MADAME wird geladen...

Alpenländisches Weihnachtsmenü

Weihnachten steht vor der Tür und Food-Bloggerin Kerstin Brachvogel kocht dieses Mal ein alpenländisches Weihnachtsmenü. Hier finden Sie die Rezepte für vier Personen. Guten Appetit!

Maronisuppe
Maronisuppe (1/5) Kerstin Brachvogel

Maronisuppe

Zutaten

1 EL Butter
1 Bund Frühlingszwiebeln
300 g Maroni (vorgekocht, aus der Packung)
800 ml Gemüsefond
1 EL Ras-el-Hanout-Gewürz
1 TL Salz, 1 1/2 Orangen
200 ml süße Sahne
ein paar Chilifäden

Zubereitung

Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, grüne Teile zum Garnieren beiseitestellen, weiße in Butter anbraten. Maroni, Salz und Ras el-Hanout dazu, mit Gemüsefond 5 Minuten kochen. Vom Herd nehmen, 150 ml Sahne und Saft einer halben Orange zufügen und alles fein pürieren. Die restliche Sahne steif schlagen, Orange filetieren.
Suppe mit Orangenspalten und Sahnenocken anrichten, mit grünen Zwiebelringen, Ras el-Hanout und Chilifäden garnieren.

Wildgulasch
Wildgulasch (2/5) Kerstin Brachvogel

Wildgulasch mit Preiselbeeren

Zutaten

1 große Zwiebel
2–3 EL Öl
1 kg Wildgulasch (z. B. Hirsch oder Reh)
700 ml Wildfond
700 ml Rotwein
12 Pimentkörner
30 rosa Beeren
10 grüne Pfefferkörner
10 Zimtblüten
1 gehäufter TL Salz
2 gehäufte EL Preiselbeerkompott (Fertigprodukt)
Silberzwiebeln (Glas)

Zubereitung

Gewürze im Mörser fein zerstoßen. Zwiebel fein würfeln und in einem Bräter in Öl glasig dünsten, Fleisch hinzufügen und anbraten. Mit der Hälfte des Rotweins ablöschen, den Gewürzmix und die Hälfte vom Preiselbeerkompott unterrühren. Unter häufigem Rühren Fleisch ca. 1 1/2 Stunden köcheln lassen, zwischendurch abwechselnd mit Rotwein und Wildfond aufgießen. Etwa 15 Minuten vor dem Servieren Silberzwiebeln zufügen. Danndie restlichen Preiselbeeren einrühren und mit Salz abschmecken.

Gratin Dauphinois
Gratin Dauphinois (3/5) iStock

Gratin Dauphinois

Zutaten

900 g geschälte Kartoffeln
1 EL Butter zum Einfetten
1/2 Muskatnuss
1 Knoblauchzehe
1 TL Salz
400 ml süße Sahne

Zubereitung

Gratinform buttern und mit Knoblauch einreiben. Die zerdrückte Knoblauchzehe mit Sahne, Salz und geriebener Muskatnuss verquirlen. Dünn gehobelte Kartoffelscheiben in die Form schichten. Mit Sahnemix übergießen, im Ofen bei 175 Grad 30 bis 40 Minuten goldbraun backen. Zum Gulasch mit Rotkohl (TK) servieren.

Schokoladentöpfchen
Schokoladentöpfchen (4/5) Kerstin Brachvogel

Zimtiges Schokoladentöpfchen und Pflaumenkomplott

Zimtiges Schokoladentöpfchen

Zutaten

200 ml süße Sahne
125 ml Crème fraîche
200 g dunkle (70 %) Schokolade
abgeriebene Schale einer unbehandelten halben Orange
1/2 TL Zimt
1 EL Cognac
2 EL Orangenlikör
1 Eigelb
15 g Butter

Zubereitung

Sahne und Crème fraîche mit Zimt und Orangenschalenabrieb in einem Topf erhitzen, vom Herd nehmen, bevor der Mix zu kochen beginnt. Kurz abkühlen lassen, Schokostücke zufügen und alles zu
einer homogenen Masse verrühren. Eigelb und Spirituosen, zum Schluss Butter einrühren. In Tassen oder kleine Schalen abfüllen.

Pflaumenkomplott

Zutaten

1 Glas Pflaumen (600 g)

1 EL Zimtzucker

5-10 rosa Beeren, grob gemahlen

100 ml Pflaumensaft (Abtropfwasser)

1-2 EL Orangenlikör

eventuell 1-2 TL Kartoffelstärke zum Binden

Zubereitung

Abtropfwasser mit Zimtzucker und rosa Beeren kurz aufkochen. Pflaumen und Likör einrühren, kurz erhitzen. Zu flüssiges Kompott mit Stärke abbinden: 1 Teelöffel mit zwei Esslöffeln Wasser glatt rühren. Pflaumen aufkochen, Stärke einrühren, eine Minute weiterköcheln lassen. Kalt zu den Schokoladentöpfchen servieren.

Amlou und Weihnachtsmarmelade
Amlou und Weihnachtsmarmelade (5/5) Kerstin Brachvogel

Amlou und Weihnachtsmarmelade

Amlou (marokkanischer Brotaufstrich)

Zutaten

300 g Mandeln

300 g flüssiger Orangenblütenhonig

150 bis 300 ml Arganöl

Zubereitung

Mandeln in der Pfanne rösten, dann fein mahlen. In eine Schüssel nach und nach Honig und Arganöl einrühren (bei zu trockenen Mandeln bis zu 300 ml Arganöl). Amlou schmeckt zu geröstetem Fladenbrot oder pur – im Weckglas ein leckeres Give-away.

Weihnachtsmarmelade

Zutaten

500 g Gelierzucker

2:1 rote Beeren und Kirschen (Tiefkühlprodukt)

300 ml Rotwein

5 Sternanis

10 Nelken

2 Stangen Zimt

Schale einer halben Orange

1 Schnapsglas Rum

Zubereitung

Rotwein mit Orangenschale und Gewürzen erhitzen, nicht kochen. Eine Stunde ziehen lassen. In einem Topf Früchte und Gelierzucker mischen. Wein dazugießen, unter ständigem Rühren aufkochen. Drei Minuten kochen lassen. Gelierprobe machen, Rum unterrühren und die Marmelade in Weckgläser füllen. Für das Weihnachtsfrühstück, als Aufstrich für trockene Plätzchen oder als kulinarisches Mitbringsel.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
MADAME - jeden Monat neu
MADAME Magazin

MADAME - jeden Monat neu

';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
Alle aktuellen Trends im MADAME Newsletter
Newsletter

Alle aktuellen Trends im MADAME Newsletter

';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
Folgen Sie MADAME auf Instagram
Instagram

Folgen Sie MADAME auf Instagram

';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
MADAME gibt’s auch bei Flipboard
Flipboard

MADAME gibt’s auch bei Flipboard

';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
Besuchen Sie MADAME auf Pinterest
Pinterest

Besuchen Sie MADAME auf Pinterest

';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
Trends und News bei MADAME auf Facebook
Facebook

Trends und News bei MADAME auf Facebook

';