Hände frei!

Diesen Sommer tragen wir unser Smartphone um den Hals! Richtig gehört: Das Smartphone-Necklace gehört zu den heißesten Trends der Tage und ist auch noch super praktisch 

Smartphone-Necklaces

Trend: Smartphone-Necklaces

Wie das Accessoire unseren Hals erobert
Keine Drinks, Schuhe oder Taschen sind momentan gefragter, als diese kleinen Accessoires für den Hals: Smartphone-Necklaces. Als ständiger Begleiter hat sich das Handy ja sowieso in unsere Hand- und Kleidungstaschen geschlichen – da ist es nur sinnvoll, endlich eine Extra-Aufbewahrung für das Mobiltelefon zu haben. Im Frühjahr noch fast unbekannt, wurden die Trage-Gadgets mit Beginn der wärmeren Monate zum echten Must-have. Und wo entdeckt? Natürlich – auf Instagram! Zuerst an vielen Bloggern und Influencern gesehen, bewährt sich der Trend als absolut massentauglich. Nicht zuletzt durch den praktischen Aspekt der Ketten.
 

Die Vorteile der Smartphone-Ketten




So tragen wir den Trend jetzt
Um den Hals oder als Crossbody-Variante – diese beiden Tragemöglichkeiten sind perfekt für die Smartphone-Necklaces geeignet. So ist das Display schnell sichtbar und Anrufe noch fixer anzunehmen. Aber keine Sorge: Der typische Touristen-Look à la Brustbeutel bleibt aus. Hierfür sorgen die stylischen Designs der Kordeln. Viele Modelle sind dazu auch noch mit kleinen Metallic-Details gehighlightet worden, die die Accessoires zum echten Outfit-Aufwerter werden lassen. Ob zu Jeans und Sneakern oder der luftigen Kleid-Sandalen-Kombination: Das Smartphone-Necklace kann lässig und schick!
 

Die schönsten Smartphone-Necklaces 


Stoff und Leder bilden das Fundament der meisten Umhängekordeln. Durch die flexiblen Weiterverarbeitungsmöglichkeiten lassen sich neben vielen bunten Farben auch Musterungen und Flechttechniken an den Kordeln versehen, die besonders modisch hervorstechen. In Sachen Handyhüllen sind transparente Modelle am beliebtesten – jedoch gibt es auch hier bedruckte Varianten oder Ledercases.
Die aktuell schönsten Smartphone-Necklaces kommen vom Hauptstadt-Label XOUXOU Berlin: Gemusterte Stoffkordeln, durchsichtige Hüllen und goldene Details lassen die Accessoires super schick aussehen. Noch dazu sind sie längenverstellbar.
v.l.n.r.:

v.l.n.r.: Carrie Case von DeinDesign, Preis: um 40 Euro; mit durchsichtiger Hülle von XOUXOU Berlin, Preis: um 23 Euro; mit Qauste von Lapàporter, Preis: um 69 Euro