madame wird geladen...
Gesundheit

Spätfolgen Corona-Virus: Ein junger Mann bekam nach Infektion Diabetes

Es wurde schon häufig über mögliche Spätfolgen einer Corona-Erkrankung berichtet: Jetzt kommen die ersten Fälle ans Licht. Diabetes kann demnach eine dieser Folgen sein

Ein junger Mann mit Spätfolgen des Corona-Virus
Über Spätfolgen des Corona-Virus war bisher noch nicht viel bekannt iStock

Wer sich nach einem leichten Krankheitsverlauf mit dem Corona-Virus schnell wieder fit ist, darf sich nicht zu früh in Sicherheit wiegen. Bisher wurde über mögliche Spätfolgen nur gemunkelt. Jetzt ist ein Fall aus Norddeutschland brandaktuell: Mehreren News-Portalen zufolge, erkrankte ein 19-jähriger, als genesen geltender, Corona-Patient an Diabetes.

Wie kam es zu dieser Spätfolge?

Matthias Laudes von der Christian-Albrechts-Universität in Kiel berichtet den Medien gegenüber, dass der junge Mann, ein Paar Wochen nach der Erkrankung mit dem Corona-Virus, mit akuten Symptomen einer schweren Diabetes in die Klinik kam. Schwere Diabetes des Typ-1 wird in der Regel durch eine Autoimmunreaktion des Körpers in der Bauchspeicheldrüse ausgelöst. Beim jungen Patienten schien das aber nicht der Grund für seine Diabetes-Erkrankung gewesen zu sein. "Wir gehen davon aus, dass das Sars-CoV-2-Virus hier selbst die Betazellen (in der Bauchspeicheldrüse)* angegriffen hat.", so Herr Laudes. Ob Covid-19 tatsächlich der Auslöser war, kann abschließend noch nicht geklärt werden. Möglich wäre es aber.

*Anmerkung der Redaktion

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';