MADAME wird geladen...
Accessoires

Perlenschmuck: Die schönsten Ketten, Ohrringe und Armbänder

Sie strahlen, sie schimmern und sie machen uns schöner: MADAME.de zeigt Ihnen den schönsten Perlenschmuck - inklusive Reinigungstipps

Der schönste Schmuck für die Herbstsaison heißt Perlenschmuck
Zart oder glamourös: Perlenschmuck hat viele Facetten Imax Tree

Perlenschmuck - Die Diamanten der Meere

Diamonds Are a Girls Best Friend? Wir machen lieber Perlen zu unseren neuen besten Freunden, denn sie sind so vielseitig und schön wie kaum ein anderer Schmuckstein. Ob am Hals oder an den Fingern: Perlen gehören zu den treusten Begleitern überhaupt und werten jeden Look auf.

Der Perlmutt-Schein der kostbaren Schmucksteine hat eine lange Geschichte und kommt in fast jeder Kultur vor. Die älteste Perle soll schon 5000 Jahre vor Christus aus dem Wasser gefischt worden sein. In China werden Perlen als Symbol für Reichtum verehrt und der Film "Das Mädchen mit dem Perlenohrring" behandelt wohl das berühmteste Gemälde samt Schmuckstein der Welt.

Warum sind Perlen so teuer?

Die Entstehung und Beschaffung der Perlen macht die Schmucksteine so kostbar und besonders, denn keine Perle gleicht der anderen. Sie wachsen im Inneren einer Muschel und wurden früher von Tauchern vom Meeresboden gefischt. Heutzutage werden hauptsächlich Zuchtperlen für die Herstellung von Schmuck verwendet. Da jede Perle anders wächst, ist nach der "Perlen-Ernte" die Beurteilung von Form, Größe und Schimmer wichtig. Die teuersten und größten Perlen der Welt sind in der Südsee zu finden. Napoleon schenkte seiner ersten Frau zur Geburt ihres Erstgeborenen die Perle "La Regente", die 2005 bei einer Auktion für 2,1 Millionen gehandelt wurde - die teuerste Perle der Welt.

Perlenschmuck: Die schönsten Modelle

Perlenarmbänder und Perlenketten

Coco Chanel ging nie ohne ihre liebste Perlenkette aus dem Haus. zurecht, denn mit einer edel schimmernden Perlenkette brauchen Sie nicht viel mehr, um Ihren Look aufregend zu machen. Statt Ketten oder Ringe können Sie auch ein schönes Perlenarmband zu einem Cocktail-Kleid oder zu einem eleganten Anzug kombinieren - ein stilsicherer Auftritt ist Ihnen garantiert!

Perlenketten und Armbänder mit Perlen verschönern jeden Look - MADAME.de zeigt Ihnen die schönsten Modelle
1.Armreif "Tidedrops" mit 18 Karat Rotgold und Zuchtperle von Wempe, ab 1.275 Euro 2. Vergoldete Armspange "Baby Breath" von Quartorze, ca. 410 Euro 3. Vergoldetes Armband mit Perlen von Anissa Kermiche, ca. 170 Euro 4. Perlenhalsreif "Bubbles" in Gelbgold von Yana Nesper, ab 970 Euro 5. Kette "Tidedrops" mit Südsee-Zuchtperlen und Brillanten von Wempe, ab 5.975 Euro 6. Halskette mit Diamant und Perle von Mateo, ca. 810 Euro 7. Kette aus 14 Karat Gold und Zuchtperlen von Charms Company, ca. 595 Euro PR

Perlenringe und Perlenohrringe

Perlen sind so beliebt, weil sie zurückhaltend glänzen und nicht übermäßig funkeln. Deshalb werden sie auch sehr gerne an den Fingern getragen und strahlen so still und leise Klasse aus. Scarlett Johnasson brachte ihre Rolle in dem Film "Das Mädchen mit dem Perlenohrring" den Durchbruch im Filmgeschäft. Ihr trauriger Blick und der schöne Glanz der Ohrringe sind ein unvergleichlicher Look - und Perlenohrringe heutzutage der Klassiker unter den Schmuckstücken.

Ohrringe und Ringe aus Perlen zieren Ihr Handgelenk und Ohren. MADAME.de zeigt die schönsten Stücke
1.Creolen "Chikka" mit Perlen-Stecker von Ina Beissner, ab 1.550 Euro 2. Ohrringe "Heart Charm" von Tory Burch, ca. 149 Euro 3. Creolen mit Perlen von Essentiel Antwerp 4. Vergoldete Ohrringe "Golden Clouds" von Mounser, ca. 210 Euro 5. "Venus Rose" Ohrringe von Sophie Billie Brahe, ca. 800 Euro 6. Ring "Tidedrops" von Wempe, ab 1.175 Euro 7. Ring mit Perle von Givenchy, ca. 320 Euro 8. Ring mit Quarz und Perle von Harris Zhu, ca. 1.342 Euro PR

Perlenschmuck reinigen - So geht´s richtig

Ist Ihr Perlenschmuck leicht angeschlagen oder hat lange in Ihrer Schmuckschatulle gelegen, können Sie ihn unter lauwarmem Wasser waschen. Mit einem Tropfen Spülmittel, einer weichen Bürste und einem Baumwolltuch bringen Sie Ihren Schmuck zusätzlich auch wieder zum Glänzen. Dennoch: Eine professionelle Reinigung beim Juwelier ist alle zwei Jahre ratsam.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';