Hautpflege

Pickelmale entfernen: Mit diesen 3 Methoden klappt es garantiert

Als wäre der Ärger über einen Pickel nicht schon groß genug, hinterlässt er nach dem Abklingen häufig noch eine unschöne rote Stelle. Diese 3 Methoden helfen Ihnen dabei, das Pickelmal schnellstmöglich wieder loszuwerden

Frau entfernt Pickelmale
Ist der Pickel erstmal abgeklungen, bleibt lange noch ein Pickelmal sichtbar Foto: iStock

Vor allem uns Frauen trifft ein Pickelmal besonders hart. Nicht nur, weil wir aufgrund unseres Hormonhaushalts prädestiniert für Pickel und andere Hautunreinheiten sind, sondern auch, weil uns das unschöne Pickelmal, das häufig als ungewolltes Überbleibsel erhalten bleibt, jegliche Laune verdirbt. Da hilft es auch nicht, Dinge schön reden zu wollen.

Zum Glück gibt es ein paar Methoden, die das Abheilen des Pickelmals beschleunigen. Klingt doch schon mal ziemlich vielversprechend, oder? Zumal so ein roter Punkt nicht selten bis zu 4 Wochen auf der Haut sichtbar ist.

Wir stellen Ihnen die 3 besten Anwendung zur Beseitigung der punktuellen Hautrötungen vor.

Pickelmal entfernen: Diese 3 Methoden helfen Ihnen dabei

Retinol als Wirkstoff in der Hautpflege verwenden

Über Retinol spricht momentan die gesamte Beautywelt - zu Recht. Denn Retinol, was häufig auch als Vitamin A auf den Inhaltslisten von Beautyprodukten zu finden ist, kommt der Haut auf ganzer Linie zugute: Es verfeinert nicht nur die Poren und glättet erste Falten und Linien; Retinol hat auch eine exfolierende Wirkung und trägt abgestorbene Haut, Unreinheiten und Schmutz regelrecht ab. Auch ein rotes Pickelmal verliert so nach jeder Anwendung an Pigmentierung und verblasst zum Schluss vollends.

Vorsicht: Retinol sollten Sie in der Schwangerschaft besser nicht für Ihre Hautpflege verwenden, da es das Ungeborene eventuell schädigen kann.

Chemische Peelings lassen Pickelmale verblassen

Noch vor einigen Jahren galten mechanische Peeling mit Kügelchen aus Microplastik zum Standardrepertoire jeder Pflegeroutine. Heute schwört alle Welt auf chemische Peelings, die die Haut mit Säure erfrischen und peelen. Fruchtsäurepeelings tragen abgestorbene Hautschüppchen ab und sorgen für einen schönen Glow. Auch Pickelmale entfernt das Peeling nach und nach. Zwar dauert es etwas, bis der erste Erfolg sichtbar ist, und trotzdem beschleunigt die Verwendung eines chemischen Peelings das Abklingen eines Pickelmals enorm.

Microneedling beschleunigt die Heilung des Pickelmals

Eines vorab: Die Behandlung eines Pickelmals mit Hilfe von Microneedling ist eine Sache für die Dermatologin oder die Kosmetikerin - lassen Sie lieber die Hände von Tools und Anwendungsmöglichkeiten für zu Hause. Denn: Beim Microneedling wird die Haut mittels kleiner Nadelstiche absichtlich beschädigt. Ziel ist es, die Hauterneuerung anzukurbeln und die gesamte Optik aufzufrischen. Auch Pickelmale verblassen schneller, wenn die Hautzellen dazu bewogen werden, sich zu erneuern. Die ersten Ergebnisse werden bereits nach der ersten Sitzung sichtbar sein.