MADAME wird geladen...

Mit 13 natürlichen Fatburnern zur Traumfigur

Beim Essen abnehmen? Das funktioniert tatsächlich! Diese 13 Lebensmittel regen Ihren Fettstoffwechsel an und lassen überflüssige Pfunde ganz easy schmelzen. Bon Appétit!

Fettabbau mit Sesam
Fettabbau mit Sesam (1/13) Thinkstock

Fettabbau mit Sesam

Sesam ist nicht nur die älteste Ölpflanze der Welt, sondern auch super leckeres Topping auf Salaten, Hühnchen und Gemüse. Die in den Samen enthaltenen ungesättigten Fettsäuren zählen zu den "guten Fetten" und sind besonders für die Herz- und Blutgefäße unerlässlich.

Ansonsten besteht Sesam aus Kalzium (DER Fatburner), Magnesium, Zink und antioxidativen Stoffen, die einer vorzeitigen Zellalterung vorbeugen. Nicht umsonst wird Sesam in Asien als lebensverlängernd angepriesen.

Abnehmen mit Masala Tee
Abnehmen mit Masala Tee (2/13) Thinkstock

Abnehmen mit Masala Chai

Masala Chai (übersetzt: Gewürztee) wird in Indien zu jeder Tageszeit getrunken und besteht traditionell aus schwarzem Tee, meist Assam, mit Milch, Süßungsmitteln und einer individuellen Gewürzmischung, die von den meisten Familien wie ein Schatz gehütet wird.

Einen festen Bestandteil jeder Chai-Mischung bilden Kardamon, Nelken, Fenchelsamen, Anis, Ingwer und Zimt, die eine belebende Wirkung haben und die Verdauung anregen. Greift man bei der Zubereitung des Chais auf fettarme Milch zurück und verzichtet auf Süßungsmittel, lässt das leckere Heißgetränk die Fettdepots schmelzen. Chai-Gewürzmischungen finden Sie in jeder gut sortierten Teeabteilung.

Mandeln: Snacken Sie sich schlank
Mandeln: Snacken Sie sich schlank (3/13) Thinkstock

Mandeln: Snacken Sie sich schlank

Obwohl Mandeln einen Fettanteil von 60 Prozent besitzen, helfen sie als gesunde Snacks beim Abnehmen. Sie stillen bei Diäten ein aufkommendes Hungergefühl und machen zwischen den Mahlzeiten länger satt. Außerdem: Wer sich satt fühlt, isst automatisch weniger.

Eine Handvoll Mandeln (30 Gramm) besitzen rund 160 Kalorien. Vor der gebrannten Variante auf Jahrmärkten sollten Sie aber lieber die Finger lassen. Hier schlägt eine 100 Gramm Tüte mit rund 500 Kalorien zu Buche.

Kaffee hilft beim Abnehmen
Kaffee hilft beim Abnehmen (4/13) Thinkstock

Kaffee hilft beim Abnehmen

Als hätten wir es nicht schon längst geahnt: Kaffee bringt mit Hilfe des leistungssteigernden Koffeins den Stoffwechsel auf Hochtouren und kurbelt auch die Fettverbrennung kräftig an. Gut zu wissen für alle Kaffeeliebhaber: Für Erwachsene sind drei bis vier Tassen Kaffee pro Tag unbedenklich.

Lachs-Sushi
Lachs-Sushi (5/13) Thinkstock

Fettkiller:Lachs

Frischen Seefisch sollten Sie nicht nur regelmäßig wegen des ausgezeichneten Geschmacks, sondern auch Ihrer Figur zu Liebe in den Speiseplan integrieren. Seefisch ist reich an sättigendem Eiweiß, der als Baustein unseres Körpers unerlässlich ist. Zudem gilt Seefisch, besonders Lachs, als ausgezeichneter Iod-Lieferant. Das Mineral ist für eine funktionierende Schilddrüse, und damit auch Stoffwechsel, besonders wichtig.

Eines unserer Lieblings-Low-Carb-Rezepte: Frischer Romanesco-Salat mit Kichererbsen, Ei und gebeiztem Lachs.

Avocados
Avocados (6/13) Thinkstock

Lebensmittel, die Ihren Fettstoffwechsel anregen

Avocados sind aus dem Speiseplan der Madame.de-Redaktion nicht mehr wegzudenken, schließlich sind die grünen Früchte nicht nur lecker, sondern auch überraschende Schlankmacher.

Mit rund 160 Kalorien pro 100 Gramm schlägt sie auf den ersten Blick zwar als kleine Fettbombe zu Gewicht. Die im Fruchtfleisch enthaltene Lipase, ein Enzym, verhindert jedoch, dass die ungesättigten Fettsäuren der Avocado aufgespalten werden und beschleunigt insgesamt die Verstoffwechselung von Fetten.

Übrigens, hier finden Sie 7 leckere Lunch-Ideen mit der Superfrucht

Meister der Fettverbrennung: Chili
Meister der Fettverbrennung: Chili (7/13) Thinkstock

Meister der Fettverbrennung: Chili

Sie mögen kein scharfes Essen? Das sollten Sie nochmal überdenken. Denn es ist wissenschaftlich erwiesen, dass das Capsaicin in scharfen Chilischoten die Wärmeproduktion des Körpers um bis zu 25 Prozent erhöhen kann. Der Körper reagiert darauf mit einer vermehrten Schweißproduktion. Dieser Vorgang, der sich zugegebenermaßen etwas drastisch anhört, verbraucht enorm viel Energie und macht die Chili zum Meister der Fettverbrennung.

