Royals

Queen: Überraschende Rückkehr in den Buckingham Palast

Überraschende Planänderung bei der Queen: Nach ihrem Sommerurlaub wird es ein zeitweiliges Comeback im Buckingham Palast geben

Die Queen
Queen: Überraschende Rückkehr in den Buckingham Palast Foto: Getty Images

Es war die Meldung, als die Queen verlauten ließ, sie und Prinz Philipp kehren - coronabedingt - dem Buckingham Palast den Rücken und ziehen übergangsweise aufs Schloss Windsor. Seit März befindet sich das Ehepaar nun schon in Isolation, sodass der im letzten Monat verkündete Sommerurlaub auf Schloss Balmoral in Schottland nur verständlich war.

Wie ein Palast-Sprecher dem britischen "The Telegraph" nun aber berichtete, hat die Queen kurzerhand ihren Plan nach dem einmonatigen Urlaub geändert: Ab dem 14. September werden sie und Philip zum Landsitz Sandringham House reisen, wo das royale Paar gewöhnlich die Weihnachtszeit verbringt. Im Anschluss geht es für die Queen im Oktober wieder aufs Schloss Windsor zurück, während ihr Mann wohl in Sandringham bleibt und dort weiter seine 2017 angetretene Rentenzeit verbringt.

Konkreter sind die Pläne allerdings, wenn es um den Buckingham Palast geht, so der Sprecher: Die Queen werde ab Herbst zeitweise in ihren Hauptsitz nach London kommen, um dort immer mal wieder "ausgewählte Gäste" zu empfangen und ihren Verpflichtungen nachzugehen. Dafür bereitet sich der Palast schon jetzt vor und trifft wichtige Maßnahmen zur Sicherheit gegen das Coronavirus. Wann genau die Queen nach London zurückkehrt, ist bis dato nicht bekannt.