MADAME wird geladen...

Schminken: Die Make-up Trends für 2017

Hier zeigen wir Ihnen ausgewählte Looks von Armani über Givenchy bis YSL plus die passenden Produkte, mit denen Sie sich nach den aktuellen Trends schminken können.

Spring Look 2017 von YSL
Spring Look 2017 von YSL (1/63) PR

Spring Look 2017 von YSL

Schwarz umrandete Augen, errötete Wangen und leuchtende Lippen: Der Spring Look von YSL Beauté ist nichts für schwache Nerven und deshalb umso großartiger!

Moderne femmes fatales werden auch von den Namen der Make-up-Kollektion 'The Street and I' hingerissen sein: "Marrakech to Paris", "Vandal Orange" und "Prude to Nude" ist nur ein charmanter kleiner Vorgeschmack.

Tutorial: Charlotte Tilbury

So gelingt der perfekte "Sophisticated Look" a la Charlotte Tilbury. Das Hauptmerkmal liegt bei einfachen "Ready-to-wear" Tönen und Texturen, die sowohl Büro- als auch Ausgeh-tauglich sind. Müheloser Chic zeichnet die sophisticated-Lady aus. Die Beauty-Philosophie: Auf neutrale Töne setzen, die das ganze Jahr über tragbar sind.

Der Spring Look 2017 von Tom Ford
Der Spring Look 2017 von Tom Ford (3/63) PR

Ombré Lippen bei Tom Ford

Im Frühling tendieren die meisten zu zarten Rosé-Tönen und subtilen Nuancen - ein Grund mehr, für das Fashion House Tom Ford in ihrem Spring Look 2017 ganz andere Töne anzuschlagen.

Die Seasonal Color Collection von Tom Ford setzt extreme Akzente, wie beerenfarbene Lippen im Ombré, auf einem perfekten Teint. Conturiert wird auf natürlich Weise mit Blushes und Highlightern. Die begehrte Make-up-Kollektion ist ab März erhältlich.

Spring Look 2017 von Givenchy
Spring Look 2017 von Givenchy (4/63) PR

Spring Look 2017 von Givenchy

Mit der neuen Fühlings-Kollektion 'Points D’Encrage' schreiben wir einen Liebesbrief an uns selbst. Die Spring Collection 2017 von Givenchy wurde vom Farbsprektrum von Tinte inspiriert und bringt uns die Freude am "Schönschreiben" wieder.

Unser absolutes Highlight der Kollektion ist, wie könnte es anders sein, der mousseartige Highlighter in zart-schmelzendem Pink. (Mémoire de Forme Nr.01 Pink Ink, um 40 Euro)

Schock-Verliebt in Yves Saint Laurent Beauty
"Schock"-Verliebt in Yves Saint Laurent Beauty (5/63) PR

"Schock"-Verliebt in Yves Saint Laurent Beauty

Bei Yves Saint Laurent Beauty ist man sich diesen Frühling einig. Eine Frau braucht nur zwei Dinge, um perfekt unperfekt gestylt aus dem Haus zu gehen: Ein Augenaufschlag, der zum Darniederknien ist und ein Duft, der verheißungsvoll den nächsten wilden Abend ankündigt.

“What I want is shocking people”, warnte schon Yves Saint Laurent. Schminken Sie sich doch einfach als Komplizin des Designers!

Der Frühlings-Look 2017 von Clarins
Der Frühlings-Look 2017 von Clarins (6/63) PR

Der Frühlings-Look 2017 von Clarins

Im Frühling lässt man bei Clarins keine Gelegenheit aus, sich von seiner besten Seite zu zeigen. Diese wird durch Contouring Techniken so subtil in Szene gesetzt, dass man das Gefühl bekommen könnte, Sie werden stets von einer Foto-Crew perfekt ausgeleuchtet.

Angefangen beim "Beauty Flash Balm" bis hin zum Make-up-Pinsel, ist jedes Produkt zur Perfektion Ihrer Gesichtszüge konzipiert.

Dieses Beauty-Tool wird sich ab diesem Frühling in unserem Go-to-Schmink-Täschchen wiederfinden: Der 4in1-Konturenstift für Augen und Lippen. Drei Farb-Nuancen akzentuieren die Augen und eine Nude-Nuance die Lippen.

Spring Look 2017 von Dior
Spring Look 2017 von Dior (7/63) PR

Spring Look 2017 von Dior

Der französische Frühling wird fabelhaft feminin - zumindest wenn es nach Dior geht. Die Beauty Brand stellt in ihren Spring Looks "Color Gradation" fein-nuancierte Rosé-, Apricot- und Beige-Töne vor, die ihre Trägerin subtil verschönern sollen.