Falls Sie gerne scharf essen, machen Sie sich keine Gedanken, weil Ihnen die Chili nicht mehr so zu schaffen macht. Der Fettverbrennungs-Zyklus läuft trotzdem noch auf Hochtouren. Nur Ihre Geschmacksknospen haben sich mittlerweile gewöhnt.

Fettstoffwechsel mit grünem Gemüse ankurbeln
Fettstoffwechsel mit grünem Gemüse ankurbeln (8/13) Thinkstock

Grünes Blattgemüse

Bringen Sie mehr Grün auf Ihren Teller! Die Farbe wird nämlich nicht von ungefähr mit Erneuerung, Vitalität und Lebenskraft in Verbindung gebracht. Grünes Blattgemüse besitzt überdurchschnittlich viel Eisen - ein Spurenelement, das für alle wichtigen Körperfunktionen benötigt wird. Ein kleines Beispiel: 100 Gramm Spinat enthalten doppelt so viel Eisen wie Fleisch. Darüberhinaus machen die Balaststoffe von Spinat, Mangold und Salat schnell satt und regen die Peristaltik an.

Grüner Tee hilft beim Abnehmen
Grüner Tee hilft beim Abnehmen (9/13) Thinkstock

Grüner Tee hilft beim Abnehmen

Seit Jahrtausenden schwört man besonders in Asien auf die heilende, gewichtsreduzierende und ausgleichende Wirkung von grünem Tee. Dabei fördern die Inhaltsstoffe des Detox-Tees nicht nur den Stoffwechsel, sondern zügeln gleichzeitig den Appetit.

Für einen langfristigen Abnehm-Effekt sollten Sie möglichst regelmäßig Grünen Tee trinken. Profis greifen gerne zu sich ergänzenden Teesorten: Gyokuro (morgens), Sencha (mittags), Bancha (abends) und Matcha (2-3 Mal pro Woche)

Abnehmen mit Quinoa
Abnehmen mit Quinoa (10/13) Thinkstock

Abnehmen mit Quinoa

Es gibt tatsächlich Kohlenhydrate, die beim Abnehmen helfen. Das beste Beispiel: Quinoa. Die Pflanze stammt ursprünglich aus Peru und Bolivien und wird von Foodies für ihren nussigen Geschmack geschätzt. Quinoa eignet sich für Figurbewusste als leichte Beilage, da die Pflanze schnell satt macht und den Blutzuckerspiegel nur sanft ansteigen lässt.

Probieren Sie doch mal diesen leckeren Quinoa-Salat mit Hähnchen

Abnehmtricks: Kokosöl
Abnehmtricks: Kokosöl (11/13) Thinkstock

Abnehmtricks: Kokosöl

Kokosöl gehört zu den 10 Superfoods, die schon längst auf Ihrer Einkaufsliste stehen sollten.

Das Öl sorgt nicht nur für samtweiche Haut und glänzende Haare, sondern kann auch beim langfristigen Abnehmen helfen. Das Kokosöl besitzt eine besondere Form von Fetten, sogenannte mittel- und langkettige Triglyceride. Sie werden im Stoffwechselvorgang nicht auf die übliche Weise gespalten und können auch nicht in Fettdepots gespeichert werden. Der Stoffwechselvorgang wird durch Kokosöl angekurbelt und unser Körper erhält einen wahren Leistungsschub.

Apfelessig
Apfelessig (12/13) Thinkstock

Apfelessig

Apfelessig fördert die Bildung von Verdauungssäften und ebnet den Weg für einen angeregten Stoffwechsel. Zudem reguliert der Essig bei regelmäßiger Einnahme den Blutzuckerspiegel und schützt damit vor gefährlichen Heißhungerattacken. Für den besten Effekt: Nehmen Sie morgens einen Esslöffel Apfelessig auf leeren Magen zu sich.

Fatburner: Linsen
Fatburner: Linsen (13/13) Thinkstock

Fatburner: Linsen

Linsen gehören wie Kichererbsen und Quinoa zu den "guten Kohlenhydraten" und halten besonders lange satt. Vollgepackt mit Eiweiß und wertvollen Vitaminen eignen sich Linsen in Salaten und Suppen als perfekter Office Lunch.

Wie können Sie noch gezielter Ihren Stoffwechsel ankurbeln? Testen Sie, welcher Stoffwechsel-Typ Sie sind.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
Folgen Sie MADAME auf Instagram
Instagram

Folgen Sie MADAME auf Instagram

';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
Alle aktuellen Trends im MADAME Newsletter
Newsletter

Alle aktuellen Trends im MADAME Newsletter

';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
MADAME - jeden Monat neu
MADAME Magazin

MADAME - jeden Monat neu

';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
Besuchen Sie MADAME auf Pinterest
Pinterest

Besuchen Sie MADAME auf Pinterest

';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
MADAME gibt’s auch bei Flipboard
Flipboard

MADAME gibt’s auch bei Flipboard

';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
Trends und News bei MADAME auf Facebook
Facebook

Trends und News bei MADAME auf Facebook

';