madame wird geladen...
Styling

Sweatsuit: Warum der Zweiteiler 2020 in keiner Garderobe fehlen sollte

Als Modeexperten und Blogger den Sweatsuit Anfang des Jahres als neues It-Pieces 2020 deklarierten, wussten sie nicht, wie richtig sie damit lagen - vor allem in Zeiten von Corona...

Frau mit blauem Sweatsuits und gelber JAcke
Warum Sweatsuits 2020 in keiner Garderobe fehlen sollte Getty Images

Bis der Sweatsuit salonfähig wurde, mussten knapp 40 Jahre vergehen. In den 80ern überwiegend als Trainingsbekleidung in Fitnessstudios oder beim Running beliebt, erlebte der Zweiteiler seinen ersten großen Auftritt Ende der 80er bis in die 90er Jahre: Fortan galt der "Jogger" als Uniform bei Hip Hop- und Rap-Affinen aus aller Welt. Legendär ist auch die Zeit von Juicy Couture und den Nicki-Modellen mit goldenem Krönchen auf dem Allerwertesten.

Mittlerweile sind die Designs wieder reduzierter, jedoch lassen sich die Einflüsse aus vergangenen Jahrzehnten nicht leugnen: Ob Oversize-Schnitte, Pastellfarben oder Brands wie Supreme, Fila und Balenciaga - allesamt bringen die Nostalgie der vergangenen Jahrzehnte zurück.

Kein Wunder, dass wir seit Anfang des Jahres und vor allem auf den internationalen Modewochen so viele der Sweatsuits sichten konnten. Zu Blazern, Heels und Designer-Bags revolutionierten Pernille Teisbaek oder Josefine Haaning Jensen den Look und bewiesen, wie stilsicher so ein Jogger sein kann.

Und jetzt? Jetzt hat uns das Coronavirus fest im Griff. In Zeiten von Home-Office und freien Stunden zu Hause können wir mehr als glücklich sein, den Sweatsuit zu haben - und mit diesen Styling-Inspirationen wird der Look auch garantiert nie langweilig:

Sweatsuit stylen: Die schönsten Inspirationen

Pernille Teisbaek komniniert Goldschmuck, New Balance und eine Chanel-Bag zum Sweatsuit.

"Perfect Match" bei Josefine Haaning Jensen, die den Sweatsuit mit Blazer kombiniert.

Pretty in Pastell: Jeanette Madsen entschied sich für einen gelben Sweatsuit von The Frankie Shop.

Auch mit Tunnelzug wie bei Thora Valdimars macht der Sweatsuit einiges daher.

Mut zur Farbe hat Sonia Lyson mit dieser Orange-Blau-Kombi.

Bicolor geht natürlich auch - das beweist uns Model Alena Esipova.

Rihanna setzt auf die Kaschmir-Variante des Sweatsuits. Blazer und Lammfell-Jacke dürfen als Kombi-Partner nicht fehlen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';