Royals

Offizielles Statement: Queen über Rücktritt von Prinz Harry und Meghan Markle

Seit dem royalen Rücktritt von Prinz Harry und Meghan überschlagen sich die Meldungen um die Königsfamilie. Nun hat sich keine geringere als Elizabeth II. geäußert. So reagiert jetzt die Queen

Die Queen, Prinz Harry und Meghan
Rücktritt von Meghan und Harry: So reagiert jetzt die Queen Getty Images

So reagiert die Queen auf den Rücktritt von Prinz Harry und Meghan Markle

Nachdem Prinz Harry und Meghan Markle letzte Woche auf ihrem Instagram-Account ihren Rücktritt als Senior Member der Königsfamilie angekündigt haben, wartete die Öffentlichkeit gespannt auf eine Reaktion der Queen. Das Oberhaupt des britischen Königsfamilie postete jetzt auf der royalen Webseite erste Worte zur plötzlichen Entscheidung.

Sie unterstütze den Beschluss ihres Enkelsohns Prinz Harry voll und ganz, erklärte Queen Elisabeth 2. in dem Post. Ihr Wunsch wäre es gewesen, dass Prinz Harry und Meghan Markle trotzdem vollwertige Mitglieder der Königsfamilie blieben - jedoch freue sie sich über die Unterstützung der Sussex Royals, die diese weiterhin gewährleisten wollen. Die Queen bestätigte auch, dass die genauen Pläne der Familie noch überarbeitet werden müssen und eine finale Lösung in den kommenden Tagen präsentiert wird.

Seit Mittwochabend sind die Augen auf London gerichtet: Nach der plötzlichen Verkündung von Prinz Harry und Meghan, das Ehepaar ziehe sich mit sofortiger Wirkung als "Senior Royals" zurück, überschlagen sich nur so die Meldungen aus dem Palast.

Die aktuell meistdiskutierten Fragen:

  • Was ist mit dem Vermögen?
  • Wie ist das Verhältnis zu William und Kate wirklich?
  • Was passiert mit dem kleinen Archie?

Die Queen hatte das erste Treffen zwischen ihrem Sohn Charles, dessen Söhnen William und Harry sowie weiteren Teams am vergangenen Donnerstag einberufen. Die Familie fordere von Prinz Harry und Meghan eine "tragfähige Lösung" für deren Entscheidung zu finden - so der Insider weiter. Außerdem wollen die Verwandten alles tun, um zu helfen - schließlich gehören Harry, Meghan und Archie immer noch zur Familie ...

Über ihren Instagram-Account "sussexroyal" haben Meghan und Harry am Mittwochabend bekannt gegeben, dass sie sich aus der ersten Reihe der britischen Königsfamilie zurückziehen und finanziell unabhängig werden wollen. Zusammen mit ihrem gemeinsamen Sohn Archie möchte das Paar nun zwischen England und Nordamerika pendeln, nicht zuletzt wegen Meghan, die aus den USA stammt und so wieder näher bei ihrer Familie sein kann.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';