madame wird geladen...
Schmuck

Schmuck: Stylingtipps von Supermodel Kate Moss

Das Topmodel der 90er Jahre ist zurück und verrät ihre Lieblingstipps für Schmuckstylings - passend zur festlichen Saison

Kate Moss
Supermodel Kate Moss prägte die 90er Jahre wie keine andere Foto: Marin Laborde

Die Modewelt der 90er Jahre wäre ohne sie wohl nicht dieselbe gewesen. Mit ihrer frechen Art wickelte das 1,70 Meter große und superjunge Model alle um den Finger. Grunge, skinny fit und ihr etwas anderes Aussehen verliehen Kate Moss schnell den Titel des Supermodels.

Nach ihrer aktiven Modelzeit konzentrierte sich die Britin hauptsächlich auf private Themen, kehrte der Mode jedoch nie ganz den Rücken zu. Aktuell steht sie für eine High Jewelry Kollektion wieder vor der Linse, die sie zusammen mit Valérie Messika entwarf. Welchen besseren Anlass als so kurz vor Weihnachten gäbe es, um bei Kate höchstpersönlich nach ihren liebsten Schmucktrends und Stylingtipps zu fragen - schließlich funkelt es zur festlichen Saison am allermeisten.

Kate Moss
Schön wie eh und je: Kate Moss Foto: Marin Laborde

Kate Moss im Interview über Brillanten, Diamanten und Co.

Was hat Sie zu der Schmuckkollektion mit Messika inspiriert?

Kate Moss: Diese Kollektion ist von meinem eklektischen Geschmack inspiriert worden, zusammen mit Stücken aus meiner eigenen Schmuckschatulle, verschiedenen Kulturen und Epochen, die ich liebe, den 20er und 70er Jahren.

Sind Sie jemand, der mit Schmucktrends geht? Oder glauben Sie eher an zeitlose Accessoires?

Ich folge keinen Trends. Ich wechsle oft, je nach Saison. Im Winter trage ich grössere, individuelle Stücke und im Sommer feinere. Im Sommer ziehe ich eine 70er-Jahre-Atmosphäre vor, in der ich lange Halsketten und Armreifen trage, und im Winter trage ich eher Statement-Stücke.

Sie sind eine Ikone für Generationen von Frauen, welche Weisheit haben Sie durch Ihre Arbeit in der Kreativindustrie gewonnen?

Vertrauen Sie Ihren Instinkten.

Haben Sie einen Tipp, wie man hochwertigen Schmuck am besten trägt?

"Dress it down", um eine einfache Aussage zu machen: Ich liebe es, Diamanten zu Jeans-Shorts und einem T-Shirt zu tragen.

Was ist die perfekte Gelegenheit, um Ihre designten Stücke zu tragen?

Ich wähle meinen Schmuck eigentlich immer nach meiner Stimmung und dem Anlass aus, deshalb variiert die Gelegenheit auch ständig.

Wenn Sie sich für ein Red-Carpet-Event anziehen, wie wichtig ist Ihr Schmuck für den Look?

Sehr wichtig, ein einzelnes Schmuckstück kann einen kompletten Eindruck machen.