Liebe

Sexuelle Revolution? Männer sollen weiblichen Orgasmus nachempfinden können

Um den weiblichen und männlichen Höhepunkt ranken sich so einige Mythen, doch eines steht fest: Er wird unterschiedlich wahrgenommen. Das soll sich nun ändern ...

Männliche Hand
Können Männer bald den weiblichen Orgasmus fühlen Foto: iStock

Männer haben ihn öfter, Frauen nur manchmal, dafür intensiver und länger als ihre männlichen Partner. Studien über den Höhepunkt gibt es in Massen und alle kommen zu ähnlichen Resultaten. Doch warum ist das so? Eigentlich sind von Geburt an viele Körperstellen und Organe gleichermaßen vorhanden und mit ähnlichen Nervenden ausgestattet. Durch die klassische Masturbation zum Höhepunkt empfindet der Mann dennoch anders als Frauen. Dieses Empfinden misst man am einfachsten an Gehirnwellen, die während des Orgasmus ausschlagen - jedoch unterschiedlich.

Der Orgasmus baut sich schrittweise auf, mit zunehmender Varianz sowie deutlicheren Spitzen sowohl vor als auch beim Höhepunkt selbst. Männer sind im Schnitt auch deutlich schneller mit dem aufregenden Moment durch. In Zeiten modernster Technologien soll damit nun Schluss sein und der Männerwelt das gleiche, intensivere Gefühl gegeben werden wie den Damen. Hierzu forschte die Marke Arcewave in einem Berliner Tech-Labor und entwickelte ein Sextoy, das den weiblichen Orgasmus für Männer nachempfinden lässt.

Grafik Mann und Frau
Foto: PR/ Arcwave

Weiblicher Orgasmus für Männer

Betrachtet man die weiblichen und männlichen Geschlechtsorgane fällt vor allem eines auf: So unterschiedlich sind wir gar nicht voneinander. In der fetalen Entwicklungsphase entstehen Penis und Klitoris aus dem gleichen Gewebe. Der sensibelste Teil der Klitoris, die sogenannte Eichel, bildet somit das Pendant zum Frenulum (Vorhautbändchen) an der Unterseite des Penis. Es gibt zahlreiche Berichte darüber, dass Frauen vielfältigere und intensivere Orgasmen als Männer erleben (wenn auch deutlich seltener). Der Grund dafür sind die sogenannten Pacini-Rezeptoren, die in einer hohen Anzahl in der Klitoris vorkommen.

Was bisher kaum bekannt war, ist der Fakt, dass eben jene Nervenenden, die Pacini-Rezeptoren, auch im männlichen Körper existieren.

Dieses Toy verspricht den weiblichen Orgasmus für Männer

Und wie genau soll die Theorie in die Praxis umgesetzt werden? Mit einem Toy für Männer, dass genau jene Punkte erreicht, die den Orgasmus auch bei Frauen auslöst. Der "Pleasure Air Stricker" funktioniert dank Ionen, die das Frenulum (auf der Penisunterseite) mit intensiven Luftwellen stimuliert, die einen völlig neuartigen Orgasmus erzeugen.

Was berichten die Tester?

Von intensiveren und komplexeren Höhepunkten und vor allem davon, wie sich der Weg zum Orgasmus langsam, aber stetig aufbaute, berichteten die Testpersonen des Sextoys.