Mit Blick auf die leuchtenden Lidschatten-Paletten und Nagellacke hielt sich Peter Philips, Creative und Image Director für Dior Make-up, bei der Pigmentierung der Nuancen nicht zurück.

Unser Liebling der Kollektion: Die zarten Weichzeichner Puder "Diorskin Nude Air Colour Gradation" für einen strahlenden Teint.

Life is a Cruise Kollektion von Giorgio Armani
"Life is a Cruise" Kollektion von Giorgio Armani (8/63) PR

"Life is a Cruise" Kollektion von Giorgio Armani

Was wir am Sommer mit am meisten vermissen: Unseren perfekten von der Sonne geküssten Teint. Wir fühlen uns am besten, wenn unsere Sommersprossen leicht sichtbar werden und man als Styling nicht mehr braucht, als einen kurzen Schwung mit der Mascara-Bürste.

Giorgio Armani Beauty verkürzt die Wartezeit auf die ersten Sonnenstrahlen mit der 'Sunrise Palette' und lanciert im Februar einen 'Bronzing-Puder', der jedem Hautton schmeichelt. Ein Pinselstrich auf Nase, Wangen und Stirn ist für den Summer Glow ausreichend. (um 85 Euro)




Armani Runway Fall/Winter 2016
Armani Runway Fall/Winter 2016 (9/63) PR

Das waren die schönsten Schmink-Trends 2016

Giorgio Armani Runway Fall/Winter 2016

Der Look zur Giorgio Armani Show: Mit jeder Saison wird nicht nur die Stil-DNA des italienischen Modehauses neu interpretiert, sondern auch das dazugehörige Make-up. Während andere Modehäuser auf bestehende Produkt-Sortimente zurückgreifen, um einen neuen Beauty-Look zu kreieren, geht man im Hause Armani einen anderen Weg.

Seit zwei Jahren entsteht im Backstage-Bereich jeder Giorgio Armani Show der dazugehörige Make-up-Look. Linda Cantello, Giorgio Armani International Make-Up Artist, und das Armani Runway Lab bedienen sich dabei aus einer schier grenzenlosen Farbpalette, um neue Nuancen zu schaffen, die perfekt auf die Laufsteg-Looks abgestimmt werden.

Der Trend-Look der Show: Diese direkt von der Fashion Show inspirierte Make-up-Kollektion wird anschließend exklusiv und limitiert angeboten.

Die Armani Runway Kollektion Fall/Winter 2016 besteht aus drei Produkten: Einer Runway Palette (um 130 Euro), einem schimmernden Eye Tint (um 45 Euro) und einem Lippenstift in Mauve-Beige (um 45 Euro). Die begehrten Sammlerstücke sind ab September an wenigen ausgewählten Verkaufspunkten erhältlich (z.B. KaDeWe Berlin, Oberpollinger München).

Herbst-Winter 2016 mit La Biosthétique Collection
Herbst-Winter 2016 mit La Biosthétique Collection (10/63) LA BIOSTHETIQUE PARIS

Herbst-Winter 2016 mit La Biosthétique Collection

Wenn die Tage kürzer werden und das Licht allmählich fahler wird, darf das Augen- und Lippen-Make-up umso intensiver leuchten - auch tagsüber.

Die neue Make-up-Kollektion von La Biosthétique, die Mitte September 2016 erscheint, konzentriert sich abwechselnd auf sinnliche Lippen in intensiven Beerentönen oder ein rauchig elegantes Augen-Make-up. Je nachdem, welche Vorzüge Sie betonen möchten.

Das Key Product des Looks: La Biosthétique True Color Lipstick Velvet Rose, der dem Beauty-Look mit seinem leicht kontrastierenden Roséton eine frische Ausstrahlung verleiht (um 23 Euro)

Instant Glow
Instant Glow (11/63) PR

Instant Glow

Ein makelloser Teint - oder besser: "Instant Glow" - steht bei der gleichnamigen Spring/Summer 2016 Make-up Kollektion von Clarins im Mittelpunkt. Schmeichelnde Farben und schimmernde Effekte lassen Haut und Augen strahlen. Besonders gefallen uns die schimmernden Eyeshadows "Ombre Iridiscente" mit den silbrigen Nuancen Elfenbein, Grün, Pink und Pflaume.

Make-up-Trends Herbst 2016 von Guerlain
Make-up-Trends Herbst 2016 von Guerlain (12/63) PR

Make-up-Trends Herbst 2016 von Guerlain

Die französischen Beauty-Spezialisten von Guerlain lancieren zum Herbst 2016 fünf wundervolle Lidschatten-Paletten, mit denen sich ein personalisiertes Augen-Make-up schminken lässt.

