MADAME wird geladen...

Prinzessin Charlotte: Das erste Weihnachtsfest

Royal Christmas: Knapp eine Woche vor Weihnachten veröffentlichte der britische Palast das offizielle Weihnachtsfoto von William und Kate, Prince George und Princess Charlotte.

Its a Royal Christmas!
It's a Royal Christmas! It's a Royal Christmas! Getty Images

Ein süßer Moment im Garten des Kensington Palace: Die Cambridges - Kate, William, George und Charlotte - strahlen um die Wette und schicken mit diesem, auf den ersten Blick zwar wenig weihnachtlich anmutenden Foto, ihre "Seasons Greetings" hinaus in die Welt. Doch nicht nur das bunte Herbstlaub fällt auf: Wenn Sie - übrigens genauso wie wir! - ein guter Beobachter der Royals sind, dürften sie feststellen, dass klein Charlotte das gleiche Outfit trägt wie auf den jüngst veröffentlichten Fotos, die dann vermutlich an genau diesem Tag entstanden sind.

Mamas ganzer Stolz

Blaue Augen und ein strahlendes Gesicht: Die kleine Prinzessin Charlotte ist mit ihren sechs Monaten ein richtiger Wonneproppen. Ende November veröffentlichte der Palast erstmals eben diese Fotos der Tochter von Kate und William, die man seit ihrer Taufe im Juli nicht mehr zu Gesicht bekommen hat.

Süß: Auf den jüngsten Fotos strahlt Prinzessin Charlotte über beide Ohren.
Süß: Auf den jüngsten Fotos strahlt Prinzessin Charlotte über beide Ohren. Süß: Auf den jüngsten Fotos strahlt Prinzessin Charlotte über beide Ohren. Getty Images

Diese süßen Bilder kniptste jedoch keine Geringere als Mama Kate höchstpersönlich Intimer geht nicht! Und falls Sie sich fragen, woher der süße Stoffhund stammt, den Charlotte so anlacht: Es ist ein so genannter "Fuddlewuddle" aus der britischen Firma Jellycat und kostet umgerechnet nur 25 Euro.

Charlotte kann auch ernst
Charlotte kann auch ernst Charlotte kann auch ernst Getty Images

Übrigens: Schon die gemeinsamen Fotos von Charlotte und ihrem großen Bruder George waren von der Duchess.

Liebevoll hält der kleine Prinz George seine Schwester Charlotte im Arm.
Liebevoll hält der kleine Prinz George seine Schwester Charlotte im Arm. Liebevoll hält der kleine Prinz George seine Schwester Charlotte im Arm. Getty Images

Die Taufe von Prinzessin Charlotte

Feststimmung im Hause Mountbatten-Windsor: Der jüngste Sproß der Familie, Prinzessin Charlotte, wurde am Sonntag, 5. Juli, getauft. Gehüllt war die Kleine in ein opulentes Taufkleid, eine Replika, die dem Gewand von Kronprinzessin Victoria aus dem 19. Jahrhundert nachempfunden wurde. Und auch die stolze Mutter bewies einmal mehr ihr Gespür für Stil: Kate kam in einem weißen, figurbetonten Kleid von Alexander McQueen mit passender Kopfbedeckung und eleganter Hochsteckfrisur.

Wir sind hin und weg von Royal Baby Charlotte und ihrer Family.
Wir sind hin und weg von Royal Baby Charlotte und ihrer Family. Das offizielle Tauffoto von Prinzessin Charlotte, ihren stolzen Eltern und Brüderchen George. ddp images

Zur Zeremonie in der Kirche der heiligen Maria Magdalena ging es im stylischen Gefährt: einem Retro-Kinderwagen der Marke Millson.

Stylisch: Kate schiebt Charlotte im Retro-Kinderwagen, Papa William und George folgen.
Stylisch: Kate schiebt Charlotte im Retro-Kinderwagen, Papa William und George folgen. Stylisch: Kate schiebt Charlotte im Retro-Kinderwagen, Papa William und George folgen. ddp images

Wenige Tage nach der Taufe hat der Palast nun die offiziellen Familienfotos veröffentlicht, aufgenommen von Starfotograf Mario Testino. Falls Sie sich wundern: Prince Harry ist deswegen nicht zu sehen, weil er sich zu diesem Zeitpunkt für wohltätige Zwecke in Afrika befand.

