Zero Waste

Es geht auch ohne Müll! Zum einen, wenn Sie nicht zu viel in Ihren Picknickkorb packen und dabei komplett auf Plastikverpackungen verzichten.
Umweltfreundliche Snackbox

Es gibt zahlreiche Alternativen zu Plastikverpackungen. Sie können beispielsweise einen alten Eierkarton als Snackbox verwenden.
Salate im Glas

Besonders umweltfreundlich sind Einmach- oder Schraubgläser. Und die haben obendrein noch einen hohen Style-Faktor, ganz egal, ob Sie Salat, Nachtisch oder Gemüsepasta darin servieren.
Furoshiki-Tücher

Die japanischen Furoshiki-Tücher sind die perfekten umweltfreundlichen Picknickbegleiter. Mit ein paar Handgriffen und Knoten können Sie die hübschen Tücher in praktische Tragetaschen verwandeln und sie obendrein als Picknickdecke verwenden.
Stoffservietten mit Bienenwachs

Alufolie ist sowas von gestern! Viel nachhaltiger sind mit Bienenwachs upgecycelte Stoffservietten, die sich wunderbar als Snack-Wrap eigenen und obendrein noch schön aussehen. Und das Auge ist ja bekanntermaßen mit.