MADAME wird geladen...
MADAME Events

Pin München: Let’s Party for Art 2019

Rund 60 hochkarätige Kunstwerke, eine mitreißende Auktion, spannende Bietergefechte und ein fulminantes Fest – Let’s Party for Art am 23.11.2019 in der Münchner Pinakothek der Moderne

Gemälde von
Robert Longo; Study for Untitled, 1956 (After Still), 2013; Tinte und Kohle auf Pergament; 39,1 x 50,8 cm / 75,6 x 84,8 x 4,2 cm (gerahmt); Galeriepreis inkl. MwSt.: € 69.000,- Eingeliefert von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V. Mit Dank an Galerie Thaddaeus Ropac, London/Paris/Salzburg Robert Longo

Sie wollten schon immer einmal selbst die Hand bei einer Auktion heben, ein Kunstwerk nach einem mitreißenden Bietergefecht Ihr Eigen nennen oder einfach nur die Spannung im Saal spüren, wenn ein Gebot das nächste jagt? In der Münchner Pinakothek der Moderne bietet sich Ihnen dazu am 23. November 2019 eine einzigartige Gelegenheit wenn es wieder heißt: "Let’s Party for Art“. Zum nunmehr 17. Mal in Folge laden die PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V. zu Deutschlands größter Benefizauktion zugunsten von Kunst und Kultur, der PIN. Party.

Der legendäre Abend, der Kunst, Tanz und Musik auf einzigartige Weise mit kulturellem Engagement verbindet, hat sich zu einem der Highlights des Münchner Kulturherbstes entwickelt. Aus ganz Deutschland reisen Gäste aus Politik und Wirtschaft, Kultur, Kunst und Medien an, um ihre Anerkennung für die Arbeit der Pinakothek der Moderne und des Museums Brandhorst zum Ausdruck zu bringen – und dabei sogar vielleicht auch noch ein neues Lieblingsstück für die eigenen vier Wände zu ersteigern.

Kunst von Urlike Rosenbach
Urlike Rosenbach Art is A Criminal Action, 1969/2018; Fotografie auf Leinwand 125 x 112 cm Edition: 8/10 Signiert auf der Rückseite Galeriepreis inkl. MwSt.: € 16.600,- Eingeliefert von Priska Pasquer, Köln Mit Dank an Ulrike Rosenbach Ulrike Rosenbach / Courtesy Priska Pasquer, Köln

Zu den rund 60 Werken, die in diesem Jahr unter den Hammer kommen, gehören Arbeiten international renommierter Künstlergrößen wie Harold Ancart, Nairy Baghramian, Neïl Beloufa, Karla Black, Sol Calero, Alex Da Corte, Edmund de Waal, Günther Förg, Rupprecht Geiger, Asta Gröting, Leiko Ikemura, Anne Imhof, Alex Katz, Judy Ledgerwood, Robert Longo, Miwa Ogasawara, Otto Piene, Jackson Pollock, Seth Price, Ulrike Rosenbach, Michael Sailstorfer, Tobias Spichtig, Hito Steyerl oder Rirkrit Tiravanija.

Sie sind neugierig geworden und wollen einen Blick auf die Arbeiten werfen? Alle zu versteigernden Kunstwerke sind online unter www.pin-freunde.de einsehbar und ab Samstag, 9.11.2019 zur Vorbesichtigung in der Pinakothek der Moderne ausgestellt. Experten und Künstler bieten am Dienstag, 12. November und am Donnerstag, 14. November jeweils um 18.30 Uhr, am Samstag, 16. November um 16.00 Uhr sowie am Dienstag, 19. November um 18.30 Uhr Führungen an. Um Anmeldung unter event@pin-freunde.de wird gebeten. 

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';