MADAME wird geladen...
Frisuren

Sommerfrisuren 2019: Die schönsten Styling-Ideen

Sommer, Sonne, Sommerfrisuren: Diese Frisurentrends sind 2019 absolut gefragt. Die schönsten Styling-Tipps und Tricks für Ihre nächste Sommerfrisur haben wir hier für Sie parat

Leonie Hanne trägt die Sommerfrisur gewelltes Haar mit einer Haarspange
Sommerfrisuren sind in dieser Saison so vielfältig wie nie: Leonie Hanne setzt auf gewelltes Haar mit einer glitzernden Haarspange Getty Images

Was macht die perfekte Sommerfrisur aus?

An heißen Tagen zählt in puncto Haare meistens nur eins: Dass die Sommerfrisur einfach zu stylen ist, keine Haarsträhnen im Gesicht kleben bleiben und man dennoch gut gestylt aus dem Haus gehen kann. In diesem Jahr dürfen wir uns auf sanfte Wellen- und Lockenstyles, raffinierte Flechtfrisuren und schicke Haaraccessoires freuen, die an warmen Tagen nicht nur praktisch sind, sondern auch noch richtig hübsch aussehen.

Sommerfrisuren: Das sind die Trends 2019

Die Frisurentrends für den Sommer versprechen uns eine schöne Abwechslung: Sie sind so innovativ und aufregend wie nie zuvor und für kurze, mittellange und lange Haare geeignet. Und wenn Sie mit dem Gedanken einer angesagten Kurzhaarfrisur spielen: Wie wäre es mit einem Buzzcut?

1. Buzzcut

Streetstyle-Stars tragen raspelkruze Haare im Sommer
Der Buzzcut ist optimal für den Sommer! v.l.n.r.: Emily J O’Donnel, Cara Delevigne und Casja Wessberg Getty Images

Die Kurzhaarfrisur für mutige Frauen! Die raspelkurze Frisur ist in erster Linie ein Haarschnitt für Männer, der Begriff "buzz" bedeutet übersetzt "schnurren" und beschreibt das Geräusch eines elektrischen Rasierers. Dass die Trendfrisur schon länger nicht mehr nur dem männlichen Geschöpf vorbehalten ist, beweist unter anderem Model Cajsa Wessberg. Außerdem hat die Frisur wahres Potenzial, zum Sommerliebling zu avancieren. Frauen mit weichen Gesichtszügen steht dieser Schnitt besonders gut. Das Beste: Die Frisur stylt sich fast wie von alleine!

2. Loose Ponytails

Zwei Frauen tragen einen loose Ponytail, die Sommerfrisur 2019
Lässig und dennoch elegant: Der loose Ponytail avanciert zum Sommerliebling Getty Images

Schnell, lässig und total angesagt: Der klassische Pferdeschwanz bekommt im Sommer ein Update und wird ganz locker gebunden – so entsteht ein perfekter Undone-Look, der uns bei hohen Temperaturen die lästigen Haare von den Schultern nimmt. Die vorderen Haarpartien dürfen hierbei gerne ins Gesicht fallen. war vor allem bei Stufenschnitten hervorragend zur Geltung kommt.

3. Frisuren mit Haarspangen

Streetstyle Foto einer Frau mit Haarspangen im Haar
"Sweet" – Haarspangen mit Message sind diese Saison unverzichtbar und sorgen bei Zopffrisuren für den perfekten Halt Getty Images

Haarspangen sind im Sommer 2019 das perfekte Accessoire für unsere Haare. Egal ob bei kurzen Haaren, beim Long Bob oder bei langer Mähne: Haarspangen in den verschiedensten Formen und Größen machen jede Frisur zum absoluten Hingucker. Sie sehen nicht nur wundervoll aus, sondern sind auch unglaublich praktisch: Lästige Strähnen können problemlos fixiert werden und fallen somit nicht mehr störend in unser Gesicht. Ob auffällige Bobby Pins, Haarspangen mit Message oder mit Perlenapplikation – dem Styling sind keine Grenzen gesetzt.

Styling-Ideen für Frisuren mit Haarspangen:

Haarspangen lassen sich sowohl in offenen Haaren, als auch in Zopffrisuren bestens integrieren. Am besten platzieren Sie die Haarspangen seitlich – hierbei muss die Frisur übrigens nicht akkurat und perfekt aussehen. Ganz im Gegenteil: Leicht zerzauste Haare bringen das It-Accessoire noch besser zur Geltung.

4. Locken und Wellen für mittellange Haare

Streetstyle-Fotos von Frauen mit lockigen und welligen Haaren
Lockige und wellige Haare wirken per se wie von der Sonne geküsst Getty Images

Ob leichte Beachwaves, dezent gesetzte Locken oder stark gewelltes Haar – die Sommerfrisuren 2019 tragen wir am liebsten ungezähmt offen. Vor allem bei mittellangen Haaren sehen Wellen und Locken hinreißend aus. Für den lässigen Beachwave-Look empfiehlt es sich, die nassen Haare über Nacht trocknen zu lassen und am nächsten Morgen leicht mit den Fingern durchzustreichen. Wer hingegen auf füllige Locken setzen möchte, der darf gerne zum Glätteisen greifen oder aber Lockenwickler anwenden.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';