Jede der Paletten besitzt einen strahlenden Basis-Ton zum Vereinheitlichen, zwei dezente Nude-Nuancen und zwei rauchige Töne, die den Blick instinktiv unterstreichen. Für braune Augen gefällt uns die Lidschattenpalette 01 Rose Barbare (siehe Bild) besonders gut. Ergänzt wird das Herbst-Make-up von einem Eyeliner und zwei neuen Farb-Nuancen des beliebten "Kiss Kiss"-Lippenstifts.

So schminken Sie tiefliegende Augen übrigens größer.

Burberry Velvet & Lace
Burberry Velvet & Lace (13/63) PR

Burberry Velvet & Lace

Samt und Spitze: Die Spring/Summer 2016 Kollektion "Velvet & Lace" von Burberry setzt auf Statement-Lippen, ausdrucksstarke Farben und metallische Akzente.

Eye Strobing
Eye Strobing (14/63) Getty Images

Eye Strobing

Genau genommen ist dieser kleine Trick schon ganz schön alt. Denn mit etwas Highlighter am Inneren des Augenwinkels wirken selbige gleich viel größer. Das Internet wäre aber nicht das Internet, hätte es diese Schminktechnik jetzt nicht als "den neuen Trend" auserkoren. Und einen passenden Namen gibt es auch schon: Eye Strobing! Toller Nebeneffekt des Looks: Man wirkt gleich viel wacher!

Contouring, Strobing, Baking und Co: Hier sind die Contouring-Trends im Überblick

Frühjahrslook 2016
Frühjahrslook 2016 (15/63) PR

Frühjahrslook 2016

Dezentes Make-up für den Frühling: Bei diesem Look wurde der Lidschatten fast bis zum Brauenbogen aufgetragen - ohne dabei jedoch zu aufdringlich zu wirken. Sanft betonte Lippen bilden ein glamouröses Finish. Nuance "C142 Strawberry" von La Biosthetique, um 22 Euro

Power Look
Power Look (16/63) PR

Power Look

Die schwedische Popsängerin Zara Larsson ("Lush Life") zeigt für Clinique, wie wunderbar wandlungsfähig sie sein kann. Hier trägt sie den Pop Lacquer Lip Colour und Primer in der Nuance "Lava Pop".

Glamouröse Augen schminken
Glamouröse Augen schminken (17/63) PR

Glamouröse Augen schminken

Manchmal darf es ein bisschen mehr sein: Der farbintensive, schimmernde Lidschatten (hier: "Pearl Dimensions Eye Shadow" von p2, um 3 Euro) wird sprichwörtlich zum Eyecatcher. Geeignet zur wet & dry Anwendung.

Giorgio Armani XMAS Look 2015
Giorgio Armani XMAS Look 2015 (18/63) PR

Schminken: Die aktuellen Trends für Weihnachten

Luxe is more: Die Festtagskollektion von Giorgio Armani Beauty ist eine Hommage an die Filmdiven der 30er- und 40er-Jahre wie Marlene Dietrich, Jean Harlow oder Rita Hayworth. Die Key-Pieces des Looks: ein transparenter Teint, strahlende Augen und purpurrote Lippen.

XXL-Palette mit zehn exklusiven Lidschatten und extra Fach für das Gesicht (um 135 Euro), Lidschatten Fluid in der Nuance N° 17 Hollywood (um 33 Euro) und Lipgloss N°414 Red Blood (um 34 Euro).

Chanel XMAS Look 2015
Chanel XMAS Look 2015 (19/63) PR

Chanel XMAS Look 2015

Chanel geht es an Weihnachten 2015 extravagant an: Zum 20. Jubiläum des Kultnagellacks "Le Vernis Rouge Noir" gibt es gleich eine ganz Kollektion - die "Rouge Noir Absolument" mit dunklen, intensiven Nuancen. Aufregende Kontraste setzen sanfte Pinktöne, Safrangelb, Lamé-Nuancen und Gold.

Lidschattenpalette Singe Particulier mit vier Farben, natürlich der Nagellack Le Vernis Rouge Noir und Lippenstift Rouge Allure Rouge Noir.

Dior XMAS Look 2015
Dior XMAS Look 2015 (20/63) PR

Dior XMAS Look 2015

Variationen von Gold stehen im Fokus der XMAS 2015 Kollektion von Dior. Dazu kombiniert werden das emblematische Dior-Grau, Elfenbein, Platin, Rot und Fuchsia. Zum Highlight werden ebenfalls die Nuancen Baby-Pink, Purpur und Kupfer.

5 Couleurs Palette "Blazing Gold" mit Fischgrätenmuster , um 60 Euro

Bobbi Brown XMAS Look 2015
Bobbi Brown XMAS Look 2015 (21/63) PR

Bobbi Brown XMAS Look 2015

Total im Trend für Weihnachten 2015: rote Lippen! Darauf setzt auch Bobbi Brown und lanciert Luxe Lip Color mit 30 tollen Nuancen, um 35 Euro.

