Royals

Prinz Harry spielt der Queen üblen Streich

Prinz Harry ist als Witzbold bekannt. Seine lustige Art schreckt auch nicht vor der Queen zurück, wie dieser Streich beweist

Queen und Prinz Harry
Prinz Harry spielt der Queen üblen Streich Foto: Getty Images

Witze mit und über andere - das ist schon immer Prinz Harrys Spezialität gewesen. Kein Wunder, dass er nicht nur innerhalb der royalen Familie, sondern auch in den Medien als echter Witzbold bekannt ist. Dass er sich nicht allzu ernst nimmt, beweisen diverse flotte Sprüche, die er Journalisten schon entgegengebracht hat oder Fotos, die ihn mit Verkleidungen zeigen. Dass sein Humor auch vor dem britischen Königsoberhaupt, der Queen, keinen Halt macht, erklärt Bryan Kozlowski in seinem im November erscheinenden Buch "Long Live the Queen: 23 Rules for Living from Britain’s Longest-Reigning Monarch".

Diesen Streich spielte Harry der Queen

Demnach angelte sich Harry in einem günstigen Moment das Handy der Queen, um ihr einen Streich zu spielen: Der Enkel änderte prompt den Anrufbeantworter in: "Hey, was geeeht? Hier ist Liz! Tut mir leid, dass ich nicht auf dem Thron bin. Für eine Durchwahl zu Philip drücken Sie die eins; für Charles, drücken Sie die zwei; für die Corgis drücken Sie die drei."

Doch anstatt eine königliche Rüge erteilt zu bekommen, kam Prinz Harry ohne Bestrafung davon. Nachvollziehbar, denn es ist bekannt, dass die Queen ihren Enkel Harry besonders gerne mag und er sie als einziger austricksen darf.