Stella McCartney

Das gute Gewissen der britischen Modeszene

Stella McCartney TTS
Spricht man über Stella McCartney, ist die Erwähnung ihres berühmten Vaters schon lange nicht mehr nötig. Längst hat sich die britische Modedesignerin mit dem gleichnamigen Label, das 2001 gegründet wurde, einen eigenen Namen gemacht. Die überzeugte Veganerin Stella McCartney setzt auf nachhaltige Mode mit dem Verzicht auf Felle und Pelze jedweder Art. Mit dieser Einstellung löste sie in den vergangenen Jahren eine regelrechte Trendwelle für einen bewussteren Modekonsum aus. Selbst zu Beginn ihrer Modekarriere sorgte die Britin für Furore: Ihre Abschlusskollektion am Saint Martins College in London präsentierten befreundete Supermodels wie Naomi Campbell, Yasmin Le Bon und Kate Moss. 

Entdecken Sie hier alle Neuigkeiten über das Label, die Stella McCartney Shows in Paris und die neuesten Trendtaschen wie die Falabella-Bag. 
Designer
Stella McCartney
Stil
Nachhaltig, minimalistisch und modern
Diese Stars lieben Stella McCartney
Naomi Campbell, Kate Moss, Sienna Miller, Dakota Fanning
Verwandte Tags:

Stella McCartney kann mit ihrem gleichnamigen Label als gutes Gewissen der britischen Modeindustrie bezeichnet werden. Die überzeugte Veganerin setzt sich aktiv für Tierrechte ein und sorgte schon zu Beginn ihrer Modekarriere für Furore: Ihre Abschlusskollektion am Saint Martins College in London präsentierten befreundete Supermodels wie Naomi Campbell, Yasmin Le Bon und Kate Moss.