Fashion

Overalls aus Leder sind jetzt unser Go-to Outfit

Die Vorzüge eines Overalls liegen auf der Hand: Der Einteiler sorgt dafür, dass man im Nu angezogen ist und kommt in der Ledervariante lässig und verrucht zugleich daher

Overalls aus Leder
Natalia Verza im Leder-Overall von Designers Remix Foto: Getty Images

Ob aus Kunstleder (auf welches die Modeindustrie als Material glücklicherweise immer öfter zurückgreift) oder aus der echten Variante - wir lieben unsere Overalls jetzt aus Leder! Sie sind einfach so wunderbar einfach zu tragen, verrutschen nicht und halten auch im Herbst und Winter schön warm, da sie das Durchblitzen der Haut an Hüfte und Co. unmöglich machen.

Leder ist als Material für Overalls bestens geeignet: Es ist angenehm dick, und somit perfekt für die kühlere Jahreszeit, und sorgt außerdem für einen sexy Auftritt, der ganz ungezwungen und cool daherkommt.

Diese Looks mit Leder-Overall sollten Sie sich einprägen

1. Black is back und gesellt sich zum hellen Wollmantel

Schwarzer Leder-Overall
Lässig und absolut winterfest: der Overall aus schwarzem Leder Foto: Getty Images

Androgyn, lässig und absolut winterfest: der Overall aus schwarzem Leder mit Bündchen.

MADAME.de-Tipp: Kombinieren Sie am besten eine weiße Bluse, deren Kragen hervorblitzt hinzu - das macht den Look besonders modern. Noch ein Wollmantel drüber, fertig!

2. Im eleganten Aufzug dank Oversize-Blazer

Rostbrauner Overall aus Leder
Die Overall-Variante in Rostbraun mit Blazer im Snake-Print Foto: Getty Images

Diese Variante des Leder-Overalls in Rostbraun besticht durch seinen enggerippten Hosensaum. Der recht sportliche Look lässt sich ohne große Anstrengung mit Heels und Blazer in Schlangenoptik feminin aufwerten.

3. Gelb macht Laune - auch in der dunklen Jahreszeit

Leder-Overall in Gelb
Gelb macht Laune - auch als Leder-Overall Foto: Getty Images

Der gelbe Overall aus Leder mit V-Ausschnitt lässt Sie die Strahlen der Herbstsonne bis in den Winter hin begleiten. Wird es doch schneller kühler als gedacht, sorgt ein Rollkragenpulli dafür, dass das Dekolletee bedeckt ist. Dem Look tut das ganz gewiss keinen Abbruch, sondern ergänzt ein weiteres, interessantes Styling-Element.