MADAME wird geladen...

Rüblikuchen Rezept mit Orangenmascarpone

Jeden Monat kocht Kerstin Brachvogel für uns ein köstliches Menü. Ihre Inspiration: die Küchen fremder Regionen. Diesmal: Osterbrunch à la Schweiz - mit diesem Rüblikuchen Rezept mit Orangenmascarpone.

Rüblikuchen Rezept
Rüblikuchen Rezept Kerstin Brachvogel

Zutaten für circa 20 Rüblikuchen (in Muffinformen):

5 Eier (Größe M)

250 g Zucker

250 g Sonnenblumenöl

Saft und Schale einer Bio-Orange

130 g geriebene Walnüsse

1 Prise Salz

1 TL Zimt

1 TL Ras el-Hanout-Gewürz

20 g geriebener frischer Ingwer

180 g Mehl

2 TL Backpul­ver

100 g grob gehackte Walnüsse und 200 g geriebene Karotten

Zutaten für Mascarpone:

500 g Mas­carpone

120 g Puderzucker

abge­riebene Schale einer Bio-Orange


Zubereitung Rüblikuchen:

Eier mit Zucker schaumig rüh­ren. Öl, Orangensaft und Scha­lenabrieb, geriebene Walnüsse, Ingwer und Gewürze dazu. Mehl mit Backpulver unterrühren. Dann die grob gehackten Wal­nüsse und geriebenen Karotten darunterheben. In Muffinförm­chen bei 175 Grad 20 bis 25 Minuten goldbraun backen.

Zubereitung Mascarpone:

Alle Zutaten mischen und die abgekühlten Muffins damit be­streichen. Tipp: Die Creme mit Marzipanmöhrchen dekorieren.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';