madame wird geladen...
Coronavirus

Neues Corona-Medikament macht Hoffnung

Weltweit suchen Forscher nach dem Medikament, das uns gegen die Pandemie wappnen soll. Nun gibt es neue Hoffnung

Spritze wird in die Weltkugel gestochen, symbolisch für das Coronavirus
Neues Corona-Medikament macht Hoffnung iStock

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie suchen Forscher weltweit nach medikamentösen Lösungen, um den Krankheitsverlauf abzumildern, zu verkürzen, die Sterblichkeit zu senken oder eine Infektion an Covid-19 präventiv zu verhindern.

In den USA, in Japan und Europa ist bislang nur der Wirkstoff Remdesivir zugelassen, was sich jedoch bald ändern könnte. Die Wissenschaftler sind aktuell gleich drei neuen Medikamenten auf der Spur, die gegen das Virus ankämpfen sollen:

Um diese Corona-Medikamente handelt es sich

LY-CoV555

LY-CoV555 baut sich als Arznei aus Antikörper auf. Das US-amerikanische Pharmaunternehmen Eli Lilly, das das Medikament entwickelt hat, hat auch schon erste Studien durchgeführt, die deutlich zeigen: die Patienten haben durch das Antikörper-Medikament nur leichte Symptome aufgewiesen, mussten nicht stationär behandelt werden und das Risiko einer Krankenhauseinlieferung hat sich um 72 Prozent reduziert. Weitere Tests und Studien sollen folgen.

Dexamethason

Dexamethason soll vor allem für die Behandlung schwer kranker Patienten zuständig sein. Auch die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat sich schon für den Gebrauch der Arznei stark gemacht. So soll das Sterberisiko bei Patienten mit künstlicher Beatmung um etwa 35 Prozent und bei bei Patienten, die eine Sauerstofftherapie erhielten, um etwa 20 Prozent gesunken sein.

Actemra

Actemra von der Firma Roche soll bei einem besonders schweren Verlauf der coronabedingten Lungenentzündung helfen. Durch eine Studie ging hervor, dass Patienten, die Actemra verabreicht bekamen, eine um 44 Prozent niedrigere Wahrscheinlichkeit hatten, an die Beatmungsmaschine angeschlossen werden zu müssen. Weitere Studien sind in Planung, damit schon bald das Corona-Medikament gegen Lungenentzündungen auf die Zielgerade gebracht werden kann.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';