YSL XMAS Look 2015
YSL XMAS Look 2015 (22/63) PR

YSL XMAS Look 2015

YSL schickt zur Weihnachten 2015 "Kiss & Love" - passenderweise wird die gleichnamige Kollektion von roten Kussmündern geziert!

Multi Usage Palette mit Nuancen für Augen, Lippen und Wangen, um 90 Euro

Tagesmake-up
Tagesmake-up (23/63) PR

Tagesmake-up

Dezentes Tagesmakeup: Die Palette 5 Couleurs 01 Pretty Day, um 40 Euro, von Clarins setzt mit den Nuancen Beige, Rosé und Taupe auf einen zurückhaltenden Nude Look. Alle Farben können gemischt und übereinander aufgetragen werden - für das Make-up, das am besten zu einem passt.

Klicken Sie weiter und sehen Sie die zweite Palette plus den dazu passenden Look für den Abend.

Abendmake-up
Abendmake-up (24/63) PR

Abendmake-up

Der zweite Look von Clarins in diesem Herbst - mit der Palette 5 Couleurs Pretty Night. Das Abendmake-up gelingt mit den Tönen Beige, Goldbraun, Bronze, Violett und Schwarzbraun.

Make-up Look 2015/2016
Make-up Look 2015/2016 (25/63) PR

Make-up Look 2015/2016

Wie aus 1.001 Nacht: Der Make-up Look Herbst/Winter 2015/2016 von Reviderm kombiniert Smokey Eyes mit perfektem Teint und Lippen in Beerentönen.

Mineral Boost Lipstick Glamourette (um 25 Euro) und Mineral Duo Eyeshadow Liza (um 38 Euro).

Make-up Look von Max Factor
Make-up Look von Max Factor (26/63) PR

Make-up Look von Max Factor

Edler Teint und ein glamouröser Blick - das sind die Hauptmerkmale dieses Make-up Looks von Max Factor.

Masterpiece High Precision Liquid Eyeliner (um 8 Euro), Miracle Match Foundation (um 13 Euro) und Smokey Eye Drama Kit in Azure Allure (um 8 Euro).

Herbstliches Make-up
Herbstliches Make-up (27/63) PR

Herbstliches Make-up

Bei Burberry sieht ein herbstliches Make-up in dieser Saison so aus. Die Kollektion "Patchwork, Patterns & Prints" ist inspiriert vom Camouflage Muster der Ready to wear Designs.

Wie schminke ich mich im Herbst?
Wie schminke ich mich im Herbst? (28/63) PR

Wie schminke ich mich im Herbst?

Sinnlicher Glanz: Dieser Look von La Biosthetique spielt mit Helligkeit, Farben, Glanz und Pudrigkeit. Die bronze-goldenen Augen stehen im Kontrast zu den intensiven Lippen - der perfekte Look für kühle Herbsttage.

Extreme Stay Poweder für einen ebenmäßigen Teint (um 35 Euro), Magic Shadow Duo Smoky Ginger & Light Gold (um 20 Euro), Sensual Lipstick C140 Cyclam (um 20 Euro) und Brilliant Nail Ocean Blue (um 15 Euro).

Augen betonen
Augen betonen (29/63) PR

Augen betonen

Glamour meets Grunge ist das Motto der Herbst/Winter-Kollektion 2015/2016 von Topshop, bei der die Augen intensiv betont werden. Eye Shadow Mono Thermite, um 11 Euro - kann auch über anderen Lidschatten aufgetragen werden, um einen metallisch-schimmernden Effekt zu erzielen.

Make-up im Winter
Make-up im Winter (30/63) PR

Make-up im Winter

"Off to Winter Wonderland" heißt es bei Uslu Airlines. Kühle Eistöne treffen hier auf funkelnden Glitzer und sattes Rot.

Sensilis Lippenstift
Sensilis Lippenstift (31/63) PR

Sensilis Lippenstift

Ob pink, rot oder koralle: Bei Lippenstiftfarben, hier von Sensilis (um 21 Euro), können wir uns manchmal kaum entscheiden. Allerdings ist es wichtig zu wissen, welcher Lippenstift zu einem passt!

Clarins Summerlook 2015: Aquatic Treasures
Clarins Summerlook 2015: Aquatic Treasures (32/63) PR

Clarins Summerlook 2015: Aquatic Treasures

Eintauchen in die Tiefe des Ozeans: Der Summer-Look 2015 "Aquatic Treasures" von Clarins ist inspiriert vom Türkisblau des Meeres und dem schimmernden Grün von Lagunen. Schillernde Farben, natürlich getönte Lippen und ein strahlender Teint sind die Markenzeichen, neben Creme-Lidschatten mit Weichzeichner-Effekt umfasst die Limited Edition einen Puder mit Anti-Pollution-Complex, wasserfeste Mascara und Eyeliner in grün und schwarz sowie zwei neue Nuancen der Eclat Minute Base Illuminatrice de Teint.

