MADAME wird geladen...
Food

Silvester-Cocktails: Die besten Rezepte zum Jahreswechsel

Mit diesen Silvester-Cocktails wird der Jahreswechsel lecker und spritzig – versprochen!

Champanger Gläser mit Lavendel
Silvester-Cocktails: Die besten Rezepte von klassisch bis alkoholfrei Silvester-Cocktails: Die besten Rezepte von klassisch bis alkoholfrei iStock

Silvester-Cocktails: Die besten Rezepte

Da ist Weihnachten gerade vorbei, schon geht es mit dem nächsten Fest weiter: Silvester. Der Jahreswechsel wird bei den meisten Menschen in einer illustren Runde aus Familie und Freunden zelebriert. Gutes Essen wie Raclette, Fondue oder vom Buffet dürfen da genauso wenig fehlen, wie Drinks, die den Abend genussvoll abrunden. Silvester-Cocktails sind dabei eine tolle Abend-Begleitung, die als Aperitif oder zu späterer Stunde serviert werden können. Die beliebtesten Cocktails und deren Zutaten haben wir im Überblick:

Silvester-Cocktails mit Champagner

Auch wenn ein gutes Gläschen Champagner schon für sich spricht, sind es doch manchmal nur wenige Zutaten, die dem Schampus nochmals eine völlig andere Note verleihen und zu einer Geschmacksexplosion verhelfen. Die einfachste Mischung für einen Champagner-Cocktail ist hierbei der Kir Royal, der aus dem edlen Tropfen und Crème de Cassis gemixt wird. Nach seiner Hochphase in den 80ern, einem leichten Tief Anfang der 2000er Jahre, ist das Kultgetränk nun wieder auf dem Vormarsch und wie perfekt für Silvester gemacht. Unser Lieblings-Mix:

Rezept für Granatapfel-Rosmarin-Champagner

Champagner geht immer - auch als Silvester-Cocktail!
Champagner geht immer - auch als Silvester-Cocktail! Champagner geht immer - auch als Silvester-Cocktail! iStock

Der aromatischste unserer drei Champagner-Mix-Lieblinge ist der Silvester-Cocktail mit Granatapfelkernen und Rosmarin. Früchte und Kräuter verleihen dem Drink einen würzigen Geschmack und passen so prima zur winterlichen Jahreszeit.

Zutaten für ein Glas:

  • Granatapfelkerne
  • 20-30 ml Granatapfelsaft
  • etwas Sprudelwasser
  • Rosmarinzweige
  • Champagner

So geht’s:

  1. Granatapfelkerne lösen und in ein Stielglas geben
  2. Rosmarinzweige waschen, nach Bedarf kürzen und in das Glas stecken
  3. 20-30 ml Granatapfelsaft hinzugeben und mit Champagner aufgießen


Übrigens: Männer werden sich hingegen sicherlich über den Black Velvet zum Jahreswechsel freuen, denn wer sich zwischen Champagner oder Dunkelbier nicht entscheiden kann, trifft mit dieser Mischung wortwörtlich ins Schwarze. Erstmalig 1861 im Londoner Brooks Club gemixt, konnte auch James Bond nicht gegen das It-Getränk widerstehen.

Zutaten für ein Glas:

  • 150 ml Irish Stout
  • aufgießen mit Champagner

Silvester-Cocktails mit Vodka

In der Silvesternacht werden vom Gastgeber viele unterschiedliche Drinks serviert. Als Aperativ gibt es meistens einen leckeren Champanger, zum Essen einen Weiß- oder Rotwein und wenn es auf 12 Uhr zugeht dürfen die Longdrinks nicht fehlen. Silvester-Cocktails mit Vodka eignen sich bestens, um Punkt Mitternacht auf das neue Jahr anzustoßen. Sie sorgen mit einer herben Vodkanote und einem erfrischenden Schuss Champanger für die perfekte Mischung.

