Royals

Prinz Harry: Wird jetzt auch noch Netflix-Star?

In Prinz Harry schlummern viele Talente. Eines dieser unerwarteten Talente lässt uns momentan vor Begeisterung kaum zur Ruhe kommen: Prinz Harry soll in Netflix-Doku mitspielen!

Prinz Harry und seine Großmutter die Queen
Ob Harrys Oma Queen Elizabeth von den Dreharbeiten der Netflix-Doku gewusst hat? Foto: Getty Images

Hat Meghan Markle ihn jetzt doch zur Schauspielerei bekehrt? Darüber ist zwar nichts bekannt - Tatsache ist aber, dass Prinz Harry Teil der Netflix-Dokumentation "Rising Phoenix" ist. In dem Netflix-Streifen, der am 26. August 2020 zu sehen sein wird, geht es um die Geschichte der Paralympischen Spiele. Prinz Harry sagt im Trailer zum Film, dass Sport das Einzige auf der Welt ist, das einen Menschen von den dunkelsten Orten der Welt zurückholen kann. Er macht damit deutlich, wie machtvoll und wichtig der Sport für die paralympischen Athleten sein muss.

Harry liegt es schon immer am Herzen, Menschen zu helfen

Der Herzog von Sussex kommt ganz nach seiner verstorbenen Mutter Lady Di: Beiden war und ist es noch immer eine Herzensangelegenheit, Menschen mit Behinderungen zu unterstützen. 2014 stellte der Prinz die Invictus Games auf die Beine, eine Sportveranstaltung für Soldaten, die durch den Krieg eine Behinderung erfahren haben. Hach, seine Mama wäre so stolz auf ihn.