Beauty

Oscar 2021: Die 3 schönsten Beauty-Looks zum Nachstylen

Die Bilder vom roten Teppich sind die ideale Inspiration für einen neuen Look! Dies sind die MADAME.de-Favoriten für Frisur und Make-up sowie die besten Tricks und Produkte zum Nachstylen!

Margot Robbie bei der Oscar-Verleihung 2021
Margot Robbie mit voluminösem Pony Tail und Curtain Bangs in einem Kleid von Chanel Foto: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Chris Pizzello

Neben den Haute Couture-Schauen von Paris und Mailand gilt wohl kaum ein anderes Event als vergleichsweise inspirierend, wie die alljährliche Oscar-Verleihung in Los Angeles, bei der die berühmtesten Hollywoodstars mit maßgeschneiderten Designer-Roben und kostbarem Schmuck ausgestattet und von den namhaftesten Profis gestylt werden. Dies sind die schönsten Beauty-Looks der Oscar-Verleihung 2021 zum Abschauen und Nachstylen!

Haare: Voluminöser Pony Tail mit Curtain Bangs wie bei Margot Robbie

Margot Robbie ("Promising Young Woman") zieht mit diesem Signature-Look von Chanel alle Blicke auf sich und erinnert mit dem vouluminösen Pony Tail und sexy Curtain Bangs an Ikonen wie Brigitte Bardot oder Claudia Schiffer.

How-to: Ein volumengebendes Styling-Mousse in das frisch gewaschene Haar kneten, über Kopf trocken föhnen und mit den Fingern weiter auflockern. Nach Belieben das Haar an den Ansätzen leicht antoupieren, gelingt am besten mit einem feinen Kamm. Tief im Nacken mit einem unauffälligen Haargummi zusammenbinden und die Längen am Hinterkopf leicht nach oben schieben. Den XL-Pony über die Augen tief ins Gesicht ziehen und links und rechts einzelne Strähnchen lösen. Mit etwas Haarspray fixeren.

Augen: Fliederfarbener Lidschatten wie bei Emerald Fennell

Die britische Drehbuchautorin und Regisseurin gewann nicht nur eine der begehrten goldenen Trophäen ("Promising Young Woman"), sie erstrahlte in der seidigen Kreation von Gucci und mit dem farblich passenden Make-up in zarten Flieder- und Rosatönen zur wahren Frühlingskönigin.

Emerald Fennell bei der Oscar-Verleihung 2021
Lidschatten in Flieder- und Rosa-Tönen bei Emerald Fennell Foto: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Chris Pizzello

How-to: Die Augenlider zunächst mit einem speziellen Augen-Primer vorbereiten – hält die Haut geschmeidig, glättet Fältchen und Rillen und mattiert die Oberfläche, damit die Farbpigmente intensiv strahlen und nichts verrutscht. Zunächst in einem dunklen Pflaume-Ton einen feinen Lidstrich entlang der Wimpernlinie ziehen, dann das Oberlid großzügig mit Lidschatten in Flieder, Pflaume oder Violett ausmalen. Zu den Schläfen und Brauen hin mit einer helleren Nuance oder Rosa arbeiten. Abschließend etwas Highlighter auf die inneren Augenwinkel tupfen und die Wimpern schwarz tuschen.

Lippen: Kirschroter Lippenstift wie bei Marija Bakalowa

In dem blütenweißen, tiefgeschnittenen Tüllkleid von Louis Vuitton und mit klassischer Updo-Frisur erinnerte Schauspielerin Marija Bakalowa an den wohl berühmtesten Look von Filmikone Marilyn Monroe! Dazu passend: der Lippenstift in samtigem Kirschrot.

Marija Bakalowa bei der Oscar-Verleihung 2021
Marija Bakalowa mit Cherry Lips Foto: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Chris Pizzello

How-to: Damit das Farbergebnis besonders gleichmäßig und langhaftend wird, die Lippen zunächst mit einem Lip-Primer vorbereiten und glätten. Dann die Konturen mit einem farblosen Lip Pencil nachziehen, um zu vermeiden, dass die Farbe später verschmiert oder verwischt. Schließlich den matten Lippenstift auftragen, gelingt am besten mit einem Lippenpinsel und von außen nach innen. Überschüssige Textur mit einem Kosmetiktuch von den Lippen nehmen.