People

Was macht Stephanie Seymour heute?

Als Supermodel raubt Stephanie Seymour so manch einem Mann den Atem. Doch was macht Stephanie Seymour eigentlich heute?

Stephanie Seymour
Was macht Stephanie Seymour heute? Foto: Getty Images

Stephanie Seymour früher Karrierestart

Stephanie Michelle Seymour wird am 23. Juli in San Diego, Kalifornien geboren. Schon früh zieht es das Mädchen ins Rampenlicht: Im zarten Alter von 14 Jahren nimmt sie an dem Modelwettbewerb "Look of the Year" teil und entscheidet diesen prompt für sich. Sie wird im Anschluss von der bekannten Agentur Elite Models unter Vertrag genommen, was gleichzeitig der Startschuss ihrer Karriere bedeuten soll. Mit 16 Jahren folgt dann der große Durchbruch: Steph gehört zur festen Modelriege bekannter Illustrierten und Modemagazinen und bildet zusammen mit Kate Moss, Naomi Campbell, Linda Evangelista, Christy Turlington, Cindy Crawford und Claudia Schiffer die Ära der 90er Supermodels.

Stephanie Seymour: Das Supermodel der 90er

Heute sagt Stephanie, ihren Durchbruch habe sie einzig und allein dem mittlerweile verstorbenen Designer Azzedine Alaïa zu verdanken. "Azzedine war immer so eine starke, liebevolle Vaterfigur. Bei der ersten Show, die ich für ihn in Paris machte, wollte er mir helfen, mehr Arbeit zu bekommen. Er rief seine Freunde an, Kenzo und Comme des Garçons, und bat sie, mich zu buchen. Sie sagten: 'Sie kann nicht laufen!' und er antwortete: 'Aber sie hat einen tollen Hintern!", erklärt sie dem 'Surface Magazine'.

Die gute Verbindung zu dem Designer scheint sich auszuzahlen: Es folgen Zusammenarbeiten mit Fotografen wie Herb Ritts oder Richard Avedon und Engagements bei Chanel, Versace oder L'Oreal.

Auch Anfragen des 'Playboy' lassen nicht lange auf sich warten und machen die schöne Brünette gleich zweimal zum Covermodel: 1991 und 1994.

Stephanie Seymour und die Beziehung zu Axl Rose

Neben all dem Ruhm fehlt ihr aber noch eines zu ihrem perfekten Glück: Ein Partner. Nach einer gescheiterten Ehe mit dem Musiker Tommy Andrews, mit dem sie 1989 bis 1990 verheiratet ist, lässt die Beziehung mit Axl Rose nicht lange auf sich warten. Nicht nur, dass sie in den Videos zu den Songs 'Don't Cry' und 'November Rain' des Guns and Roses Frontmanns mitspielt, auch durch die privaten Eskapaden erlangt sie zu fragwürdigem Ruhm: Des Öfteren wird die Kalifornierin betrunken abgelichtet und auch Drogen sollen im Spiel sein. Nach zwei aufregenden Jahren mit dem Musiker folgt schließlich 1993 wieder die Trennung - inklusiver Schlammschlacht.

Privatleben

Glück und Männer - das ist bei Seymour ein heikles Thema. Dennoch wagt sie 1994 wieder den Bund der Ehe: Medienmogul Peter Brant ist der Auserwählte, mit dem sie - nach ihrem ersten Sohn Harry mit Tommy Andrews - noch drei weitere Kinder bekommt. Im März 2009 reicht sie dann die Scheidung ein, um im September 2010 zu verkünden, dass sich die Eheleute wieder vertragen haben und es keine Scheidung gäbe. Das Paar, das einen Altersunterschied von 21 Jahren hat, ist nach wie vor zusammen.

Was macht Stephanie Seymour heute?

Ganz skandalfrei geht es bei dem Model bis heute nicht: Ihr zweifelsohne schwierigstes Jahr ist 2016. Sie wird im Februar wegen Trunkenheit am Steuer erwischt und muss sich dafür vor Gericht verantworten. Eine empfindliche Geldstrafe gab es nicht, stattdessen muss sie in den Entzug - nach 2010 schon ihr zweiter. Im April folgt dann die Verhaftung ihres ältesten Sohnes Harry. Er flüchtet in New York aus einem Taxi ohne dieses zu bezahlen und wird auch noch mit Drogen im Gepäck erwischt. Wie der Prozess ausgeht und welchen Folgen sich Seymours Sohn stellen muss, dringt nie an die Öffentlichkeit.

2017 geht es aber wieder aufwärts für die Kalifornierin: Sie macht auf dem 'Love' Magazine vor, wie gut man auch mit Ende 40 noch nackt auf einem Cover aussieht.

Bis heute ist Stephanie Seymour dem Modelgeschäft treu geblieben und nimmt nach wie vor Jobs an - zuletzt als Werbegesicht für ihre eigene Lingerie-Kollektion 'Raven and Sparrow'.