MADAME wird geladen...

Luxus des Tages: Personal Training

In New York und London schwören schon alle darauf, jetzt schwappt der Trend auch zu uns herüber: Boutique Fitness - Personal Training auf einem neuen Level. Und weil Schwitzen noch nie so Spaß gemacht hat, wird das individuelle Figur-Programm zu unserem Luxus des Tages.

Personal Training
Personal Training PR

Da ist er wieder, der innere Schweinehund. Doch beim Personal Training hat er im Prinzip keine Chance. Motivation, Motivation, Motivation heißt das Credo des Fitnesskonzepts, das sich maßgeschneidert in unseren ohnehin schon vollen Terminkalender einreiht. Und eines ist von vornherein klar: Aufgeben gilt nicht!

Keine Massenabfertigung wie in großen Ketten, sondern ein kleines und feines Training: Boutique Fitness findet inzwischen immer mehr Fans. Angepasst auf den eigenen Fitnesstand und die Trainingsziele gibt es schweißtreibende Workouts und individuelle Ernährungsberatung. Und auch die Gruppenkurse machen Lust auf Mehr: California Beach Workout, Apple Curves Bodystyling oder New York Ballet Moves heißen sie zum Beispiel im Münchner Sunyard Pilates Club. Und das klingt doch um Längen besser als Bauch-Beine-Po!

Elemente aus Modern Pilates, Fatburning und Physiotherapie mischen sich mit klassischem Athletentraining und Bodytoning. Ein Zirkeltraining auf Maschinen mit maxmial vier Teilnehmerinnen sorgt für Fettverbrennung und Straffung im Eiltempo. Dass die Öffnungszeiten flexibel auf unsere Bedürfnisse angepasst werden, gefällt uns natürlich besonders gut. Und das Beste: Leckere Desserts können wir ab sofort noch mehr genießen - weil wir ja wissen, dass wir sie mit dem Personal Training schnell wieder wegtrainieren.

Preise ab 49 Euro/Monat. Mehr Infos unter www.sunyardpilatesclub.com

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';