MADAME wird geladen...

Kalorienarmer Appetizer: Sommerrollen mit Avocado und Garnelen

Das Auge isst immer mit. Zum Rezept der gefüllten Sommerrollen mit Avocado und Garnelen hat mich die aktuelle Food-Szene Kapstadts inspiriert, wie man sie zum Beispiel im Stadtteil Woodstock erlebt, der mit seinen alten Fabrikhallen, Galerien und Concept-Stores ein Paradies für ent­deckerfreudige Gourmets ist.

Sommerrollen
Sommerrollen Kerstin Brachvogel

Zutaten:

6 Reisblätter für Sommerrollen (gibt es in Asia-Läden)

Für die Füllung:

300 g frische gekochte Garnelen

1 1/2 Avocados

30 g frischer Koriander

60 g Eisbergsalat

Saft einer halben Limet­te

1 EL geschälter, gerösteter Sesam

1/2 TL Salz

15 g geriebener frischer Ingwer

Für die Sauce:

1 reife Mango

1 kleine rote Chilischote

10 g gerie­bener frischer Ingwer

etwas Salz

Zubereitung:

Für die Sauce die Mango schälen und Kern entfernen. Zusammen mit den Gewürzen pürieren. Dann entkernte und geschälte Avo­cados, Garnelen, Koriander und Eisbergsalat sehr fein schneiden. Mit den Gewürzen und dem Limettensaft gut mischen und mit Salz abschmecken. Reisblätter einzeln für jeweils etwa zehn Se­kunden in warmem Wasser einweichen, damit sie sich gut formen lassen. Nacheinander füllen und zu gleichmäßigen Rollen wickeln. Am besten klappt das Rollen auf einem großen Kunststoffbrett. Jede Rolle in vier bis fünf gleichmäßig große Teile schneiden, auf Tellern oder einem schönen Holzbrettchen anrichten und mit ein paar Korianderblättern garnieren. Zu jeder Portion ein Dippschäl­chen mit etwas süß-scharfer Mangosauce servieren.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';