Oversize-Strickpullover 2018: Das ist Herbst/Winter im Trend

Schick in Strick – oder wie sagt man so schön? Unsere Oversize-Strickpullover tragen wir jetzt am liebsten im XXXXL-Format

So schön bunt und oversized:  Filippa Haegg trägt einen bunten Strickpullover von Blanche

So schön bunt und oversized: Filippa Haegg trägt einen bunten Strickpullover mit Fledermausärmeln von Blanche

Oversize-Strickpullover für den Herbst
Schneeboots - die wärmsten Stiefel der Saison
Schneeboots

Die wärmsten Stiefel der Saison!


Weit, weiter, am weitesten. Okay, an dieser Stelle hören wir mit den Wortspielen auf und kommen zum Lieblingstrend im Herbst: dem Oversize-Strickpullover. In dieser Saison ist nicht nur die Form relevant, sondern auch das Material und die Farbwahl.

Etablierte Labels wie Ganni, Samsøe & Samsøe, Acne Studios, Closed oder auch Blanche setzen schon seit Jahren auf weitere Schnitte. Mit Erfolg wie man sehen kann.

Varianten des Oversize-Strickpullovers
Farbenfrohes Doppel: Aylin Freund kombiniert Strick zum Neonrock

Aylin Freund in einem V-Neck Oversize-Pullover aus Mohair und Wolle von Ganni


Das Schöne am Oversize-Pullover? Man hat im Herbst die Qual der Wahl und kann aus den unterschiedlichsten Materialien seine Lieblinge aussuchen. Wer auf Leichtigkeit UND Wärme setzen möchte, sollte zu Mohair greifen, das zu den Edelwollen der Welt zählt und meistens in einer Mischkombination auftritt. Auch Wolle und Kaschmir machen Lust auf Gemütlichkeit und sollten Ihre Herbstgarderobe befüllen.

Für den Look an sich lässt sich nochmal Folgendes unterscheiden: Oversize ist nicht gleich Oversize. Zwar denkt man zunächst an die sehr weit- und lang-geschnittenen Pullover, die gefühlt zwei Nummern größer ausfallen, jedoch geht Oversize auch anders. Gecroppte Strickpullover im Oversize-Look sehen besonders sportlich und lässig aus und Fledermausärmel in Überlange sind ebenso ein toller Eye-Catcher, wie Filippa Haegg (siehe Bild oben) gekonnt unter Beweis stellt. Auch die Partie der Schultern kann weiter als herkömmlich geschnitten sein, sodass die Naht locker auf dem Oberarm aufliegt.

Verschiedene Oversize-Modelle

Oversize-Pullover geben immer ein stylisches Statement ab. Jede Saison dürfen wir uns an neuen Styles und Trends erfreuen, die in unseren Kleiderschrank einziehen dürfen. Rollkragen, V-Neck oder Stehkragen – welcher ist Ihr Oversize-Liebling? Wir können uns da kaum entscheiden und lieben sowohl die einfachen, klassisch-gewebten Modelle als auch die sportlichere Varianten. Ein Rollkragen-Pullover im Oversize-Look sorgt für einen warmen Hals und eleganten Tragekomfort, während ein tiefer V-Neck Pullover besonders mit durchschimmernder Spitze höchst verführerisch aussieht. Verführung steht auch beim Grobstrick-Pullover ganz oben, der mit einem Zopfmuster trotz allem zart wirkt. 

Die schönsten Oversize-Strickpullover


1. Nachhaltig produzierter Strickpullover von Kings of Indigo, ca. 140 Euro
2. Rollkragen-Pullover aus Wolle von Iris & Ink, über theoutnet.com, ca. 160 Euro
3. Gestreifter Strickpullover von Acne Studios, exklusiv über mytheresa.com, ca. 360 Euro
4. Pullover von COS, ca. 150 Euro
5. Leichter Strickpullover aus Mohair und Wolle von Ganni, ca. 420 Euro
6. Logomania-Pullover aus Wolle von Balenciaga, ca. 800 Euro