Paillettenröcke: So kombinieren Sie das funkelnde Statement-Piece

Paillettenröcke haben in dieser Saison ihren großen Auftritt. So stylen Sie den Liebling in Knie- und Midi-Länge

Paillettenröcke in Knielänge wirken Ton-in-Ton besonders elegant

Paillettenröcke in Knielänge wirken Ton-in-Ton besonders elegant

Wintertrend: Paillettenröcke
5 Gründe, warum Sie im Winter in eine Samthose investieren sollten
Samtweich

5 Gründe, warum Sie im Winter in eine Samthose investieren sollten

In der grauen und dunklen Jahreszeit setzt man gerne auf leuchtende Farben in der Kleiderwahl – in der Hoffnung, die Tristesse gekonnt überspielen zu können. Wenn das jedoch nicht genügt, dann haben wir noch einen neuen Trend in petto, der diesen Winter ganz groß rauskommt: Paillettenröcke in Knie- und Midi-Länge. Diese elegante Version des Rocks macht besonders in Kombination mit Strick eine wunderbare Figur. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Eye-Catcher in verschiedenen Längen am besten kombinieren können.

So kombinieren Sie Paillettenröcke

Eines vorweg: Der Paillettenrock ist schon per se ein absoluter Hingucker und wirkt durch und durch extraordinär. Deshalb gilt es, den Glamour mit einer angenehmen Lässigkeit zu unterbrechen, sodass der Look selbst im Office eine gute Figur machen kann.

Paillettenrock zum Oversize-Strickpullover
Die gebürtige Niederländerin und Influencerin Linda Tol macht es vor: Der Oversize-Strickpullover in knalligem Orange wird lässig über den Paillettenrock getragen, der in diesem Fall aus großflächigen Pailletten besteht. Hier trifft Glamour auf den Kuschelfaktor und wirkt dennoch so elegant wie nie. Auf Accessoires wird verzichtet, lässige Boots in unauffälligem Braun runden das Outfit gekonnt ab. Wichtig ist außerdem, einen unifarbenen Pullover zu wählen, der dem Look Ruhe verleiht.

Paillettenrock zum Rollkragenpullover
Ein Rollkragenpullover beschert dem Outfit noch mal eine gewisse Geschlossenheit – im wahrsten Sinn des Wortes. Achten Sie beim Styling darauf, dass der Rollkragenpullover locker sitzt und die Pailletten umschmeichelt, sonst kann der Look schnell auftragen. Ein langer Mantel aus Faux Fur macht den Kontrast zum Glitzerpiece perfekt, wie es Aymeline Valade gekonnt unter Beweis stellt.

Collegejacke zum Paillettenrock
Besonders cool wirkt der Look von Olivia Palermo, die zu ihrem Paillettenrock ein schlichtes Shirt und eine karierte Bomberjacke mit Lederkragen kombiniert. Dieser Stilbruch wird durch auffällige Riemchenpumps abgerundet.
v.l.n.r.: Linda Tol, Aymeline Valade und Olivia Palermo

v.l.n.r.: Linda Tol, Aymeline Valade und Olivia Palermo


Knielange Paillettenröcke kombinieren

Im Gegensatz zu Paillettenröcken in Midi-Länge sind kürzere Röcke ein wenig behutsamer zukombinieren, da sie der Figur nicht immer schmeicheln.
Ein knielanger Paillettenrock sollte an der Hüfte nicht zu weit sitzen, weil er ansonsten unnötig auftragen kann. Elegant geht der Look Ton in Ton mit einem langen Wollmantel. Die Schuhwahl ist ganz gleich: Zum Cocktail gehen Pumps, für das Office Stiefelletten und für den Alltag gerne Sneakers.

Die schönsten Paillettenröcke


1. Silberner Paillettenrock von ERDEM, ca. 2.100 Euro, über net-a-porter.com
2. Rock mit Leomuster von Dolce & Gabbana, ca. 900 Euro, über mytheresa.com
3. Knielanger Rock von Calvin Klein, ca. 250 Euro, über farfetch.com
4. Goldener Rock von J.Crew, ca. 250 Euro, über net-a-porter.com
5. Plisseerock von MSGM, ca. 890 Euro