MADAME wird geladen...
Monsieur

Nick Wooster: Instagram-Star mit 50 Jahren

Mit knapp 50 Jahren startete Nick Wooster eine neue Karriere - als Instagram-Star der Millenial Generation

Instagram Star Nick Wooster trägt ein grünes Jackett und braune Hosen, in seiner Hand ist eine Zeitung
Nick Wooster bezeichnet sich selbst als "Free Agent" auf Instagram Getty Images

So wurde Nick Wooster zum Instagram-Star

Über Nacht änderte sich sein Leben: Nick Wooster, damals 49 Jahre alt, besuchte Anfang 2010 in seiner neuen Position als Men’s Fashion Director der amerikanischen Luxus-Stores Bergdorf Goodman und Neiman Marcus seine erste Männermodewoche in Mailand. „Ich hatte ein schwarz-weißes Tweedsakko von J. Crew zu Jodhpur-Hosen von RRL an, dazu derbe Lederstiefel von Carpe Diem“, erzählt der Amerikaner bei unserem Fotoshooting in Florenz. Mit diesem Look erregte er die Aufmerksamkeit des Streetstyle-Fotografen Scott Schuman alias „The Sartorialist“, der Wooster auf der Stelle ablichtete. Die Aufnahme ging viral um die Welt. Neun Jahre später ist der Wahl- New-Yorker mit über 750 000 Followern zu einer der wichtigsten Stimmen in der Menswear geworden. Überall, von Tokio bis Toronto, wird er auf der Straße für ein Foto angehalten, unzählige Fanseiten philosophieren täglich über seine unkonventionellen Looks – und seine bunten Tattoos. „Die Hände und der Hals bleiben ein No-Go. Wenn ich Anzug und Krawatte trage, bin ich der nette Typ von nebenan“, sagt Nick Wooster, der auch von Traditionsmarken wie Lardini und Paul & Shark als Frontmann für Kooperationen an Bord geholt wird.

„Stil hat auch immer etwas mit Spannung zu tun: Klassik clasht mit Avantgarde, zarte Materialien treffen auf grobe Stoffe.“
Nick Wooster

Nick Wooster über die Bedeutung von Mode

„Mode bedeutet für mich Intuition. Stil hat auch immer etwas mit Spannung zu tun: Klassik clasht mit Avantgarde, zarte Materialien treffen auf grobe Stoffe“, sagt er über seinen eigenen Stil, der irgendwo zwischen japanischer Workwear, eleganter Finesse und amerikanischer Sportswear oszilliert. Trotz der Euphorie um seine Person steht er mit beiden Beinen fest auf dem Boden. „Wenn ich in meinem Leben etwas gelernt habe, dann, dass sich Höflichkeit und Respekt immer auszahlen.“ Die gleiche Lässigkeit pflegt er auch auf seinem Instagram-Account: Während (jüngere) Kollegen ihre Bilder obsessiv bis zur Perfektion bearbeiten, setzt Wooster auf Authentizität und Spontaneität. „Ich bin nicht der Typ, der seine Bildergalerie im Voraus plant oder Modeshootings für Social Media organisiert.“ Vielleicht ist gerade das sein Erfolgsrezept: Er propagiert ein Lebensgefühl, das nicht ausschließlich digital, sondern auch im echten Leben stattfindet. Ob er als Ü-50-Influencer im jugendfixierten Instagram- Zeitalter jemals mit Altersdiskriminierung zu kämpfen hatte? „Nein. Im Gegenteil. Ich glaube, mein Alter war ein entscheidender Vorteil. Es hat mich aus der Masse der Jungen herausstechen lassen. Sicherlich gibt es heute noch viele, die denken: Wer ist bloß dieser Typ?! Aber das ist okay. Ich muss nicht jedem gefallen!“

Nick Wooster in New York, trägt eine Fellmütze und einen dicken grünen Mantel, es schneit
"Ich folge keinem bestimmten Ritual. Ich zeihe mich je nach Wetter- und Terminlage an. Ganz intuitiv." Getty Images

Nicks Shopping-Spots in New York

IF SOHO: „Hier findet man Avantgarde-Design von Maison Margiela, Junya Watanabe und Uma Wang.“ 94 Grand St, New York, NY 10013

KITH: „Der Laden für die coolen Kids in New York – ich shoppe am liebsten in der Sneakers-Abteilung.“ 337 Lafayette St, New York, NY 10012

IDOL BROOKLYN: „Ein gut kuratierter Store mit Marken wie Visvim, Raf Simons und Undercover. Das trifft genau meinen Geschmack.“ 101 Metropolitan Ave, Brooklyn, NY 11249

Dieser Artikel stammt aus der Ausgabe Monsieur, die dem Madame-Heft 04/2019 beiliegt

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';