madame wird geladen...
Hautpflege

Probiotika in der Gesichtspflege - Mit Mikroorganismen zu schöner Haut

Normalerweise sind Probiotika für unser inneres Wohlsein zuständig, doch sie können noch mehr: Wie Probiotika als Gesichtspflege jede Haut unterstützt, erklärt eine Expertin

Frau cremt sich Gesicht ein
So funktioniert die Beauty-Pflege mit Probiotika iStock

Was uns innerlich guttut, kann auch äußerlich schützen: Probiotika werden nicht mehr nur für die Sanierung unseres Darms von innen verwendet, sondern unterstützen auch das Hautbild. Die guten Bakterien, wie sie gerne genannt werden, sind in Gesichtscremes enthalten und stärken die Hautschichten ganz natürlich und schonend. Gerade diese Eigenschaft macht sie für anfällige und empfindliche Haut so attraktiv.

Eine neue Wunderwaffe auf dem Beautymarkt? Jede Haut braucht andere Unterstützung und häufig scheitert diese daran, dass wir zur falschen Pflege greifen, zu früh auf Anti-Aging setzen oder aggressive Inhaltsstoffe das Hautbild verschlechtern. Expertin und Gründerin von cult.care, Kira Janice Laut, klärt über die Gesichtspflege mit Probiotika auf:

MADAME.de: Was genau bewirkt Probiotika in der Gesichtspflege?

Kira-Janice Laut: Probiotika stimulieren und aktivieren die hauteigene DNA-Regeneration und bringen somit gestresste Haut schneller wieder zurück in ihre Balance. Ganz natürlich und wissenschaftlich belegt!

Kann man eine Probiotika-Gesichtspflege auch bei empfindlicher Haut benutzen?

Gerade sensible und empfindliche Haut profitiert von Probiotika. Denn sie gerät häufiger und leichter aus ihrer natürlichen Balance und wird somit schneller zur „Stresshaut“. Empfindliche Haut braucht deshalb besonders sanfte und gleichzeitig effektive Unterstützung um zurück in gesunde Balance zu kommen. Hier kann hochdosierte Probiotik optimal helfen: Denn sie aktiviert ganz natürlich die körpereigene Zellregeneration und unterstützt damit das Mikrobiom dabei, zu seinem starken Schutzschild zurückzufinden. Und je stärker das Hautschutzschild, desto gesünder strahlt die Haut täglich!

Wie oft, wie viel sollte man die Pflege benutzen?

Unsere hochdosierte probiotische Gesichtscreme von cult.care sollte täglich angewendet werden. Die regelmäßige Anwendung ist wichtig, um ein nachhaltig resilientes Hautschutzschild aufzubauen und zu erhalten. Wir empfehlen dafür den Abend, da man seine Haut in der Regel abends reinigt und da die Haut über Nacht einen natürlichen Regenerationsprozess durchläuft, bei dem die Probiotik optimal unterstützt. In Zeiten von starker „Stresshaut“ empfehlen wir die Anwendung auf zwei Mal täglich zu erhöhen. Das heißt, zusätzlich zur Abendroutine noch eine morgendliche Anwendung. Idealerweise ca. 15 Minuten bevor das Make-Up aufgetragen wird.

Die probiotische Creme von cult.care kostet ca. 62 Euro und ist online erhältlich

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';