madame wird geladen...
Rezepte

Rezept: Gesunder Nusskuchen aus 4 Zutaten

Nusskuchen ist ein Klassiker auf der Kaffeetafel, aber dank der Nüsse, Zucker und Mehl auch eine echte Kalorienbombe. Nicht bei unserem Rezept: Aus nur vier Zutaten besteht diese gesunde Variante

Stück Nusskuchen auf dem Teller serviert
Rezept: Gesunder Nusskuchen aus 4 Zutaten iStock

Immer mehr Menschen gehen dem Trend nach und ersetzen bekannte, ungesunde Lebensmittel durch gesunde Alternativen. Vor allem Zutaten in einzelnen Gerichten oder beim Backen lassen sich wunderbar simpel ersetzen - ohne dabei dem Geschmack einen Abbruch zutun. So sind Zuckeralternativen wie Erythrit oder Ahornsirup beliebte Süßungsmittel, Hafermehl oder gemahlene Nüsse ersetzen Weizenmehl oder statt einem Hühnerei lesen wir immer häufiger davon, dass Chia- oder Leinsamen das Ei ersetzen. Wenn das Rezept dabei auch noch aus wenigen Zutaten besteht und simpel klingt - warum nicht einfach ausprobieren!?

So auch bei diesem Klassiker-Rezept in der gesunden Variante: Nusskuchen. Bestehend aus vier Zutaten und ruck zuck gebacken, eignet sich die Süßspeise bestens als Gebäck zum Nachmittagskaffee oder Snack für zwischendurch.

Genuss ohne Reue: Gesunder Nusskuchen

Und so geht unser liebstes Nusskuchen-Rezept:

Zutaten:

  • 5 Eier

  • 300 g gemahlene Nüsse

  • 50 g Ahornsirup oder Agavendicksaft

  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Fetten Sie eine Form, circa 16 bis 18 Durchmesser, mit Kokosöl ein und heizen Sie den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor.

  2. Trennen Sie die Eier und schlagen Sie das Eiweiß mit der Prise Salz steif.

  3. Mixen Sie die Eigelbe zusammen mit dem Honig und den Nüssen bis eine glatte Masse entsteht.

  4. Anschließend heben Sie das Eiweiß unter und geben den Teig in die gefettete Form.

  5. Im vorgeheizten Backofen den Nusskuchen für ungefähr 35 Minuten backen.

MADAME.de-Tipp: Sie möchten auch nicht auf eine Schoko-Glasur beim gesunden Nusskuchen verzichten? Dann lassen Sie über dem Wasserbad 200 g Zartbitterschokolade mit 50 g Kokosöl verschmelzen. Anschließend einfach über den abgekühlten Kuchen verteilen - fertig!

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';