madame wird geladen...
People

Was macht Tatjana Patitz heute?

Sie zählt zu den bekanntesten Models ihrer Zeit, prägt die Ära der sogenannten Supermodels federführend mit. Doch Tatjana Patitz sehnt sich nach einem Leben in der Natur und findet so ihr ganz persönliches Glück. Das macht Tatjana Patitz heute.

Tatjana Patitz auf dem Laufsteg
Was macht Tatjana Patitz heute? Getty Images

Tatjana Patitz: Die legendäre Ära der Supermodels

Die gebürtige Hamburgerin Tatjana Patitz wächst in Schweden auf, doch ihre Bühne soll später die internationale sein. Den Weg dahin ebnet ihr einer der Größten der Branche: Der deutsche Fotograf und Liebling der Modeindustrie Peter Lindbergh entdeckt die gerade einmal 17-Jährige und setzt damit den Startschuss für ihre Karriere als Model. Doch Patitz ist nicht einfach nur eine von vielen, sie geht als Teil der Supermodel-Riege in die Geschichte ein.

Die Karriere beginnt

Bereits in den 80er Jahren steigt Tatjana Patitz zu den gefragtesten Gesichtern der Modelbranche auf - doch es soll erst der Anfang sein. 1990 schafft sie einen beruflichen Meilenstein, der auch die Fashionwelt neu definiert: Gemeinsam mit ihren Kolleginnen Naomi Campbell, Christy Turlington, Cindy Crawford und Linda Evangelista ziert Patitz 1990 das Cover der britischen “Vogue”, was die Ära der Supermodels einläutet. Die sogenannten “Big Five” feiern mediale Aufmerksamkeit, arbeiten mit renommierten Magazinen und Marken zusammen – und kassieren Top-Gagen. Später erzählt Patitz, dass sie zu ihren Hochzeiten ganze 350.000 Dollar “für zwei Tage lang Haare schütteln” bekommen habe.

Über die Jahre gehen die “Original Supermodels” ihren ganz eigenen Weg. Während zum Beispiel Campbell noch immer zu den gefragtesten unserer Zeit zählt, orientiert sich Patitz langsam um. Sie trennt sich von der Modehauptstadt Paris und findet Übersee ihr neues Glück. Angekommen in Kalifornien, will sie den Sprung vom Model zur Schauspielerin schaffen. Sie nimmt einige Rollen an und hat 1993 sogar einen Auftritt im Thriller “Die Wiege der Sonne” mit Sean Connery und Wesley Snipes in den Hauptrollen. Doch in der Filmbranche findet sie nicht nur Spaß am Job, sondern lernt auch einige interessante Persönlichkeiten kennen.

Ihr werden Beziehungen mit Stars wie Johnny Depp, Richard Gere und Pierce Brosnan nachgesagt. Für kurze Zeit ist sie auch mit Sänger Seal liiert, doch ein Happy End wie in seinen Liebesliedern gibt es nicht. Sie sagt in einem Interview: “Da ist kein Knochen in seinem Körper, der treu ist. Solche Männer gibt’s.”

Der neue Weg der Tatjana Patitz

1999 sorgt das Supermodel noch einmal für große mediale Aufmerksamkeit – es lässt für die deutsche Ausgabe des Männermagazins “Playboy” die Hüllen fallen. Doch bald schon soll das private Glück ganz im Vordergrund stehen. Die Liebe zu Jason Johnson bringt auch einen ganz neuen Lebensabschnitt, einen Wandel mit sich. Tatjana Patitz und der US-amerikanische Geschäftsmann heiraten 2003, bekommen einen gemeinsamen Sohn. Doch als Jonah gerade einmal fünf Jahre alt ist, trennt sich das Paar. Von nun an die Rolle der Mutter und des Vaters.

Blitzlichtgewitter und Trubel erlebt sie heute nur noch an ausgewählten Tagen. Das einstige Supermodel entscheidet sich ganz bewusst für einen zurückgezogenen Alltag und entflieht dem Wirbel der internationalen Metropolen. Mit Jonah macht es sich Patitz auf einer Ranch in Kalifornien gemütlich – und dort ist alles anders, als es zu Hochzeiten ihrer Modelkarriere war. Statt auf Catwalks läuft sie nun durch die Natur und hat einen geregelten Tagesablauf. Nachdem sie ihren Sohn in die Schule bringt, steht Büroarbeit und Zeit mit ihren Pferden, Hunden und Katzen an. Nachmittags werden gemeinsam mit Jonah Hausaufgaben gemacht.

Ihr neuer Mindset drückt sich auch auf ihrem Instagram-Profil aus. Dort postet Patitz unter anderem inspirierende und motivierende Zitate, Bilder von der Natur und Schnappschüsse ihrer Tiere. Nur einige Rückblicke erinnern noch an ihre Supermodel-Zeit. Dabei verlernt sie es bis heute nicht, sich vor der Kamera gekonnt in Pose zu werfen. Wie sie in einem Interview erzählt, reist sie auch heute noch hin und wieder um die Welt, um bei großen Werbekampagnen mitzuwirken. So war sie noch in der Februar-Ausgabe 2019 der MADAME als Cover-Girl zu sehen.

Was macht Tatjana Patitz heute?

Doch ihre Base, ihr Rückzugsort und Lebensmittelpunkt ist und bleibt die Ranch in Kalifornien. Dort fühlt sich Patitz sichtlich wohl – nur das politische Klima in den USA wirft einen Schatten über ihre Wahlheimat. Wie sie erzählt, weint sie zwei Tage lang, nachdem Donald Trump Präsident wird. Das Model bezeichnet ihn als “furchtbaren Menschen”. Seine Politik hat offenbar auch in ihrem Umfeld Spuren hinterlassen: “Jonah hat jetzt miterlebt, wie Familien seiner Freunde auseinander gerissen wurden. Viele Kinder haben Angst, zur Schule zu gehen, weil ihre Verwandten nach Mexiko zurückgeschickt wurden.”

Aus ihren Überzeugungen macht Patitz keinen Hehl. Auch das Thema Umweltschutz liegt ihr besonders am Herzen. Sie geht sparsam mit Wasser um, legt Wert auf gesunde Ernährung und Bio-Produkte. Auch für das Tierwohl setzt sie sich ein, übernimmt unter anderem eine Patenschaft für acht verwaiste Elefantenbabys, die in einer Rettungsstation großgezogen werden, bevor es für sie in einen Nationalpark geht. Patitz scheint ihre ganz persönliche Balance gefunden zu haben und glücklich mit ihrem neuen Leben zu sein. Ein Leben fernab vom Rampenlicht, zu dem sie aber zwischendurch immer wieder zurückkehren kann. 

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';