Die Royal Family bei der Taufe der kleinen Charlotte.
Die Royal Family bei der Taufe der kleinen Charlotte. Die Royal Family bei der Taufe der kleinen Charlotte. ddp images

Royal Baby Name

Nicht nur die Geburt des kleinen Geschwisterchens von Prince George wurde fieberhaft herbeigesehnt. Natürlich interessierte alle besonders der Name von Royal Baby Nr. 2, auf den schon so manche Wette abgeschlossen wurde. Bei den Buchmachern besonders hoch im Kurs lagen Alice, Charlotte und Elizabeth. Am 4. Mai dann des Rätsels Lösung: Das Mädchen heißt Charlotte Elizabeth Diana und ihr offizieller Titel lautet Her Royal Highness Princess Charlotte of Cambridge.

Es ist ein Mädchen!

Englands kleinste Thronfolgerin hatte nur zehn Stunden nach der Geburt bereits ihren ersten Foto-Termin: Am frühen Abend des 2. Mai 2015 zeigten sich Herzogin Catherine und Prinz William mit der neugeborenen Prinzessin vor dem St. Mary's Hospital in London vor Presse und Volk.

In ein Hand-geklöppeltes Baby-Deckchen gehüllt, verschlief Prinz Georges kleine Schwester ihren ersten großen Auftritt. Kein Wunder, so eine Geburt ist ja auch wahnsinnig anstrengend für ein Baby.

Elizabeth, Charlotte oder vielleicht Victoria? Die kleine Prinzessin nur wenige Stunden nach der Entbindung
Elizabeth, Charlotte oder vielleicht Victoria? Die kleine Prinzessin nur wenige Stunden nach der Entbindung Die kleine Prinzessin nur wenige Stunden nach der Entbindung Getty Images
catherine zweites kind
catherine zweites kind Getty Images

Die Anstrengungen einer Entbindung sah man der Mutter hingegen nicht an: Nur wenige Stunden nach der Entbindung trat Catherine mit gewohnt makellosem Make-up und perfekt gestylten Haaren vor die Fotografen, mit Stiletto-Pumps zum knielangen Streublümchen-Kleid und einem strahlenden Lächeln.

Royal Baby Nr. 2: So lief die Geburt

Im Oktober 2014 gab der Palast die freudige Nachricht bekannt: Duchess Catherine und Prince William werden zum zweiten Mal Eltern. Der Geburtstermin des Royal Baby wurde damals bereits auf April 2015 festgelegt - und natürlich stand die Weltöffentlichkeit sofort wieder Kopf. Besonders ab dem Zeitpunkt, als das Datum immer näher rückte ...

Denn das Royal Baby Nr. 2 ließ sich Zeit, Duchess Catherine war Medienberichten zufolge bereits einige Tage überfällig. Am 2. Mai 2015 dann die erlösende Botschaft: Die 33-Jährige brachte ein gesundes Mädchen zur Welt, erneut im Londoner St. Mary's Hospital. Bereits morgens um sechs Uhr Ortszeit war die Frau von Prinz William mit Wehen in die Klinik gefahren - gut zweieinhalb Stunden später soll das Kind bereits auf der Welt gewesen sein.

Wie gewohnt veröffentlichte der Palast das erste Statement zur Geburt des jüngsten Mitglieds des Königshauses, das nach Prinz Charles, Prinz William und Prince George auf Platz vier der britischen Thronfolge steht, über die Social Media Kanäle:

Royal Baby Geschenke

Die Tochter von Catherine und William wird ab sofort sicherlich überhäuft mit Geschenken - und wir aus der Madame.de-Redaktion reihen uns da nahtlos ein. Unsere Ideen für das Royal Baby (übrigens auch für Nicht-Adlige geeignet!)

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';