madame wird geladen...
Abnehmen

So sparen Sie jeden Tag 500 Kalorien, ohne es zu merken

Sie möchten ohne großen Aufwand Kalorien einsparen? Mit diesen Tricks schaffen Sie es ganz leicht

Avocadobrot mit Lachs
Ganz einfach 500 Kalorien einsparen - So geht's iStock

Abnehmen leicht gemacht

Wir quälen uns mit diversen Workouts zu Hause und das Bauchfett will und will einfach nicht verschwinden. Ein möglicher Grund: Sie sporteln zwar fleißig, passen aber Ihre Ernährung nicht an Ihre Figur-Pläne an. Um Gewicht zu verlieren, reicht es meist nicht, ausschließlich Sport zu treiben. Auch die Ernährung muss umgestellt werden. Denn: Um abzunehmen, muss sich der Körper in einem Kaloriendefizit befinden. Heißt konkret: Weniger Kalorien aufnehmen als man verbraucht, damit der Körper bereits bestehende Fettreserven anzapft.

Wir kennen ein paar Tricks, mit denen Sie ganz einfach bis zu 500 Kalorien am Tag sparen. Ganz nebenbei. So klappt’s:

Drei Tricks: 500 Kalorien sparen, ohne es zu merken

Wie Sie über den Tag verteilt ganz leicht bis zu 500 Kalorien sparen können? Die Tricks sind eigentlich recht simpel. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist auf diese kleinen Dinge zu achten:

1. Die 15-Minuten-Regel

Wenn Sie Ihre Mahlzeiten ganz bewusst durchkauen und langsam essen, erkennen Sie Ihr Sättigungsgefühl deutlicher und können das "Überfressen" vermeiden. Der Grund ist super logisch: Ihr Körper lässt das Sättigungsgefühl erst nach 15 Minuten zu. Je langsamer Sie essen, desto weniger Nahrungsaufnahme schaffen Sie in dieser Zeit und können währenddessen deutlich besser auf Ihr Hungergefühl achten. Das bedeutet, dass Sie in dieser Zeit bewusster und weniger essen.

2. Herzhaft frühstücken

Pancakes oder Croissant sollten Sie morgens unbedingt vermeiden. Nicht nur, weil sie ungesund sind, sondern auch, weil ein reichhaltiges und herzhaftes Frühstück Ihren Körper deutlich länger satt hält. Haferflocken, Eier, Avocado und Vollkornprodukte zum Frühstück vermeiden, dass Sie schon um 11 Uhr wieder hungrig werden.

3. Soßen weglassen

Gesundes Gemüse auf dem Teller und dazu eine schöne Sauce Hollandaise? So wird das nichts. Fettige Beilagen und Soßen steuern einen Großteil der Kalorien zu unseren Mahlzeiten bei. Bleiben die weg, sparen wir viele Kalorien.

Der Text ist ursprünglich auf Cosmopolitan.de erschienen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';