Reise

Reiseziele im Oktober: Für Genießer und Entdecker

Unsere Travel-Reihe geht in die nächste Runde: Nach September folgen nun die schönsten Reiseziele im Oktober. Und keine Sorge: Diese fünf Destinationen werden nicht weniger eine Reise wert sein!

Das Leben genießen - in einem der zahlreichen Cafés in Tel Aviv
Das Leben genießen - in einem der zahlreichen Cafés in Tel Aviv Das Leben genießen - in einem der zahlreichen Cafés in Tel Aviv iStock

Was sind die besten Reiseziele im Oktober?

Ob nah oder fern, warm oder der Jahreszeit entsprechend: Diese Reiseziele im Oktober bringen Abwechslung in den herbstlichen Monat! Sonnenanbeter kommen dabei genauso auf ihre Kosten wie die Entdecker. Auf was Sie sich genau freuen können? Begleiten Sie uns gemeinsam auf einen kurzen Trip durch die fünf schönsten Destinationen:

„Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.“

Direkt am Bodensee gelegen: Das malerische Konstanz
Direkt am Bodensee gelegen: Das malerische Konstanz Direkt am Bodensee gelegen: Das malerische Konstanz iStock

Das hatte einst schon Goethe richtig erkannt und zeigt sich auch in Sachen Reiseverhalten: Deutschland wird als Urlaubsziel immer beliebter. Deshalb muss die Heimat auch im Oktober als Reiseziel dabei sein. Genauer gesagt Konstanz im Dreiländereck. Das malerische Städtchen mit Wasserlage ist im Oktober umhüllt von einem warmen Licht, dass die bunten Häuschen direkt am Bodensee noch schöner herausputzt. Doch nicht nur architektonisch hat die 86.000 Einwohner-Stadt von niedlichem Fachwerk über gotischen Monumenten einiges zu bieten: Auch was das Freizeit- und Kulturangebot angeht, kann so einiges rund um den Bodensee unternommen werden. Die drei besten Konstanz-Tipps im Überblick:




Reiseziele im Oktober: Das Land der Gegensätze

Das Tote Meer ist Reiseziel vieler Menschen, die Erholung für Körper und Geist suchen
Das Tote Meer ist Reiseziel vieler Menschen, die Erholung für Körper und Geist suchen Das Tote Meer ist Reiseziel vieler Menschen, die Erholung für Körper und Geist suchen iStock

3 verschiedene Klimazonen, pulsierende Städte und eine atemberaubende Natur: Israel bietet als Urlaubsland im Oktober eine abwechslungsreiche Kulisse, die für jeden garantiert das Richtige an Erholung, Spaß und Kultur bringt. Neben Städtetrips nach Jerusalem oder Tel Aviv ist auch das Tote Meer einer der Hotspots im Nahen Osten. Gerade Urlauber, die Wellness lieben, werden von den unzähligen Spa Hotels begeistert sein. Noch dazu die heilende Kraft des Meeres – und dem Relax-Programm steht nichts mehr im Wege.

Namibia

Eines der aufregendsten Reiseziele im Oktober: Namibias Nationalparks
Eines der aufregendsten Reiseziele im Oktober: Namibias Nationalparks Eines der aufregendsten Reiseziele im Oktober: Namibias Nationalparks iStock

Vom Land der Gegensätze zum Land der Stille – wie Namibia auch genannt wird. Besuchern wird ein tolles Landschaftspanorama geboten, das zu vielen Entdeckungstouren einlädt und das gerade als Reiseziel im Oktober! Denn mit dem Beginn der Trockenzeit werden die Großtiere aus dem Busch gelockt, um eine der wenigen permanenten Wasserstellen zu finden. Safaritouren und Nationalparkbesuche lohnen sich da besonders. Nashörner, Zebras oder Elefanten kommen Ihnen so nah wie nie und die volle Bandbreite an heimischen Tierarten wird Ihnen geboten. Unser Tipp: Weniger ist mehr. In Namibia sind die Strecken von einem zum nächsten Ort weit. Lieber an einem Ort länger bleiben und die menschenleeren Weiten genießen, als Stunden im Auto zu verbringen!

Reiseziele im Oktober in Europa: Lissabon

Mit der Tram 28 kann man sich einen tollen Überblick über Lissabon verschaffen
Mit der Tram 28 kann man sich einen tollen Überblick über Lissabon verschaffen Mit der Tram 28 kann man sich einen tollen Überblick über Lissabon verschaffen iStock

Auf sieben Hügel gelegen und mit einer malerischen Aussicht auf den Atlantik versehen, ist Lissabon. Die Hauptstadt Portugals verzeichnet im Herbstmonat angenehme 22 Grad – und ist deshalb wie gemacht für eine Städtereise. Aber Vorsicht: Festes Schuhwerk ist Pflicht – schließlich geht es in der Stadt häufig auf und ab! Um sich einen Überblick zu verschaffen, empfehlen wir eine Straßenbahnfahrt mit der Tram 28. Da ist nicht nur die Stadtkulisse ein Highlight, sondern auch die historische Tram. Neben kulturellen Entdeckungen wie dem Weltkulturerbe, Kloster Hieronymus, oder dem Torre de Belém, ist auch der Strand nicht weit entfernt. In nur 20 Minuten kann die Atlantikluft am Carcavelos oder in Estoril und Cascais genossen werden.

Eine frische Brise

Raue Seeluft, leere Strände: Die Insel Sylt im Oktober
Raue Seeluft, leere Strände: Die Insel Sylt im Oktober Raue Seeluft, leere Strände: Die Insel Sylt im Oktober iStock

Strand gibt es auch beim nächsten der Reiseziele im Oktober: Sylt – und damit geht es wieder zurück nach Deutschland. Die größte der nordfriesischen Inseln ist ein echtes Schmuckstück im rauen Herbstmonat. Die Ruhe fernab vom touristisch überlaufenen Sommer kann bei einem langen Sparziergang genossen werden. Auch eine Schiffstour mit einem Fischkutter birgt interessante Entdeckungen: Neben Robbenbänken wird die artenreiche Welt des Wattenmeeres erklärt und mit exemplarischen Fischfängen (die Tiere/Pflanzen werden anschließend wieder dem Meer übergeben) erkundet. Eine Portion frischer Fisch mit Petersilienkartoffeln darf danach natürlich in einem der unzähligen Fischrestaurants nicht fehlen!