Was wirklich im Ozean los ist: Ein erstaunliches Fotoprojekt über die Tierwelt unter Wasser

Giorgio Armani Summerlook 2015: Eclipse
Giorgio Armani Summerlook 2015: Eclipse (33/63) PR

Giorgio Armani Summerlook 2015: Eclipse

Die Hell-/Dunkel-Kontraste einer Sonnenfinsternis stehen Pate für die aktuelle Sommerkollektion von Giorgio Armani Beauty, die passenderweise den Namen "Eclipse" trägt. Die Limited Edition kombiniert leuchtende Farben mit rauchigen Nuancen und umfasst neben einer Bronzing Palette auch Creme Lidschatten, flüssigen Lidschatten, Eyeliner, Mascara und Nagellack.

Dior Cruise Look
Dior Cruise Look (34/63) PR

Dior Cruise Look

Frisch und natürlich: Der Dior Cruise Look mit seinem zarten Glow hat es uns besonders angetan. Das Make-up zum Nachmachen: Die Diorskin Star Fluid Foundation sorgt für einen ebenmäßigen Teint, mit dem Diorblush Cheekstick in der Nuance "Rosewood" die Wangen- und Kinnpartie betonen, abschließend Highlighter Diorskin Nude Cosmopolite Edtion auftragen.

Für die Augen nutzte Peter Philips, Creative und Image Director von Dior Make-up, die Eye Reviver Palette: Den Primer als Basis über das ganze Lid verteilen, die dunkelste Nuance entlang des Wimpernkranzes verblenden. Wimpern tuschen und Augenbrauen mit dem Diorshow Brow Styler in Form bringen.

Auch die Lippen wurden in einem zarten Naturton gehalten, hier Neutral Lip Liner (Dior Contour Universel 001) und den Lip Maximizer (Sunrise 006).

Hier noch einmal die Show sehen: Dior Cruise 2016

YSL Summer Look 2015: Saharienne
YSL Summer Look 2015: Saharienne (35/63) PR

YSL Summer Look 2015: Saharienne

Der YSL Summer Look 2015 entführt uns nach Marrakesch und greift deren Farbvielfalt und Exotik auf. Ganz neu: Der patentierter Puder-Balsam "Les Sahariennes" mit Teint-perfektionierendem Weichzeichner-Effekt. Mit dem 2-in-1-Applikator lassen sich Konturen stylen und Strukturen schaffen. In fünf Nuancen erhätlich (um 50 Euro).

Burberry Spring/Summer 2015
Burberry Spring/Summer 2015 (36/63) PR

Burberry Spring/Summer 2015

Verführerischer Look: Die Spring/Summer Make-up Collection 2015 von Burberry erinnert an das hochglänzende Leder, durchsichtige Tüll und die zarte Seide der Burberry Prorsum Womenswear Spring/Summer 2015, "The Birds and the Bees".

Ganz neu im Sortiment: die Wet & Dry Silk/Glow Eyeshadows (um 30 Euro) und neue limitierte Farben bei den Nagellacken (darunter die Nuancen Hydrangea Pink, Bright Coral Red, Stone Blue, Aqua Green und Imperial Blue, um 20 Euro). Nicht fehlen darf natürlich der intensive Lippenstift, wie in Model Suki Waterhouse trägt.

Topshop Beauty Look 2015
Topshop Beauty Look 2015 (37/63) PR

Topshop Beauty Look 2015

Auf in die Festival-Season: Topshop Beauty kreierte für die "Festival Collection 2015" einen farbenfrohen, leichten Make-up Look. Unter anderem mit dem "Glow Dome", einem Allround-Talent für Augen, Wangen und Lippen (um 14 Euro).

Giorgio Armani Runway Look
Giorgio Armani Runway Look (38/63) PR

Giorgio Armani Runway Look

Hinter den Kulissen der großen Fashion Shows: Der Giorgio Armani Runway Look entstand im "Armani Runway Lab", einem mobilen "Labor" für Visagisten, in dem auf Zuruf indivdiuelle Make-up Looks kreiert werden können. Nur wenige Monate nach der Fashion Show gibt es die Produkte, die Linda Cantello, International Make-up Artist von Giorgio Armani, benutzte, im Handel - normalerweise würde dieser Prozess ein bis zwei Jahre dauern.

