MADAME wird geladen...

Netflix startet in Deutschland

Jetzt ist es soweit: Netflix ist nun endlich auch in Deutschland verfügbar. Viele haben sehnsüchtig darauf gewartet, denn Netflix hat mit seinen Videostreams nicht nur das Fernseh-Verhalten der Amerikaner grundlegend verändert, sondern produziert auch selbst hochwertige Erfolgsserien wie "House of Cards" oder "Orange is The New Black". Hier erfahren Sie, welche dieser Superserien man jetzt tatsächlich hierzulande empfangen kann.

Serien-Highlights auf Netflix
Serien-Highlights auf Netflix Serien-Highlights auf Netflix Netflix

Lange mussten die deutschen Serien-Liebhaber darauf warten: seit dem 16. September 2014 ist der beliebte Streaming-Dienst aus den USA nun auch in Deutschland verfügbar. Aber was ist Netflix überhaupt, wie funktioniert es und was kostet ein Netflix-Abo?

Kosten Netflix Deutschland

8,99 US-Dollar kostet Netflix in den USA für Neukunden, in Deutschland ist das Netflix-Abo mit 7,99 Euro im Monat etwas teurer geraten. Möchte man Filme und Serien in HD genießen, klettert der Preis bereits auf 8,99 Euro im Monat.

Unentschlossene haben einen kostenlosen Probemonat Zeit, sich das umfrangreiche Angebot unverbindlich anzuschauen.

Aktuell bei Netflix

Laut Pressestelle wird das Angebot von Netflix Deutschland stetig erweitert. Aber auch das aktuelle Angebot kann sich sehen lassen. Alle Staffeln Sherlock können bei Netflix gestreamt werden, Orange Is The New Black, Orphan Black, House of Cards, Breaking Bad, New Girl. Auch die mit einem Emmy als beste Serie ausgezeichnete Coen-Serie Fargo hat ihre Deutschlandpremiere auf Netflix, genauso wie Penny Dreadful, eine neue Serie mit Eva Green.

Wie funktioniert Netflix?

Das Prinzip von Netflix ist einfach: Eine monatliche Flatrate gewährt Zugang zu einem riesigen Online-Angebot an Filmen und Serien, die auf die eigenen Geräte gestreamt werden können. Abgerechnet wird nicht wie bei anderen Video-on-Demand-Anbietern nach einzelnen Filmen/Serien/Folgen, sondern der Monatsbeitrag ermöglicht unbegrenzten TV-Konsum.

In den USA hat Netflix das Fernseh-Verhalten der Zuschauer nachhaltig verändert und das sogenannte Binge-Watching zu einem Massenphänomen gemacht. Über 30 Millionen Menschen nutzen den bequemen Video on Demand-Dienst bereits in den USA, denn die Auwahl an Filmen und Serien ist riesig und mit 7,99 US-Dollar im Monat (für Bestandskunden) ist Netflix absolut bezahlbar.

Netflix-Serien

Der Erfolg von Netflix in den USA hat aber noch einen anderen Grund: Seit mehreren Jahren werden auch eigene Serien produziert, wie die preisgekrönten Serien "House of Cards" oder "Orange is The New Black" mit hochkarätigen Hollywood-Schauspielern.

Auch wenn mit Netflix ein großer und erfolgreicher Anbieter aus den USA auf den deutschen Markt kommt - neu sind solche Streamingdienste auch hier nicht. Anbieter wie Maxdome, Watchever aber auch Amazon Prime bieten in Deutschland bereits vergleichbare Abos an: für rund zehn Euro kann man auch hier neue und alte Filme und Serien auf PC, Tablet oder Smartphone streamen.

In den europäischen Ländern, in denen Netflix auf den Markt kommt, soll das Angebot eine Mischung aus ausgewählten

Hollywood-Produktionen, internationalen und nationalen Serien sein und außerdem auch Eigenproduktionen von Netflix enthalten. Doch ob die Auswahl in Deutschland ähnlich groß wie in den USA sein wird, das teilte Netflix noch nicht mit. Ob das deutsche Netflix die Rettung für Fans von US-Serien wird, die in Deutschland oft nur kompliziert über US-amerikanische Dienste zu sehen sind, das ist noch nicht klar.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
MADAME - jeden Monat neu
MADAME Magazin

MADAME - jeden Monat neu

';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
Folgen Sie MADAME auf Instagram
Instagram

Folgen Sie MADAME auf Instagram

';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
Alle aktuellen Trends im MADAME Newsletter
Newsletter

Alle aktuellen Trends im MADAME Newsletter

';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
Trends und News bei MADAME auf Facebook
Facebook

Trends und News bei MADAME auf Facebook

';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
Besuchen Sie MADAME auf Pinterest
Pinterest

Besuchen Sie MADAME auf Pinterest

';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
MADAME gibt’s auch bei Flipboard
Flipboard

MADAME gibt’s auch bei Flipboard

';