MADAME wird geladen...

Pistazien: Drei lecker-leichte Rezepte für den Sommer

Sie fördern das Sättigungsgefühl, helfen Hunger zu unterdrücken und verfügen über einen wertvollen Nährstoff-Mix: Pistazien sind wahre Wunder-Lebensmittel - und das nicht nur als Snack für Zwischendurch! Diese drei leichten Rezepte für den Sommer werden Sie lieben!

PR

Pistazien-Dattel-Linsen mit Brunnenkresse-Humus und gebratenem Tofu

Zutaten für 4 Personen

150 g Zwiebeln
15 g Ingwer
1 Chilischote
250 g Berglinsen
800 ml Gemüsebrühe
6 Datteln
Salz und Pfeffer
250 g Kichererbsen (Abtropfgewicht)
60 g Brunnenkresse
3 EL Tahin
3 EL Zitronensaft
3 EL Olivenöl
120 g ungeschälte kalifornische Pistazien
6 Stängel glatte Petersilie
200 g Tofu
2 EL Erdnussöl
Basilikum zum Garnieren

Zubereitung (ca. 60 Minuten)

  1. Zwiebeln und Ingwer schälen. Zwiebel in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Ingwer fein reiben, dabei abtropfenden Saft auffangen. Chili putzen und fein hacken. Linsen in einem Sieb mit kaltem Wasser gut durchspülen, abtropfen lassen.
  2. Brühe in einem Topf erhitzen. Die vorbereiteten Zutaten zufügen, ca. 25 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.
  3. In der Zwischenzeit Datteln grob hacken. Datteln kurz vor Ende der Garzeit zu den Linsen geben. Topf vom Herd nehmen. Linsen mit Salz und Pfeffer würzen, zugedeckt noch weitere 10 Minuten ziehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit Kichererbsen in einem Sieb mit kaltem Wasser gut durchspülen, abtropfen lassen. Brunnenkresse abspülen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Kichererbsen, Brunnenkresse, Tahin, Zitronensaft, Olivenöl und ca. 60 ml warmes Wasser mit einem Pürierstab zu einer glatten Creme mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Pistazien aus den Schalen lösen. Petersilie abspülen, trocken schütteln und abzupfen.
  6. Pistazien und Petersilie fein hacken. Tofu in etwa fingerbreite Scheiben schneiden, in der Pistazienmischung wenden. Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen, Tofuscheiben darin ca. 1 Minute pro Seite goldbraun anbraten.
  7. Tofu aus der Pfanne nehmen und auf die Teller geben, die verbliebene Pistazien- Petersilienmischung in die heiße Pfanne geben, durchschwenken. Dann unter die Linsen mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Tofu, Linsen und Basilikum anrichten und servieren.
PR

Pistazien Sellerie-Romanesco-Suppe mit Pistazien und Chiasamen

Zutaten für 4 Personen

200 g Sellerieknolle
100 g Kartoffeln
100 g Petersilienwurzel
100 g Zwiebeln
200 g Romanesco
600-700 ml kräftige Gemüsebrühe
150 g ungeschälte kalifornische Pistazien
250 ml Sahne
Salz und Pfeffer
1 EL Chiasamen
glatte Petersilie zum Garnieren

Zubereitung (ca. 50 Minuten)

  1. Sellerie, Kartoffeln, Petersilienwurzeln und Zwiebeln schälen. Romanesco putzen, in Röschen teilen.
  2. Vorbereitetes Gemüse und Kartoffeln in grobe Würfel schneiden. Brühe aufkochen, Gemüsewürfel dazugeben. Zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit Pistazien aus den Schalen lösen und grob hacken.
  4. Sahne und Hälfte Pistazien in die Suppe geben. Alles in der Brühe mit einem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in vorbereitete Schalen verteilen. Mit restlichen Pistazien, Chiasamen und Petersilienblättern garnieren.
PR

Pistazien-Pumpernickel-Crunch auf Ingwer-Seidentofu-Mousse

Zutaten für 4 Personen

15 g Ingwer
1 Bio Limette
40 g Rohrzucker
150 ml Apfelsaft
400 g Seidentofu
200 griechischer Joghurt
2-3 TL Guarkernmehl
100 g ungeschälte kalifornische Pistazien
60 g Pumpernickel
1 EL Butter
2 EL Kakao-Nibs
2 EL Reissirup
Minze zum Garnieren

Zubereitung (ca. 80 Minuten)

  1. Ingwer schälen und fein würfeln. Limette heiß waschen, die Schale fein abreiben. Limette auspressen. Ingwer, Limettenschale- und Saft sowie Zucker und Apfelsaft in einem Topf geben und aufkochen. Bei starker Hitze um die Hälfte einkochen lassen.
  2. Den Sirup abkühlen lassen. Seidentofu in einem feinen Sieb abtropfen lassen. Tofu, Ingwersirup, Joghurt und Guarkernmehl mit einem Pürierstab fein pürieren. Crème zugedeckt ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  3. In der Zwischenzeit Pistazien aus den Schalen lösen. Pistazien und Pumpernickel grob hacken. Butter in einer Pfanne erhitzen. Pistazien und Pumpernickel darin knusprig anrösten, mit den Kakao-Nibs vermengen.
  4. Tofucreme aus dem Kühlschrank nehmen. Mit Hilfe von 2 Esslöffeln daraus Nocken formen, auf Tellern verteilen. Mit dem Pistazien-Pumpernickel-Crunch bestreuen und Reissirup überträufeln.
  5. Mit der Minze garnieren und sofort anrichten.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';