Beim Spring/Summer Make-up geht es um Sand und das Leuchten des Meeres, ein perfektes Thema für die kommenden Sommertage. Elegant, puristisch - und natürlich inspiriert von der Giorgio Armani Mode.

Guerlain Spring Look
Guerlain Spring Look (39/63) PR

Guerlain Spring Look

Eine natürliche und zarte Schönheit steht im Mittelpunkt der Spring Kollektion von Guerlain. Gegen einen fahlen Teint soll eine flüssige Foundation mit Babyhaut-Effekt helfen - "Baby Glow" (um 50 Euro), deren Formel nach der Sternenstaub-Technologie entwickelt wurde, einem Polymer, das für das Leuchten sorgt und sanft nach Veilchen riecht. Unter anderem gehört zum Look ein Lippenstift undefined in zartem Rosa, der "Météorites Perles de Blush" (um 50 Euro) in süßer Verpackung sowie das erste Kompaktpuder der Serie (um 50 Euro).

Chanel Summer Look 2015
Chanel Summer Look 2015 (40/63) PR

Chanel Summer Look 2015

Nizza, Cannes, Cap d'Antibes: Chanel entführt uns im Sommer 2015 an die französische Riviera der 20er-Jahre. Mit der Collection Mediterranée (ab Anfang Mai im Handel) werden Augen, Wangen, Lippen und Nägel in die sommerlichen Farben der Küste getaucht. Das Highlight: irisierende Lidschattenstifte (um 30 Euro) sowie ein wasserfester Augen-Make-up-Stift in kräftigem Violett (um 26 Euro).

Frühjahrslook 2015
Frühjahrslook 2015 (41/63) PR

Schminken: Frühjahrslook 2015

Während draußen gerade noch alles grau in grau erscheint, dürfen wir uns schon über die Schminktrends im Frühjahr 2015 freuen. Clarins entführt uns auf eine "Garden Escape" - mit der gleichnamigen Kollektion, die von der Natur in all ihren Facetten inspiriert wurde. Neben Blush, grünem Kajal und zarten Tönen für die Lippen, hat es uns besonders die limitierte Lidschattenpalette (um 45 Euro) mit unterschiedlichen Rosatönen, Perlmuttweiß, zwei frühlingshaften Grüntönen und einem intensiven Taupe angetan.

YSL Spring Look 2015
YSL Spring Look 2015 (42/63) PR

YSL Spring Look 2015

Von dezent bis rockig: Die limitierte Lidschatten-Palette aus der Spring 2015 Kollektion von YSL (um 60 Euro) vereint mattes Schwarz mit einem hellbeigen Kamelhaar-Ton, schimmerndem Goldbraun, einem ausdrucksstarken Pink sowie einem irisierenden Champagner-Ton.

Experten-Tipp zum Auftragen: Beige und Goldbraun passen für den dezenten Look am Tag, das Schwarz kann als Eyeliner nahe am Wimpernkranz oder zum äußeren Augenwinkel hin sanft verwischt für einen Smokey-Eye-Effekt getragen werden. Glamouröses Volumen gibt es mit der Pink-Nuance, der Champagner-Ton setzt als Highlighter effektvolle Glanzlichter.

Unauffälliger Lidschatten
Unauffälliger Lidschatten (43/63) Getty Images / PR

Unauffälliger Lidschatten

Es geht aber auch dezenter: Ein unauffälliger Lidschatten, der dennoch die Augen besonders betont, gelingt zum Beispiel mit der limitierten Sahara Sand Palette von Clinique (um 47 Euro). Gibt's übrigens auch in der Pantone-Trendfarbe des Jahres .

Chanel Paris Salzburg
Chanel Paris Salzburg (44/63) Chanel / Romina Shama

Chanel Paris Salzburg

Am 2. Dezember 2014 präsentierte Karl Lagerfeld seine Chanel Métiers d’Art-Show in Salzburg. Für die Kollektion sind Farbtöne wie weiss, rot, navyblau und schwarz maßgeblich, doch auch taubengrau und tannengrün konnte man ausmachen. Natürlich finden sich diese Nuancen auch im Make-up zur Show wieder, bei dem klassische Smokey Eyes durch schimmernde Goldtöne akzentuiert wurden.

Eyeshadow
Eyeshadow (45/63) PR

Eyeshadow

Ein einzelner Eyeshadow kann zwar auch schön sein, perfekt wird der Look jedoch mit einer Lidschattenpalette wie von Artdeco, die passende Farbtöne aufeinander abstimmt.

Giving Gift Collection von Bobbi Brown
Giving Gift Collection von Bobbi Brown (46/63) PR

Giving Gift Collection von Bobbi Brown

Ein besonderes Geschenk für Beauty-Liebhaber: die "Holiday Giving Gift Collection" von Bobbi Brown (Lidschatten-Palette mit je acht Lippenfarben und Lidschatten um 80 Euro).

