Technik

Traurig: Die Ära von WhatsApp geht zu Ende

Bereits vor Jahren kaufte Facebook WhatsApp und Instagram auf. Jetzt plant der US-Konzern eine Neuerung der beiden Apps. MADAME.de hat alle Infos für Sie

WhatsApp Änderung
Diese Änderung wird es bei WhatsApp und Instagram in Zukunft geben Getty Images

Kaum eine App wird täglich so viel benutzt, wie WhatsApp. Jede Neuerung wird genauestens beäugt - egal, ob bessere Tools, neue Smileys oder ein verändertes Design. Die neueste Änderung steht schon in den Startlöchern: Es geht um den Namen der App.

WhatsApp und Instagram bekommen neuen Namen

Einigen Usern ist gar nicht bewusst, dass WhatsApp, Instagram und Facebook zusammen gehören. Genau diese Zusammengehörigkeit möchte das Unternehmen aber jetzt verdeutlichen und den Namen ändern. Die Experten vermuten dahinter einen Imagevorteil für den Konzern. Spätestens seit bekannt wurde, dass Facebook Sprachnachrichten seiner Nutzer abhören und abtippen ließ, steht die Marke in der Kritik.

Dagegen könnte nun eine Namensänderung von WhatsApp und Instagram wirken. Der Zusatz "von Facebook" kreiert in den Köpfen der Nutzer dann eine Verbindung, die sich positiv auf die gesamte Marke ausüben soll. Im AppStore finden wir die Apps dann also zukünftig unter dem Namen "WhatsApp von Facebook" und "Instagram von Facebook".

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Cosmopolitan.de.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';