MADAME wird geladen...
Fashion Week Paris

Paris Fashion Week 2020/2021 - Alle Termine, Designer und die wichtigsten Shows

Die Paris Fashion Week Herbst/Winter 2020/2021 ist das Finale der vier Modewochen in den großen Metropolen. MADAME.de zeigt die wichtigsten Highlights

Models auf dem Laufsteg
Saint Laurent bei der Paris Fashion Week Getty Images

Termin der Paris Fashion Week

Die Fashion Week in Paris geht vom 24. Februar 2020 bis zum 3. März 2020, wobei der Großteil der Shows vom 25. Februar bis zum 3. März stattfindet. Die finale Modewoche in der französischen Hauptstadt ist somit die längste von allen vier Metropolen. Als Location für die Shows werden verschiedene Räumlichkeiten um das Zentrum der Stadt gewählt. Eine steht schon im Vorfeld fest: Chanel zeigt wie jedes Jahr die neue Kollektion im Grand Palais.

Paris Fashion Week Showplan

Dienstag, 25. Februar 2020

14.30 Uhr Dior

20.00 Uhr Saint Laurent

Mittwoch, 26. Februar 2020

10.30 Uhr Kenzo

12.30 Uhr Maison Margiela

15.00 Uhr Dries von Noten

Donnerstag, 27. Februar 2020

10.00 Uhr Chloé

20.00 Uhr Isabel Marant

Freitag, 28. Februar 2020

11.30 Uhr Balmain

20.00 Uhr Celine

Samstag, 29. Februar 2020

14.00 Uhr Vivienne Westwood

20.00 Uhr Hermés

Sonntag, 1. März 2020

11.30 Uhr Balenciaga

17.00 Uhr Valentino

20.00 Uhr Givenchy

Montag, 2. März 2020

10.00 Uhr Stella McCartney

20.00 Uhr Alexander McQueen

Dienstag, 3. März 2020

10.30 Uhr Chanel

18.30 Uhr Louis Vuitton

Highlights der Paris Fashion Week

Zum Grand Finale zieht es Influencer, Presse und Mode-Experten in die französische Hauptstadt. Über eine Woche verteilt finden hier die wichtigsten Showen für die neue Saison Herbst/Winter 2020/2021 statt. Nicht umsonst wird Paris unter Experten immer noch als die wichtigste Modestadt gehandelt: Chanel, Hermés, Louis Vuitton, Balmain - die Liste der etablierten Designer ist reichlich gefüllt.

Die Pariser Modewoche wartet gleich zu Beginn mit einem hochkarätigen Highlight auf: Die Show von Dior "eröffnet" die Fashion Week. Das Team um Chef-Designerin Maria Grazia Chiuri ist nicht nur bei der Umsetzung der neuen Kollektion kreativ involviert, sondern auch bei der Gestaltung der Show-Location. Bei der vergangenen Präsentation liefen die Models durch einen künstlichen Wald zwischen Bäumen entlang, die später in das Stadtbild von Paris integriert wurden.

Der Blick auf den Showplan oben macht deutlich: Bei der Paris Fashion Week jagt ein Highlight das nächste. Ein ganz besonderes wird in diesem Jahr die Show von Alexander McQueen sein: Zum zehnten Todestag des Designers werden alle Augen auf die neuen Stücke seiner Nachfolgerin Sarah Burton gerichtet sein. Das Label führte auch nach dem Ableben des kreativen Kopfs seine expressiven, experimentellen Looks fort. Vor allem viele aufwendige Drapierungen und theatralische Inszenierungen machten die Outfits von McQueen zu seinen Lebzeiten legendär.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';