Aussehen wie Audrey Hepburn
Aussehen wie Audrey Hepburn (47/63) PR

Aussehen wie Audrey Hepburn

Für einen besonderen Anlass aussehen wie Audrey Hepburn? Funtioniert mit diesen Schminkutensilien von Max Factor ...

LAbsolu Rouge von Lancôme
L'Absolu Rouge von Lancôme (48/63) PR

L'Absolu Rouge von Lancôme

Seit 1990 ein Dauerbrenner: Der Creme-Lippenstift L'Absolu Rouge von Lancôme mit samtigem Finish und sofortiger Feuchtigkeitspflege. Mit der Rosenkollektion ist es nun erstmals gelungen, die Farbenpracht der fünf weltweit schönsten Rosen exakt in einen Lippenstift zu übertragen, darunter natürlich auch die Lancôme-Rose selbst.

Guerlain Xmas Look
Guerlain Xmas Look (49/63) PR

Guerlain Xmas Look

Auch Guerlain hat 2014 einen Xmas Look lanciert und inszeniert ihn "um Mitternacht auf der Operntreppe …" Darunter dieser Lippenstift, der zum stilvollen Begleiter in der Handtasche wird (um 45 Euro).

Chanel Lidschatten
Chanel Lidschatten (50/63) PR

Chanel Lidschatten

Mit dem Look "Collection États Poétiques" will Chanel eine Brücke von der Mode zur Poesie schlagen und rückt - quasi als Spiegel der Seele - die Augen in den Fokus. Daher der unverzichtbare Bestandteil der Kollektion: der Chanel Lidschatten (um 30 Euro), der noch intensiver und leuchtender wirkt.

Yves Saint Laurent Fall 2014
Yves Saint Laurent Fall 2014 (51/63) PR

Yves Saint Laurent Fall 2014

Der Yves Saint Laurent Fall 2014 Look präsentiert sich rockig und wurde passenderweise von den Farb- und Texturvarianten von Leder inspiriert. Die limitierte Lidschatten-Palette "Palette Fétiche" (um 60 Euro) soll optisch an eine Bikerjacke erinnern und kombiniert fünf warme Nuancen. Der Lippenstift Rouge pur Couture The Mats (um 30 Euro) sorgt für ein farbintensives, mattes Finish.

Finden Sie heraus: Welcher Lippenstift passt zu mir?

MAC Simpsons
MAC Simpsons (52/63) PR

MAC Simpsons

Happy Birthday, liebe Simpsons! Die Serie rund um die gelbe Kultfamilie feiert 2014 ihren 25. Geburtstag - und M.A.C ehrt Marge, Lisa & Co. mit einer eigenen Limited Edition. Neben Powder Blush undefined, Lash #7 (um 15 Euro) und zwei limitierten Eye Shadow Quads (um 45 Euro) in Lisas Lieblingsnuancen gibt es ab September 2014 auch bunte Lipglosse (um 19 Euro) und neue Nail Sticker (um 17 Euro). Nicht nur was für Simpsons-Fans!

Pinker Eyeliner
Pinker Eyeliner (53/63) Dior / PR

Pinker Eyeliner

Rehaugen in Technicolor: Ein schwarzer Eyeliner sieht stets klassisch und sexy aus. Wie wäre es aber mal mit dem Versuch, den Look mit Knallfarben aufzupeppen? Der Dior Addict It-Line Easy Eyeliner (um 34 Euro) schafft wagemutige Kombinationsmöglichkeiten. Erhältlich in schwarz, pink, lila und blau - übrigens auch als Mascara mit besonderer Gel-Wax-Wirkung.

Tutorial: Eyeliner auftragen

Blaue Wimperntusche
Blaue Wimperntusche (54/63) Clarins / PR

Blaue Wimperntusche

Ohne Frage: Brasilien steht Pate für das Jahr 2014 - und zwar nicht nur in Sachen Fußball. Der Sommerlook von Clarins nennt sich passenderweise "Colours of Brasil" und enthält unter anderem eine blaue Wimperntusche, die zudem wasserfest ist. Die "Truly Waterproof Mascara" (um 25 Euro, auch in schwarz erhältlich) sorgt für einwandfreien Halt, egal ob im Swimmingpool oder im Meer. Dem nicht genug: Orangenblütenwachs mit Oliven-Squalan schützt die Wimpern vor Feuchtigkeit, Salz- und Chlorwasser sowie Sonne.

