MADAME wird geladen...
Fashion Week Paris

Paris Fashion Week: Balenciaga machte den Runway zur politischen Schaubühne

Fashion goes Politics: Demna Gvasalia inszenierte die Balenciaga-Show auf der Fashion Week Paris für Frühjahr/Sommer 2020 als Parlament. Was dahinter steckt

Frau im Anzug von Balenciaga auf der Fashion Week in Paris
Namenskarten? Balenciaga formierte die Accessoires zu Logokarten um ImaxTree

Fashion Week Paris-Highlight: Balenciaga

Ein Auditorium, ganz mit blauem Teppich ausgelegt, die Stuhlreihung in Kreisen formatiert und Models, die mit Accessoires in Namenskarten-Optik über den Laufsteg schritten: Balenciaga inszenierte zur Präsentation der kommenden Frühjahr/Sommer-Kollektion 2020 auf der Pariser Fashion Week ein ganz besonderes Spektakel. Die Show ähnelte einem Parlament, das Royalblau kam dem Blauton der europäischen Flagge nahe - passend zur Botschaft der Kleidung, die ganz im Zeichen der modischen Uniform stand. Dazu waren überwiegend Anzüge und Kostüme zu sehen, die von Frauen und Männern präsentiert wurden. Natürlich oversized geschnitten, so wie es bei der gesamten Fashion Week der Fall war. Gerade am Anfang des Défilés - damit auch wirklich jedem das Thema der Schau klar wurde - liefen die Models wie Abgeordnete in schwarzen Zweiteilern über den Laufsteg.

Inspiriert von Politikerinnen, zeigte Gvasalia seine sogenannten Wahlkampfkleider. Weniger seriös als das klassische Tageskleid, dafür aber mehr Balenciaga-like, wirkten die kastenförmigen Kreationen, die teils mit überbreiten Schultern und in Wickel-Optik daherkamen.

Im Mittelteil der Show ging der Designer auf die Uniformen einer neuen Streetstyle-Bewegung ein: Motocross-Hosen, übergroße Jeans- und Sportjacken als lässige Alternative zu Hoodies, waren zu sehen.

Models mit Tageskleidern, Jogginganzuügen und Krenolinenkleidern bei der Balenciaga-Show
Modische Uniformen von Balenciaga im Überblick: Tageskleider, Streetfashion und Abendkleider ImaxTree

Hommage an die Anfänge von Cristóbal Balenciaga

So interessant der Anfang der Laufsteg-Show war, so spannend endete sie auch: Nach politisch inspirierten und Freizeit-Uniformen ging Demna Gvasalia zum Abend über. Weitere Anzüge, die durch Schal-Revers und passgenaues Tailoring eleganter wirkten, wurden diesmal lediglich von den männlichen Models vorgeführt, während die Frauen in Krenolinenkleidern zu sehen waren. Mit ausladenden, opulenten Silhouetten und glamourösen Details wie Schleifen, erinnerte der aktuelle Chef-Designer an die Anfänge von Cristóbal Balenciaga, der sich in den 40er Jahren mit Abendkleidern einen Namen machte.

Das Laufsteg-Comeback von Nadja Auermann

Politische Assoziationen, modische Uniformen und auch ein Comeback gab es bei Balenciagas Frühjahr-/Sommer-Kollektion 2020 zu feiern: Nach über 15 Jahren kehrte das deutsche Model Nadja Auermann auf den Laufsteg zurück. Mit einem schwarzen Maxikleid, das mit Rüschen und einem ausladenden, trichterförmigen Stehkragen versehen war, führte sie den Schlussakt der Balenciaga-Show an.

Nadja Auermann bei der Balenciaga-Show Frühjahr/Sommer 2020
Die Rückkehr auf den Laufsteg feierte Nadja Auermann bei der Fashion Show von Balenciaga in Paris ImaxTree
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';