Rezept Swanky Panky

Wohnzimmertisch mit Coktailgläsern im Kupfer
Der Swanky Panky kann in edlen Cocktailgläsern aus Kupfer serviert werden Absolut Elyx

Zutaten für ein Glas:

  • 3 cl Absolut Elyx 
  • 2 cl Lillet Rouge 
  • 1/2 cl Fernet Branca 
  • Champagner


So geht´s:

  • In einem separaten Glas mischen Sie die ersten drei Zutaten zusammen
  • Füllen Sie anschließend die Mischung in ein Cocktail-Glas mit Eiswürfeln. MADAME.de-Tipp: In einem Kupfer-Glas erlangt der Cocktail sein maximales Aroma
  • Im Anschluss füllen Sie den Drink mit Champanger auf und dekorieren diesen mit einem Stück Grapefruit-Schale


Rezept Granatapfel Mule

Glas mit Cocktail
Fruchtig, prickelnd in neue Jahr starten? Mit dem Granatapfel Mule sind Sie bestens beraten Rauch

Zutaten für 2 Personen

  • 4 cl Vodka
  • 1 Prise Zimt
  • 100 ml Apfelsaft (zum Beispiel Happy Day Apfel)
  • 200 ml Granatapfelsaft (zum Besispiel Happy Day Granatapfel)
  • Spicy Ginger (zum Beispiel von Thomas Henry) zum Aufgießen
  • Granatapfelkerne
  • 2-4 dünn geschnittene Apfelscheiben
  • Eiswürfel


So geht's:

  • Je 2 cl Vodka in zwei eisgekühlte Gläser geben - Granatapfelkerne und Eiswürfel dazugeben
  • Eine kleine Prise Zimt darüber streuen. Die Säfte dazugeben und kurz umrühren
  • Mit Spicy Ginger aufgießen und mit Granatapfelkernen und Apfelscheiben garnieren

Silvester-Cocktails mit Gin

Eine weitere leckere Alternative zum klassischen Champanger-Cocktail sind Mischungen mit Gin. Der hochprozentige Alkohol wird meistens mit Tonic serviert, kann jedoch auch im Cocktailglas überzeugen. Für die Deko sollten Sie etwas Gurke, Zitrone oder Ingwer bereit halten, die auch geschmacklich für Frische sorgen. MADAME.de-Tipp: Auch gefrorene Früchte machen sich prima im Glas - sowohl optisch als auch geschmacklich.

Rezept Cassis Mule

Cocktailgläser auf einem Tisch
Perfekt für die Silvesternacht: Der Cassis Mule schmeckt fruchtig-lecker Bombay Sapphire

Zutaten für 1 Glas

  • 5cl Gin (zum Beispiel Bombay Saphire)
  • 1,5cl Crème de Cassis
  • 1,5cl Limettensaft
  • 7,5cl Light Ginger Beer
  • 1 Limettenspalte
  • 1 Pfefferminzzweig


So geht's:

  • Die ersten 3 Zutaten in ein Ballonglas geben und gut mischen. Das Glas mit Eiswürfeln füllen
  • Ginger Beer nachschenken, zum Unterheben vorsichtig mischen
  • Zum Schluss mit einem leicht gepressten Limettenschnitz und einem frischen Minzzweig garnieren - und genießen!

Silvester Cocktails mit Rum

Fruchtig-würzige Cocktails stehen am Silvesterabend besonders Hoch im Kurs. Die leckeren Drinks erweitern die noch vorherrschende besinnliche, weihnachtliche Stimmung mit einem Hauch Zimt oder Glühwein-Geschmack und steigern so die Vorfreude auf das kommende Jahr. Perfekte Ergänzung für das intensive Aroma: Rum. Der Alkohol umschließt die Cocktail-Zutaten und maximiert den Geschmack der Würze.

Rezept Cuatro Christmas Collins

Cocktailglas mit Barcardi
Optische Bestnoten gibt es für den Cuatro Christmas Collins Barcardi

Zutaten für 1 Glas

  • 3,5cl Rum (zum Beispiel Barcardí Cuatro)
  • 1,5cl Martini Rubino)
  • 2cl Glühweinsirup
  • 1,25cl Orangenlikör
  • 1,25cl Limettensaft
  • Prosecco


So geht's:

  • Alle Zutaten außer Martini Rubino und Prosecco in einen Shaker geben, mit Eis mixen
  • In ein Glas mit Eis abseihen und anschließend mit Prosecco auffüllen und mit Rubino floaten
  • Als Garnierung eine Orangenschale ins Glas geben und mit Früchten toppen

Welche Cocktails sind kalorienarm?

