MADAME wird geladen...
Abnehmen

Schüßler-Salze: Abnehmen mit Mineralsalzen

Wie Schüßler-Salze beim Abnehmen eingesetzt werden und ob die alternativmedizinischen Präparate tatsächlich dabei helfen können, Gewicht zu verlieren, erklärt Ihnen MADAME.de

Schüssler Salze können beim Abnehmen helfen
Wie funktioniert das Abnehmen mit den Schüßler-Salzen genau? iStock

Helfen Schüßler-Salze beim Abnehmen?

Dass Schüßler-Salze beim Abnehmen helfen sollen, ist eine weit verbreitete Annahme in der Homöopathie. Doch können die Mineralstoffe wirklich etwas im Körper bewirken, sodass wir an Gewicht verlieren? Hierfür beleuchten wir für Sie die Wirkungsweise der Präparate und geben Ihnen wertvolle Tipps im Umgang mit den Mitteln.

 Was sind Schüßler-Salze?

Viele Nutzer von Schüßler-Salzen glauben fest an die Wirksamkeit und berichten davon, dass mit dem Mittel viele Wehwehchen und körperliche Beschwerden einfach verschwinden würden. Bislang konnte ein Effekt durch die Mineralsalze zwar nicht wissenschaftlich nachgewiesen werden – ein Hinderungsgrund ist dies für viele, die sich Besserung durch homöopathische Mittel versprechen, allerdings nicht. Schüßler-Salze als Therapieform gibt es seit dem 19. Jahrhundert. Sie gehen auf den homöopathischen Arzt Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler zurück, der überzeugt war, dass Störungen im Körper durch ein Mineralstoff-Ungleichgewicht entstehen.

Durch das dosierte Zuführen der richtigen Mineralsalze können demnach biochemische Prozesse in Gang gesetzt werden und der Körper kann seine Balance wiederfinden. Auf Grundlage dieser Annahme hat Dr. Schüßler zwölf Salze definiert, die die Zellen bei der Nährstoffaufnahme und -abgabe unterstützen sollen. Er betonte aber auch, dass das Verfahren nicht zu den typischen Homöopathie-Verfahren zählt, da hier nicht wie sonst üblich Gleiches mit Gleichem behandelt, sondern ein biochemischer Mangel oder Überschuss ausgeglichen werde.

Ein Überblick über die zwölf Schüßler-Salze und ihre Wirkung

Diese Wirkung wird den einzelnen Schüßler-Salzen unter anderem nachgesagt:

Nr. 1: Calcium fluoratum: Unterstützt Gewebe wie Haut, Muskeln und Blutgefäße

Nr. 2: Calcium phosphoricum: Stärkt die Knochen

Nr. 3: Ferrum phosphoricum: Hilft dem Immunsystem sowie beim Transport von Sauerstoff

Nr. 4: Kalium chloratum: Unterstützung von Magen-Darm-Trakt und Schleimhäuten

Nr. 5: Kalium phosphoricum: Wohltuend für die Nerven

Nr. 6: Kalium sulfuricum: Hilft beim Entschlacken

Nr. 7. Magnesium phosphoricum: Unterstützung beim Einschlafen

Nr. 8: Natrium chloratum: Bringt den Wasserhaushalt der Zellen ins Gleichgewicht

Nr. 9: Natrium phosphoricum: Reguliert den Stoffwechsel

Nr. 10: Natrium sulfuricum: Unterstützt bei der Entwässerung des Körpers

Nr. 11: Silicea: Unterstützung für das Bindegewebe

Nr. 12: Calcium sulfuricum: Stärkung von Gewebe und Gelenken

Wie werden Schüßler-Salze eingesetzt?

Homöopathische Mittel sind stark potenziert – das heißt, dass der Ausgangsstoff viele Male verdünnt wird. Bei Schüßler-Salzen in Tablettenform geschieht dies oft mit Zusatzstoffen wie Milchzucker. Aber auch als flüssige Lösung oder in Globuli-Form sind die Mineralsalze erhältlich, falls Tabletten aufgrund von Laktoseintoleranz nicht infrage kommen. Je stärker ein homöopathisches Präparat potenziert wurde, desto wirksamer soll es letztlich sein. Ein D (steht für Dezimalschritte) sowie eine Zahl zwischen 3 und 12 geben an, wie stark verdünnt ein Salz ist.

Beim Abnehmen gibt es Homöopathen zufolge viele Möglichkeiten, um Schüßler-Salze einzusetzen. Menschen, die unter Adipositas leiden, brauchen demnach eine andere Schüßler-Salz-Therapie als jene, die lediglich ihre Lust auf Süßes unterdrücken möchten. Häufig werden beispielsweise die Salze Nummer 3, 4, 5, 9 und 10 empfohlen, da der Körper durch sie zum Entschlacken und Entsäuern angeregt werde. Darüber hinaus könnten sie auch das Bindegewebe, sowie die Ausscheidungsorgane, positiv beeinflussen.

Auch bei der Dosierung gibt es oft auf die Person abgestimmte Pläne: Die Tabletten werden meist für mehrere Wochen über den Tag verteilt gelutscht, sodass die Salze von der Mundschleimhaut aufgenommen werden können. Dies klappt am besten vor jeder Mahlzeit. Manchmal wird auch das Auflösen in Wasser empfohlen, um über den gesamten Tag eine konstante Aufnahme der Salze zu garantieren. Globuli werden in der Regel für eine kurze Zeit unter der Zunge behalten, damit die Salze aufgenommen werden können.

Schüßler-Salze: Abnehmen garantiert?

Es gilt auch unter seriösen Naturheilpraktikern als äußerst unwahrscheinlich, dass einzig mit der Einnahme von Schüßler-Salzen ein Abnehmeffekt erzielt werden kann. Vielmehr sollten die Salze unterstützend eingesetzt werden, um dem Körper bei Stoffwechselprozessen zu helfen. Wichtig ist es also vor allem, die Ernährung auf gesunde und ausgewogene Kost umzustellen, sich ausreichend zu bewegen und genügend Wasser zu trinken. Außerdem sollte ausgeschlossen werden, dass eine Erkrankung wie eine Schilddrüsenunterfunktion oder bestimmte Medikamente (zum Beispiel Cortison) für die Gewichtszunahme verantwortlich sind.

Schüßler-Salze können durchaus einen positiven Effekt auf den Körper haben – nämlich immer dann, wenn Anwender bei kleinen Beschwerden zunächst diese schonende Therapie wählen, statt immer sofort auf chemische Präparate zurückzugreifen. Auch der Placebo-Effekt spielt eine nicht unwesentliche Rolle. Glaubt man an die Wirksamkeit eines Mittels, verschwinden viele kleinere gesundheitliche Probleme auch ohne nachweisliche Wirksamkeit des Präparats. Ein Grund: Auch die Psyche hat wesentlichen Einfluss auf unser Wohlbefinden. So ist es auch beim Abnehmen – sind wir der festen Überzeugung, dass uns Schüßler-Salze dabei helfen können, an Gewicht zu verlieren, können sie unsere Motivation noch verstärken.

Sofern also keine schwerwiegende Krankheit vorliegt, können Sie Schüßler-Salze einsetzen, wenn Sie sich davon einen Abnehmerfolg versprechen. So können Sie Ihrem Körper eventuell etwas auf die Sprünge helfen, wenn Sie im Zuge dessen auch auf die Ernährung sowie auf genügend Bewegung achten.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';