MADAME wird geladen...
Fashion

Parisian Chic: So funktioniert der mühelose Streetstyle-Look auf den Straßen von Paris

Bienvenue dans les rues de Paris! Was die französische Hauptstadt in Sachen Mode so besonders macht und wie der mühelose Streetstyle-Look funktioniert

Jeanne Damas
Die Französin Jeanne Damas weiß genau, wie Parisian Chic funktioniert Getty Images

Parisian Chic – der mühelose Streetstyle-Look

Jede Modemetropole besitzt ihren ganz eigenen, individuellen Charme hinsichtlich Ästhetik und Streetstyle-Philosophie. Vor allem dann, wenn die französische Hauptstadt Paris ihre Tore zur Fashion Week und den Haute Couture Schauen öffnet, beginnt sich ein wahres Modespektakel auf den Straßen zu entfalten. Das Besondere: Kaum ein Outfit wirkt überheblich, in irgendeiner Art und Weise normverletzend und unangebracht oder lässt auch nur den Anschein nach einem Schrei der Aufmerksamkeit erwecken. Parisian Chic nennt sich der Look, den wir als so angenehm ästhetisch, mühelos und verspielt, aber auch als süß und elegant zugleich empfinden. Welche 5 essenzielle Merkmale hinter dem Style stecken und was es dabei zu beachten gilt:

Diese 5 Merkmale machen den Look Parisian Chic aus

1. Haut zeigen, aber nicht zu viel

Der Parisian Chic trifft die optimale Mitte zwischen "zu hochgeschlossen" und "zu freizügig". Gekonnt werden lediglich einzelne Körperpartien freigelegt und kunstvoll in Szene gesetzt. Hierbei kann es sich um einen tiefen Beinauschnitt beim Plisseerock handeln, den One-Shoulder-Look oder aber um einen dezenten See-Through-Effekt: Die Stretch Pumps aus Mesh von Bottega Veneta sind ein perfektes Beispiel dafür. Spielen Sie mit transparenten Details und machen sie das sonst Unsichtbare sichtbar.

Streetstyle-Foto zum Thema Parisian Chic
Der Parisian Chic Look sollte stilvoll Haut zeigen Getty Images

2. Willst du gelten, mach dich selten

Ob eine Sonnenbrille, ein voluminöser Hut oder eine Frisur, bei der lockere Strähnen ins Gesicht fallen: Französinnen spielen mit bestimmten Accessoires, die sie nicht nur zum Selbstschutz nutzen, sondern um auch auffällig unauffällig zu erscheinen. Das Zusammenspiel von ein wenig Introvertiertheit und gleichzeitig stilsicherem Auftreten macht den Parisian Chic perfekt.

Streetstyle Foto aus Paris von Frauen mit einem Hut
Sichtschutz: Sonnenbrille und/oder Hut schützen vor Blicken anderer – und versprühen einen Hauch von Introvertiertheit Getty Images

3. Verspielte Rafinesse mit Glamour kombinieren

Parisian Chic ist niemals eines: Langweilig. Verspielte und beinahe niedliche Elemente werden gekonnt mit einer guten Portion Glamour und Eleganz kombiniert, welche die moderne Frau von heute auf ein neues Level hebt: Das eher verspielte Minikleid mit Polkadots von Xenia Adonts wirkt durch die passenden Accessoires wie einer XXL-Sonnebrille und Classy Sneakers besonders feminin und leger. Auch Leonie Hanne beherrscht die perfekte Kombination von verspielter Raffinesse und elegantem Glamour: Der mintfarbene Seidenrock trifft auf die weiße Bluse mit voluminösen Ärmeln – très chic!

Xenia Adonts, Geraldine Boublil und Leonie Hanne in Paris
v.l.n.r.: Xenia Adonts, Geraldine Boublil und Leonie Hanne in Paris Getty Images

4. Dezente Statements setzen

Der Parisian Chic arbeitet mit bekannten Klassikern und dezenten Statements – ja, das ist möglich. Dezente Statements zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie ihre Wirkung durch die Art der Inszenierung entfalten und nicht durch das Objekt selbst. Alexandra Guerain trägt eine eckige Brille im monochromen Look, die dank des klassischen Pferdeschwanzes perfekt zur Geltung kommt.

Accessoires auf den Streetstyles in Paris
Alexandra Guerain (l.) setzt mit ihrer Sonnenbrille ein dezentes Fashion-Statement – das im übrigen auch klein sein darf, wie die Microbag von Jacquemus (r.) Getty Images

5. Ausstrahlung ist alles!

Zu dem perfekten französischen Stil gehört natürlich auch eine besondere Art der Ausstrahlung. Denn der Parisian Chic definiert sich nicht nur über die Wahl der Kleidung, sondern auch über das Auftreten. Ein verlegener Blick seitlich nach unten, ein adrettes, leichtes Lächeln und indirekter Blickkontakt sind die Essentials schlechthin. Deshalb gilt: Tragen Sie den Look nicht nur, sondern verkörpern sie ihn auch.

Olivia Palermo in Paris
Olivia Palermo beherrscht den Parisian Chic auch mimisch auf ganzer Linie Getty Images
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';