Zur Einstimmung auf das neue Jahr und vor allem auf den 01. Januar, an dem viele in Sachen Ernährung wieder etwas kürzertreten, kann es schon an Silvester mit kalorienarmen Cocktail-Varianten losgehen. Diese liegen bei einem ungefähren Wert von 160 Kalorien. Vor allem Klassiker wie der Cosmopolitan (ca. 130 kcal), Gin Sour (ca. 160 kcal) oder Bloody Mary (ca. 120 kcal) sind perfekt, um den Energiegehalt im Zaum zu halten, aber nicht auf Geschmack verzichten zu müssen. Hier kommt besonders die fruchtige Zubereitung der Figur zu Gute. Auf Sahne, Liköre und Alkoholmischungen wird ebenfalls verzichtet, was einiges an Kalorien zusätzlich einspart. Übrigens: Echte Dickmacher-Drinks sind Pina Colada, Caipirinha oder Long Island Iced Tea.

Silvester-Cocktails ohne Alkohol

Alkohol ist nicht jedermanns Sache und auch darauf sollten sich Gastgeber einstellen. Silvester-Cocktails ohne Alkohol müssen als Alternative her – und bestenfalls so konzipiert sein, dass sich die Einkaufliste für die Getränke nicht auf ein Vielfaches maximiert. Unser Tipp für einen guten Cocktail ohne Schuss: Nehmen Sie als Grundlage Bitter Lemon, Sahne, Säfte oder Ginger Ale und bauen Sie darauf Ihre alkoholfreie Variante auf. Hilfestellungen geben Ihnen hierbei auch die alkoholischen Cocktail-Rezepte, bei denen die Alkoholanteile durch die obengenannten Getränke ersetzt werden können. Hier gilt: Das Maß ist das Ziel. Bevor die Silvester-Cocktails zu süß werden, einfach zwischendurch beim Mixen kosten! Beschwipst werden können Sie ja nicht...

Rezept Spicy Winter Cocktail

Alkohlfrei und winterlich: Der Spicy Winter Cocktail
Alkohlfrei und winterlich: Der Spicy Winter Cocktail Alkohlfrei und winterlich: Der Spicy Winter Cocktail iStock

Zutaten für vier Personen:

  • 1 Nelke
  • 1 Anisstern
  • 1 Zimtstange
  • 1 Apfel
  • 2 Orangen
  • 1 Mandarine
  • 1-2 Granatäpfel
  • 2 Flaschen alkoholfreier Sekt
  • 2-3 Löffel brauner Zucker
  • Orangen-Sirup nach Belieben


So geht's:

  1. Das Obst (ausgenommen Orangen) waschen und in mundgerechte Stücke schneiden
  2. Granatapfelkerne aus der Schale lösen und zusammen mit dem restlichen Obst in einen repräsentativen Krug geben
  3. Mit Zucker und den Gewürzen mischen
  4. Anschließend die Orangen auspressen und den Saft hinzugeben
  5. Zum Schluss wird mit dem alkoholfreien Sekt aufgefüllt, optional mit Orangen-Sirup, abgeschmeckt und eine Stunde ziehen gelassen
  6. Den Silvester-Cocktail in einem Longdrink-Glas mit Eiswürfeln servieren

Cocktails für Männer

Ganz nach der Devise "Erlaubt ist, was hochprozentig ist" können auch Cocktails für Männer an Silvester gemixt werden. Damit der Drink eine gewisse Stärke verleiht bekommt, sollten diese mit Whisky, Gin oder Rum angereichert sein. Wie beim Highball Whisky & Tonic entsteht so ein eleganter, sprudelnder Drink, der wie gemacht für die Neujahrsnacht ist. Mit der Zugabe einer Orangenscheibe kommen die Whiskey-Noten wie Vanille oder Honig perfekt hervor - und machen das Getränk auch für Frauen schmackhaft.

Glas mit Whisky & Tonic
Whisky & Tonic PR

Rezept für Whisky & Tonic

Zutaten für einen Drink:

  • 140 ml Tonic Water
  • 35 ml Whisky (z.B. Singleton Whisky)
  • 1 Scheibe Orange
  • 1 handvoll Eiswürfel


So geht's:

  1. Eiswürfel in das Highball-Glas füllen
  2. Nun zuerst den Whisky und dann das Tonig hinzugeben
  3. Zum Schluss mit der Orangenscheibe abschließen und genießen
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';