Seidenblusen – der Trend für den Frühling

Seidenblusen für den Frühling? Ja, bitte! Wie Sie den viefältigen Klassiker im Frühling am besten kombinieren können und welche Seidenblusen-Variationen unsere Herzen höher schlagen lassen

Die Seidenbluse ist unser liebstes Kleidungsstück für den Frühling

Die Seidenbluse ist unser liebstes Kleidungsstück für den Frühling

Key-Piece – die Seidenbluse
Seide waschen – So pflegen Sie Seidenstoffe richtig
Seide waschen

Tipps und Wissenswertes bei der richtigen Pflege von Seidestoffen

Lässig, sexy, adrett oder klassisch: Die Seidenbluse ist ein wundervoller Wandlungskünstler und ein Must-have für den Frühling. Wieso? Das edle und zarte Material lässt sich im Frühling besonders angenehm tragen , Sie sind zu jedem Anlass passend gekleidet und können die Seidenbluse problemlos zur Hose, zum Rock oder auch zu einem Kleid kombinieren. Kurz und knapp: Wenn Sie nicht wissen, was Sie anziehen sollen, ist die Seidenbluse immer die beste Option!

Was macht die perfekte Seidenbluse aus?

In erster Linie: Tragekomfort! Achten Sie beim Kauf einer Seidenbluse daher zunächst auf die genaue Stoff-Zusammensetzung. Je mehr Seidenanteil die Bluse besitzt, desto angenehmer ist sie zu tragen. Seidenmischungen mit Baumwoll-Anteil sind auch eine gute Wahl, zudem sind sie pflegeleichter und weniger empfindlich, wenn doch mal etwas daneben geht.

Kleiner Tipp: Wer nicht zu den empfindlichen Seidenblusen greifen möchte, der kann auch Satinblusen wählen: Satin ist eine Stoffverbindung, die dichter gewebt wird und aus Baumwoll-, Seiden-, Polyester- oder auch Viskosefasern bestehen kann. Satinblusen weisen einen höheren Glanz auf und sind ein wenig schwerer, bedürfen jedoch keiner vorsichtigen Pflege, wie dies bei reiner Seide der Fall ist. Für welche Variante Sie sich auch entscheiden: Die Bluse sollte bequem sein!

Variationen der Seidenbluse

Ansonsten sind bei Farbwahl, Muster, Schnitt & Co. keine Grenzen gesetzt. Neben der klassischen Seidenbluse in Weiß mit einfacher Knopfleiste und feinem Kragen, gibt es mittlerweile unendlich viele Variationen: Seidenblusen mit Schluppe, Seidenblusen in Oversize-Passform, im Pyjama-Stil oder mit ausgestelltem Saum sind weit weg von dem klassischen Vorzeigermodell und wandern nun in unseren Kleiderschrank. Wie Sie die Seidenbluse diesen Frühling stylisch und angesagt kombinieren können? Wir haben die schönsten Styles rausgesucht:

Frühlingstrend – Seidenbluse zum Kleid kombinieren

Die Seidenbluse unter dem Trägerkleid oder zur Jeans kombiniert – geht immer!

Die Seidenbluse unter dem Trägerkleid oder zur Jeans kombiniert

Die wärmere Jahreszeit fordert uns endlich wieder auf, unsere geliebten Sommerkleider in den vorderen Teil des Kleiderschrankes zu legen. Ärmellose Kleider bieten deshalb die perfekten Voraussetzungen, sie mit einer Seidenbluse frühlingstauglich aufzupeppen. Achten Sie lediglich darauf, dass die Bluse nicht zu weit geschnitten ist und sich nicht unter dem Kleid abzeichnet. Das schaut doch nach Frühling aus, nicht wahr?

Der Basic Look – Seidenbluse zur Jeans
WIlde Muster bei Blazé

WIlde Muster bei Blazé

Geht immer: Die Seidenbluse einfach zur Lieblings-Jeans stylen und fertig. Coole Schnürboots unterstreichen den lässigen Look. Auch Sneakers sind in dieser Kombination eine tolle Wahl und garantieren einen stilsicheren Auftritt. Influencerin Lisa Hahnbück trägt eine kurzgeschnittene, senfgelbe Satinbluse in Wickeloptik zu einer High-waist Jeans. So wirkt der Look elegant und trotzdem nicht zu steif.

Seidenbluse im Mustermix

Je bunter, desto besser! Im Frühling wird die Natur wieder bunt – und das dürfen Sie gerne auch auf modische Art und Weise umsetzen. Kombinieren Sie hierzu eine Seidenbluse mit Print zu einer Stoffhose oder einem Rock, die ebenfalls ein Muster aufweisen. Achten Sie darauf, dass es sich um zwei verschiedene Mustervarianten handelt, sodass der Look in sich stimmig bleibt. Wenn Sie eine Seidenbluse mit Brokat-Print auswählen, dann sollte der Print auf der Hose einfacher und unauffälliger gehalten sein. An dieser Stelle bieten sich Karos, Punkte oder ein Streifenmuster an.

Seidenblusen für den Frühling


1. Bluse aus Seidensatin im Pyjama-Style von S Max Mara, ca. 300 Euro
2. Zweifarbige Wickelbluse von Self Portrait, ca. 250 Euro
3. Oversize-Bluse aus Seide von Etro, ca. 600 Euro
4. Seidenbluse mit opulenten Rüschendetails von Gucci, ca. 1.100 Euro
5. Bluse mit Schluppenkragen von Gucci, ca. 1.100 Euro