Dunkler Lippenstift Givenchy Le Rouge
Dunkler Lippenstift Givenchy Le Rouge (55/63) PR

Dunkle Lippen

So sinnlich und luxuriös wie Couture-Mode: der dunkle Lippenstift Givenchy Le Rouge (um 34 Euro). Model Mariacarla Boscono trägt die verführerische Farbe "Framboise Velours".

Knallroter Lippenstift
Knallroter Lippenstift (56/63) Face Stockholm / PR

Knallroter Lippenstift

Cremige Textur mit perfekter Deckkraft: Der knallrote Lippenstift von Face Stockholm (um 23 Euro) lässt die Lippen nicht nur satt glänzen, sondern verleiht ihnen auch mehr Volumen. Vitamin E Derivate schützen, Rizinusöl pflegt die Haut. Extra-Tipp: Betonen Sie den Schwung Ihrer Lippenkontur zusätzlich mit einem Lipliner und setzen Sie abschließend Glanzpunkte mit Lip Gloss.

Der richtige Lippenstift ist das perfekte Finish für das Make Up: Wir zeigen hier die schönsten Lippenstift-Nuancen. Sie sind noch unentschlossen, welche Farbe in diesem Jahr Ihr neuer Favorit werden soll? In der Galerie sehen Sie, welche Lippenfarbe mit welchem Hauttyp und Haarfarbton am besten harmoniert: Welcher Lippenstift passt zu mir?

Grüner Eyeliner
Grüner Eyeliner (57/63) La Biosthetique / PR

Grüner Eyeliner

Das Spiel mit den Farben ist eröffnet: Zum wasserfesten Creme-Lidschatten Silky Eyes Pearly Mint (um 17 Euro) wird der grüne Eyeliner Eye Performer Tropical Green von La Biosthetique (um 19 Euro) kombiniert. Ein aufregender Look für laue Sommernächte.

Grauer Lidschatten
Grauer Lidschatten (58/63) Butter London / PR

Grauer Lidschatten

Ein grauer Lidschatten wie der Wink Cream Eye Shadow Earl Grey von Butter London (um 14 Euro) sorgt für einen Hauch Boho Chic. Die Augen damit als Smokey Eyes schminken - wie das genau funktioniert, erfahren Sie hier: Smokey Eyes Anleitung

Beerenfarbener Lippenstift
Beerenfarbener Lippenstift (59/63) Aveda / PR

Beerenfarbener Lippenstift

Natürliche, erdfarbene Töne treffen auf poppige, lebendige Farben: Der Sommer steht bei Aveda ganz im Zeichen des "Culture Clash". Ein beerenfarbener Lippenstift (Nourish-Mint™ Sheer Mineral Lip Color Sheer Muscadine, um 19 Euro) wird zum absoluten Blickfang dieses Looks. Der Petal Essence™ Single Eye Color Aquamarine (um 15 Euro) in kräftigem Petrolblau bildet den perfekten Kontrast.

Brauner Lidschatten
Brauner Lidschatten (60/63) Bobbi Brown / PR

Brauner Lidschatten

Die perfekte Bräunung: Bobbi Browns brauner Lidschatten (Raw Sugar Shimmer Brick Eye Palette, um 59 Euro) wurde von der Farbe des Rohzuckers inspiriert. Der Mix aus schimmernden und matten Nuancen passt zu jedem Hautton und sorgt für einen "ohne Make-up"-Make-up Look.

Roter Lippenstift für rote Lippen
Roter Lippenstift für rote Lippen (61/63) Estée Lauder / PR

Rote Lippen: Klassiker als Trend

Ein roter Lippenstift ist der Klassiker schlechthin und auch bei den Schminktrends für 2014 nicht wegzudenken: Der Pure Color Envy Sculpting Lipstick von Estée Lauder (um 30 Euro) enthält innovative Pigmente mit Multi-Facetten, die die Lippen mit nur einem Auftrag bis zu sechs Stunden zum Blickpunkt zu machen. Zudem werden kleine Unebenheiten der Lippenkontur überdeckt und die Lippen leicht aufgepolstert.

Blauer Lidschatten dior
Blauer Lidschatten dior (62/63) Dior / PR

Blauer Lidschatten

Machen Sie mal blau: Die 5 Couleurs Lidschattenpalette aus der Transat Edition von Dior (um 55 Euro) taucht die Augen in einen Ozean der Farben. Die Lippen leuchten in sattem Rot, ebenso wie die Nägel.

Sehen Sie den Look bei Schauspielerin Lupita Nyong'o: Lidschatten in Metallic-Blau

Orangener Lippenstift
Orangener Lippenstift (63/63) Chanel / PR

Orangener Lippenstift

Explodierende Leuchtkraft: Ein orangener Lippenstift (aus der Kollektion Reflets d'été von Chanel, um 28 Euro) leuchtet bei einem zart gebräunten Teint nocht intensiver und facettenreicher.